Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Sick-Building-Syndrom (SBS)

Das Sick-Building-Syndrom (SBS) beschreibt ein Phänomen, dass häufig bei vollklimatisierten Gebäuden mit nicht zu öffnenden Fenstern bei den Nutzern zu beobachten ist: von Behaglichkeits- und Befindensstörungen bis zu Gesundheitsstörungen. Dabei treten subjektive Störungen auf wie Benommenheit, Schwindelgefühl, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Neigung zu Erkältungen, etc.

Einflussfaktoren auf das Wohlbefinden sind nach Befragungen unter anderem Beleuchtungsqualität, Raumakustik, Zugerscheinungen, fehlende Fensterlüftung, tieffrequenter Dauerschall, mangelhafte Luftqualität, Gerüche und die Gefahr von Keim- und Schimmelpilzbildung im Leitungssystem von Klimaanlagen. Bereits bei der Planung von Klimaanlagen sollten mögliche Störfaktoren bedacht und vermieden werden, um eine angenehme und sinnvolle Nutzung zu ermöglichen.
Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zur Glossar Übersicht

511 Einträge