Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Symmetrische Deckung

Speziell für Fassaden entwickelt, weist die Symmetrische Deckung keinerlei Höhen- oder Seitenüberdeckung auf; zwischen den Schieferplatten befinden sich offene Fugen. Auf diese Weise lässt sich beispielsweise eine Fassade mit Kreuzfugenraster erstellen.

Die Formate der einzelnen Platten können bis zu 60 x 60 cm betragen. Ihre Befestigung erfolgt entweder sichtbar mithilfe von Edelstahlklammern auf einer Aluminiumunterkonstruktion. Das hat den Vorteil hat, dass sie sich einfach montieren und bei Schäden leicht austauschen lassen. Eine weitere Befestigungsmöglichkeit ist die unsichtbare Hinterschnitttechnik. Bei ihr werden rückseitig in die Schieferplatten Anker eingelassen, die auf der Unterkonstruktion befestigt werden. Auf diese Weise bleibt die Befestigung verborgen, zudem lassen sich die Fugenbreiten frei auf das gewünschte Erscheinungsbild der Schieferfassade anpassen.

In wenigen Fällen wurden auch geneigte Dächer mit Symmetrischer Deckung ausgeführt. Dafür ist jedoch ein besonders wasserdichtes Unterdach notwendig, da die wasserführende Schicht des Daches unterhalb der Deckung liegt (siehe Objekte zum Thema).

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Konstruktion

Fassadenkonstruktionen

Wird Schiefer als Fassadenmaterial verwendet, so kommt er meist als hinterlüftete Naturwerksteinbekleidung zur Ausführung, in...

Wilde Deckart an der Kirche St. Maria in Storkow bei Berlin von Thomas Backhaus, Bischöfliches Ordinariat, Görlitz; Susanne Döbbel-Winkler, Nidderau

Wilde Deckart an der Kirche St. Maria in Storkow bei Berlin von Thomas Backhaus, Bischöfliches Ordinariat, Görlitz; Susanne Döbbel-Winkler, Nidderau

Werkstoff Schiefer

Schiefer als Fassadenmaterial

Schieferfassaden werden heute meist als vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) ausgeführt. Bei dieser Konstruktionsweise...

Beispiel Einfamilienhaus in Grevenbroich: Bei dieser Deckung sind weder Höhen- noch Seitenüberdeckung erforderlich und Schiefer kann als Natursteinfassade mit offenen Fugen verwendet werden

Beispiel Einfamilienhaus in Grevenbroich: Bei dieser Deckung sind weder Höhen- noch Seitenüberdeckung erforderlich und Schiefer kann als Natursteinfassade mit offenen Fugen verwendet werden

Deckungsarten

Symmetrische Deckung an der Fassade

Für Fassadendeckungen mit Schiefer wurde die Deckart Symmetrische Deckung entwickelt. Dem Namen entsprechend, ermöglicht sie ein...

Objekte zum Thema

Das dreigeschossige Gebäude liegt zum Teil gestaffelt am Hang (Südansicht mit Eingang)

Das dreigeschossige Gebäude liegt zum Teil gestaffelt am Hang (Südansicht mit Eingang)

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Cochem

Wie viele kleine Ortschaften an der Mosel folgt die Gemeinde Cochem dem kurvigen, schwungvollen Flussverlauf. Ihr Wohnhaus an...

Straßenansicht: Dach und Fassade aus Schiefer gehen in einander über

Straßenansicht: Dach und Fassade aus Schiefer gehen in einander über

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Grevenbroich

Die Idee, ein kleines Einfamilienhaus mit Satteldach durch eine zweite Haut zu sanieren, ist nicht neu. Es gibt gebaute Beispiele...

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Kultur/​Bildung

Gemeindehaus in Oranienburg

Eine Kirche ist in aller Regel an einem Kreuz zu erkennen - auf der Kirchturmspitze, im Grundriss oder als Kunstwerk an der...

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Biwer

In einem kleinen luxemburgischen Dorf namens Biwer hat der Architekt Jean-Claude Welter für sich und seine Familie ein Wohnhaus...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zur Glossar Übersicht

538 Einträge