Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schwingboden

Als Schwingboden werden flächenelastische Sportböden bezeichnet, die bei Belastung nachgeben. Ihre schwingende Unterkonstruktion verringert die Verletzungsgefahr von Sportlern oder Tänzern erheblich. Diese besteht entweder aus kreuzweise übereinander verlegten Holzleisten (den Schwingträgern) oder aus Unterlagen aus elastisch verformbarem Kunststoff, z.B. Gummi- oder Elastomerpads.

Über beide Varianten kommt eine flächige Lastverteilungsschicht und/oder ein Blindboden. Als Nutzschicht können Holz-, Linoleum- oder Kunststoffbeläge eingesetzt werden. Kommt ein Parkettboden zur Anwendung – wie es häufig in Tanz- oder Ballettschulen der Fall ist – spricht man von einem Schwingparkett. Einige Hersteller bieten mobile Schwingböden für den temporären Einsatz an.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Beispiel gewerblicher Bereich (commercial): Bürobereich im Logostikzentrum Contura mit Teppichboden

Beispiel gewerblicher Bereich (commercial): Bürobereich im Logostikzentrum Contura mit Teppichboden

Einführung

Einsatzbereiche von Bodenbelägen

Die für Bodenbeläge möglichen Einsatzbereiche können nach verschiedenen Aspekten unterteilt werden.Grundsätzlich ist eine...

Linoleum in der Sporthalle der Weinbrennerschule in Karlsruhe

Linoleum in der Sporthalle der Weinbrennerschule in Karlsruhe

_Linoleum

Sonderform: Sportböden aus Linoleum

Eines der wichtigsten Bauteile einer Sporthalle ist der Boden. Er muss sich durch spezifische mechanische Eigenschaften...

Objekte zum Thema

Eine gymnasiale Beobachtungsstufe, eine Grundschule, eine Sprachheilschule, ein Beratungszentrum, zugehörige Pausenhöfe, eine Geowerkstatt sowie Aula, Bibliothek und Kantine gehören zum neuen Bildungszentrum

Eine gymnasiale Beobachtungsstufe, eine Grundschule, eine Sprachheilschule, ein Beratungszentrum, zugehörige Pausenhöfe, eine Geowerkstatt sowie Aula, Bibliothek und Kantine gehören zum neuen Bildungszentrum

Bildung

Bildungszentrum „Tor zur Welt“ in Hamburg

Ein zentrales Ziel der IBA Hamburg ist die Verbesserung der Bildungssituation in den Stadtteilen zwischen Norder- und Süderelbe...

Das Sportgebäude ist in das Terrain mit leichter Hanglage eingeschoben und somit teilweise verborgen (Westansicht)

Das Sportgebäude ist in das Terrain mit leichter Hanglage eingeschoben und somit teilweise verborgen (Westansicht)

Sport/​Freizeit

Sport- und Mehrzweckhalle der Rudolf-Steiner-Schule in Berlin

Man mag es fast nicht für wahr halten, wie idyllisch das gesamte Gelände der Rudolf-Steiner-Schule im Berliner Ortsteil Dahlem...

Der dunkle Baukörper ruht auf einem hellen Sichtbetonsockel (Nordansicht)

Der dunkle Baukörper ruht auf einem hellen Sichtbetonsockel (Nordansicht)

Sport/​Freizeit

Sporthalle der Theodor-Litt-Schule in Michelstadt

Südwestlich von Darmstadt, inmitten des hessischen Teils des Odenwalds, liegt Michelstadt. Für die städtische Theodor-Litt-Schule...

Zur Glossar Übersicht

511 Einträge