Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schlackenwolle

Schlackenwolle gehört zu den Mineralfaser-Dämmstoffen. Sie wird aus Schlacke hergestellt, die als Abfallprodukt bei Verbrennungsprozessen anfällt. Die modifizierte Hochofenschlacke wird zu künstlichen Mineralfasern gesponnen und gebunden. Es können verschiedene weitere Inhaltsstoffe wie Schwermetalle und auch krebsverdächtige Fasern enthalten sein, weshalb Schlackenwolle nur noch begrenzt eingesetzt wird.

Die Eigenschaften von Schlackenwolle-Dämmstoffen sind mit denen von anderen Mineralfaser-Produkten vergleichbar. Schlackenwolle ist nicht brennbar, besitzt gute Wärmedämmeigenschaften, ist schallabsorbierend, wasserunlöslich und elastisch.

Gallerie

Artikel zum Thema

Eigenschaften

Brandverhalten

Brandschutztechnische Vorschriften im Hochbau zwingen zu besonders sorgfältiger Auswahl der Dämmstoffe. Grundlegende Norm für die...

Produkte aus Mineralwolle

Produkte aus Mineralwolle

Dämmstoffe

Mineralwolle

Zu den Mineralwolle- oder Mineralfaser-Dämmstoffen zählen Stein- und Glaswolle. Steinwolle wird aus Gesteinsarten wie Diabas,...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

502 Einträge