Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Seiltragwerke

Seiltragwerke sind gegenüber anderen Konstruktionen besonders wirtschaftlich, wenn mittlere bis große Flächen stützenfrei zu überbrücken sind. Bei geringer Eigenmasse und hoher Zugbeanspruchung besitzen sie große Flexibilität und eine lange Lebensdauer.

Aus den notwendigen Anforderungen zur Stabilisierung von Seilen und der Krümmung von Dachflächen ergeben sich verschiedene Seilsysteme: einfach- und doppeltgekrümmte Seiltragwerke sowie ein- und zweilagige und zweischarige Seiltragwerke (Seilnetze). Aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften werden Seilnetze und Seiltragwerke oft für Segel- und Membrankonstruktionen herangezogen.

Seile werden auch häufig zur Aussteifung oder Tragwerksergänzung genutzt, z.B. beim unterspannten Träger oder für Abspannungen im Allgemeinen.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Seilnetzkonstruktion, Römische Badruine in Badenweiler

Seilnetzkonstruktion, Römische Badruine in Badenweiler

Dachtragwerke

Seiltragwerke

Bei Seiltragwerken wird grundsätzlich zwischen folgenden Konstruktionsmöglichkeiten unterschieden:Ebene SeilbinderFür diese...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Geneigtes Dach sponsored by:
Saint-Gobain Isover G+H AG | www.isover.de
Zur Glossar Übersicht

512 Einträge