Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Sichtfuge

Treffen zwei Bauteile aufeinander, entsteht eine Fuge. Bleibt dieser Übergang deutlich sichtbar, wird der Begriff Sichtfuge verwendet. Sichtfugen entstehen z.B. bei jedem Mauerwerk.

Schieferfassaden können traditionell als Fassadendeckung mit Höhen- bzw. Seitenüberdeckung ausgeführt werden oder als Natursteinfassade ohne jegliche Überdeckung. Wird Schiefer ohne Überdeckung verwendet, entstehen zwischen den einzelnen Platten – wie bei jedem anderen Naturstein auch – Sichtfugen. Sie können bei einer vorgehängten hinterlüfteten Fassadenkonstruktion offen bleiben, da bauphysikalisch in der dahinterliegenden Luftschicht die anfallende Feuchtigkeit wieder abgeführt wird.

Befindet sich hinter der Sichtfuge als erste feste Schicht z. B. eine schwarz kaschierte Dämmstoffplatte, entstehen dunkle Sichtfugen, die jede einzelne Schieferplatte rahmen und sie heller erscheinen lassen.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Rechteck-Doppeldeckung: Einfamilienhaus in Appenzell/CH von Bruno Bottlang, St.Gallen

Rechteck-Doppeldeckung: Einfamilienhaus in Appenzell/CH von Bruno Bottlang, St.Gallen

Deckungsarten

Orthogonale Schieferfassaden im Überblick

Bereits seit dem Altertum wird Naturstein als Baumaterial verwendet. Schiefer bietet sich als Fassadenmaterial geradezu an: Er ist...

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Konstruktion

Fassadenkonstruktionen

Wird Schiefer als Fassadenmaterial verwendet, so kommt er meist als hinterlüftete Naturwerksteinbekleidung zur Ausführung, in...

Beispiel Einfamilienhaus in Grevenbroich: Bei dieser Deckung sind weder Höhen- noch Seitenüberdeckung erforderlich und Schiefer kann als Natursteinfassade mit offenen Fugen verwendet werden

Beispiel Einfamilienhaus in Grevenbroich: Bei dieser Deckung sind weder Höhen- noch Seitenüberdeckung erforderlich und Schiefer kann als Natursteinfassade mit offenen Fugen verwendet werden

Deckungsarten

Symmetrische Deckung an der Fassade

Für Fassadendeckungen mit Schiefer wurde die Deckart Symmetrische Deckung entwickelt. Dem Namen entsprechend, ermöglicht sie ein...

Vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Schiefer mit Edelstahlhaken als Befestigungselementen

Vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Schiefer mit Edelstahlhaken als Befestigungselementen

Konstruktion

Vorgehängte und hinterlüftete Fassaden

Bei vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden (VHF) - egal ob mit einer Bekleidung aus Schiefer oder aus einem anderen Material -...

Objekte zum Thema

Straßenansicht: Dach und Fassade aus Schiefer gehen in einander über

Straßenansicht: Dach und Fassade aus Schiefer gehen in einander über

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Grevenbroich

Die Idee, ein kleines Einfamilienhaus mit Satteldach durch eine zweite Haut zu sanieren, ist nicht neu. Es gibt gebaute Beispiele...

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Kultur/​Bildung

Gemeindehaus in Oranienburg

Eine Kirche ist in aller Regel an einem Kreuz zu erkennen - auf der Kirchturmspitze, im Grundriss oder als Kunstwerk an der...

Süd/Ostansicht

Süd/Ostansicht

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in Oberhausen

Ein Streamliner-Oberlandbus schwebte dem Architekten Wilhelm Hausmann vor Augen, als er das neue Verwaltungsgebäude der...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zur Glossar Übersicht

538 Einträge