Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Steinteppich

Bei einem Steinteppich handelt es sich nicht, wie die Bezeichnung nahelegt, um einen textilen Bodenbelag, sondern um einen Gussboden für den Innen- oder Außenraum, der aus naturbelassenen Kieseln und einem farblosen, transparenten Bindemittel (meist Epoxidharz) besteht. Die Kiesel sind in der Regel zwischen 2 und 4 mm groß und können individuell gemischt, nach Farben sortiert und nach Geschmack zusammengestellt werden. Dabei entstehen sowohl Muster und Formen als auch einfarbige Flächen.

Ein Steinteppich, auch Steinboden, Kieselsteinboden oder Kiesteppich genannt, ist fugenlos und wird wie ein Estrich flüssig eingebracht. Dazu eignet sich fast jeder Untergrund wie z.B. Fliesen, Beton oder Holz. Dieser muss lediglich trocken, sauber, fettfrei und eben sein. Einige Hersteller bieten auch Fertigelemente in verschiedenen Abmessungen an.

Je nach verwendeter Kieselart variiert die Dicke des Bodenbelages von 6 bis 8 mm. Aufgrund seiner offenen, körnigen Struktur ist er leicht schallschluckend und reduziert Staubaufwirbelungen. Er ist nicht wasserfest, für die Verwendung in Nassräumen müssen die Poren zusätzlich mit einem transparenten Füllmittel geschlossen werden. Ein Steinteppich ist abrieb- und feuerfest sowie leicht zu reinigen und eignet sich für den Einbau oberhalb von Fußbodenheizungen.

Gallerie

Artikel zum Thema

Kunstharzestrich

Kunstharzestrich

_Estriche

Estrichart: Kunstharzestrich SR

Kunstharzestriche bestehen aus Kunstharzmörtel und synthetischem Reaktionsharz als Bindemittel. Infolge einer chemischen Reaktion...

Trittschallverbesserungsmaß bei Teppichböden

Trittschallverbesserungsmaß bei Teppichböden

Bauphysik

Schall minimieren

Laut einer Umfrage des Umweltbundesamtes wird Nachbarschaftslärm in Wohnungen oft als störend empfunden. Ursache ist vor allem...

Terrazzoboden

Terrazzoboden

_Estriche

Terrazzo

Als Terrazzo wird ein in der Regel fugenloser Bodenbelag aus Bindemittel und Gesteinskörnungen bezeichnet, der schon seit der...

Zur Glossar Übersicht

509 Einträge