Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Sikkative

Sikkative sind Zusatzstoffe, die ölhaltigen Farben, Lacken oder auch Leinöl für Linoleumböden beigemischt werden, um deren Trocknung zu beschleunigen. Für Anstrichstoffe, Firnisse und Druckfarben sind sie nach DIN 55901 Trockenstoffe für Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Metallgehaltes von Mehrmetall-Trockenstoffen definiert als meistens in organischen Lösemitteln und Bindemitteln lösliche Metallsalze organischer Säuren, sogenannte Metallseifen. Sie werden oxidativ trocknenden Erzeugnissen wie leinölbasierten Anstrichstoffen (z.B. Leinöl) zugesetzt. Die dabei am häufigsten verwendeten Metalle sind Kobalt, Zirkonium, Mangan, Kalzium, Zink und Kupfer. Es werden fast ausschließlich Sikkative auf Basis synthetischer Monocarbonsäuren eingesetzt.

Schwermetalle wie Kobalt und ihre Verbindungen können über verschiedene Wege in den Staub der Innenluft gelangen und in entsprechender Dosierung gesundheitsgefährdend sein. Die Trockenstoffe sind jedoch an Öle und Harze gebunden. Etwa durch Abschleifen besteht jedoch die Gefahr, dass der Stoff durch die Luft aufgenommen werden kann, in flüssiger oder gebundener Form bestehen in der Regel kaum Bedenken.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

538 Einträge