Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Scherfestigkeit

Im Mauerwerk beschreibt die Scherfestigkeit die Verbundfestigkeit zwischen Mörtel und Stein bei einachsiger Scherbeanspruchung parallel zur Mörtelfuge bei vertikaler Auflast. Ist keine Auflast vorhanden spricht man von Haftscherfestigkeit. Die Scherfestigkeit ist ein Widerstand, sie gibt die maximale Schubbelastung an, mit der das Mauerwerk vor dem Abscheren belastet werden kann. Die Scherfestigkeit setzt sich dabei aus der Haftscherfestigkeit sowie einem Anteil aus Reibung infolge der Auflast zusammen.

Artikel zum Thema

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Baukonstruktion

Beanspruchung und Tragverhalten

Die Beanspruchungen von Mauerwerkskonstruktionen infolge äußerer Einwirkungen (Verkehrslasten, Eigengewicht, Zwang) führen –...

Angreifende Spannungen am Einzelstein

Angreifende Spannungen am Einzelstein

Baukonstruktion

Belastung durch Schubkräfte

Die Beschreibung des Schubtragverhaltens von unbewehrtem Mauerwerk erfolgt allgemein nach dem Modell von Mann/Müller. (Grundlage...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

508 Einträge