Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schimmelpilzbildung

Die Voraussetzung für die Bildung von Schimmelpilz ist das Vorhandensein von Wasser und Nährstoffen (organische Materialien). Grundsätzlich steigt das Risiko für die Schimmelpilzbildung mit ansteigender relativer Luftfeuchte, da dabei der Aufwand für das Extrahieren des Wassers sinkt. In Abhängigkeit des Nährstoffangebotes ist jedoch bei sehr unterschiedlichen relativen Raumluftfeuchten mit einer Schimmelpilzbildung zu rechnen.

In der Folge von Schimmelpilzbildung kommt es anfangs zu einer visuellen Beeinträchtigung der Oberflächen, langfristig aber auch zu einer Schädigung des Materials durch Zersetzung. Zusätzlich ist mit einer Geruchsbelastung und der Verschärfung bzw. dem Auslösen von Atemwegserkrankungen und Allergien zu rechnen.

Fachwissen zum Thema

Bautechnik

Lüftung: Ziele der Raumlüftung

Die Ziele der Raumbelüftung bestehen im Wesentlichen in der Sicherstellung ausreichender Behaglichkeitsbedingungen und der...

Bauphysik

Wärmeschutz: Anforderungen an Fassaden

Eine zu errichtende Fassade muss nach Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie der DIN 4108 Wärmeschutz im Hochbau den...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

512 Einträge