Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schallschutzglas

Schallschutzglas soll Innenräume vor Außenlärm schützen. Neben den äußeren Gegebenheiten sind die schalldämmenden Eigenschaften des verwendeten Glases für den Schallschutz ausschlaggebend. Sie werden im Wesentlichen von Scheibengewicht, -steifigkeit und -aufbau, der Anordnung von Zwischenschichten, sowie der Breite und Füllung des Scheibenzwischenraumes beeinflusst. Verwendet werden vorwiegend Isoliergläser mit Einzelscheiben aus Verbundglas, die mit Schallschutzgießharz oder Schallschutz-Folien hergestellt wurden.

Außerdem ist der gewünschte Schallschutz abhängig von den vorhandenen Geräuschen von außen, dem Anteil der Verglasung an der Außenwand, dem Dämmverhalten der restlichen Außenwand, der Geometrie des Raumes sowie dem geforderten Geräuschpegel im Innenraum.

Bildnachweis: Pilkington, Gladbeck

Artikel zum Thema

Der Wärmedurchgangskoeffizient ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser

Der Wärmedurchgangskoeffizient ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser

Wand

Fenster

Die Fensterflächen weisen - innerhalb der Außenflächen - in der Regel die größten Wärmeverluste auf. Das Maß für diesen...

Dämmstoffe

Schallschutz

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

508 Einträge