Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen und Fachterminologien zu allen Themengebieten von Baunetz Wissen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 0-9

Schimmelpilze

Schimmelpilze gehören zur Klasse der Ascomyceten. Sie benötigen zum Wachsen organische Substanzen als Nährboden, die richtige Temperatur (> 21°) und Feuchtigkeit. Sind diese Bedingungen gegeben, wachsen Pilze als „Pilzrasen“ und sind durch die blaugrünen, bräunlichen, weißen oder schwarzen Flecken erkennbar. Der sichtbare Teil der Pilze ist vergleichsweise harmlos und leicht zu entfernen. Die Mycel – das Pilzgewebe – dagegen dringen tief in das Bauteil ein, außerdem werden Pilzsporen abgesondert und belasten die Raumluft.

Einige Vertreter der auf Bauteilen wachsenden Pilzarten sind in der Lage, Toxine zu bilden. Diese können durch Raumluftbelastung zu starken gesundheitlichen Schäden führen. Deshalb sollten Schimmelbildungen bei Innenräumen nicht als harmlos hingenommen, sondern untersucht und beseitigt werden.

Gallerie

Artikel zum Thema

Schäden/​Mängel

Feuchteschäden an Gebäudeecken

Gebäudekanten und -ecken sind aus baukonstruktiver Sicht geometrisch bedingte Wärmebrücken. Deshalb sollten Wand- und...

Zur Glossar Übersicht

489 Einträge