Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Stroh

Stroh ist einer der am kostengünstigsten und am leichtesten zugänglichen Baustoffe, weil er in der Landwirtschaft als Abfallprodukt ohnehin anfällt. Das wirkt sich auch positiv auf seine Ökobilanz und die Lebenszykluskosten aus.

Stroh wird in Form von Ballen als nicht druckbelasteter Wärmedämmstoff oder als Füllmaterial von Holzständerwerken eingesetzt.

Fachwissen zum Thema

Historisches Lehmbauhaus im dänischen Wikingermuseum Ribe

Historisches Lehmbauhaus im dänischen Wikingermuseum Ribe

Grundlagen

Historische Entwicklung von Dämmstoffen

Die klimatischen Verhältnisse in den nördlichen und südlichen Breitengraden zwingen den Menschen seit jeher, sich mit dem Thema...

Für die Herstellung ist kein zusätzlicher Energieaufwand notwendig, da Stroh in der Landwirtschaft als Nebenprodukt ohnehin anfällt.

Für die Herstellung ist kein zusätzlicher Energieaufwand notwendig, da Stroh in der Landwirtschaft als Nebenprodukt ohnehin anfällt.

Dämmstoffe

Stroh

Als Wärmedämmstoff im Bereich von Wänden, Decken und Dach zugelassen, ist Baustroh vielseitig einsetzbar.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

512 Einträge