Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schallschutz

Ein hoher Schallschutz wird bei Wänden und Decken durch hohe Baustoffgewichte und Entkopplung der schwingenden Massen erreicht. Ein Beispiel ist die doppelte Beplankung bei Leichtbauwänden. Die höheren, d.h. trägeren Massen der Beplankung werden akustisch durch die dazwischenliegende Dämmplatte entkoppelt. Dadurch wir die Weiterleitung des Schalls reduziert.

Typische Fehler bei der Bauausführung sind Schallbrücken, zum Beispiel bei der Trittschalldämmung, wenn keine akustische Entkopplung durch eine Dämmlage erfolgt.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
Informationsdienst Holz | getragen durch den Informationsverein Holz, Düsseldorf
Kontakt: +49 (0) 211 9665580 | info@informationsvereinholz.de
und Holzbau Deutschland Institut e.V., Berlin
Kontakt: +49 (30) 20314533 | kontakt@institut-holzbau.de
und Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal
Kontakt: +49 (0) 20276972732 | info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de
Zur Glossar Übersicht

538 Einträge