Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schaumkunststoff

Schaumkunststoffe, auch Hartschaum genannt, erhalten durch das Aufschäumen von Kunststoffen ein zelliges Gefüge: Kleine kugelförmige Hohlräume liegen eng aneinander oder gehen teilweise ineinander über. Die Hohlräume sind mit Luft oder einem anderen Gas gefüllt. Dabei entstehen sogenannte offenzellige, geschlossenzellige oder gemischtzellige Schaumkunststoffe zur Dämmung.

Bei offenzelligen Schaumkunststoffen (z.B. Spülschwämme) stehen die Zellhohlräume miteinander in Verbindung. Durch Kapillarwirkung vermögen sie Flüssigkeiten aufzusaugen. Werden sie im Baubereich verwendet, dann vorzugsweise zur Schalldämmung.

Bei geschlossenzelligen Schaumkunststoffen (z.B. Schläuche oder Dichtungen) sind die Zellen voneinander getrennt. Die geschlossenen Zellen verhindern einen Luftaustausch und üben keine Kapillarwirkung auf Flüssigkeiten aus.

Der Übergang von geschlossenzelligen zu gemischtzelligen Schaumkunststoffen ist fließend, einerseits eignen sich überwiegend geschlossenzellige Schaumkunststoffe besonders zur Wärmedämmung und wegen ihrer Wasserundurchlässigkeit auch als Dampfsperren. Sie besitzen in der Regel eine größere Festigkeit als offenzellige Schaumstoffe. Andererseits haben sie auch einen bestimmten Anteil an offenen Poren und werden deshalb in die Gruppe der gemischtzelligen Schaumkunststoffe eingeordnet. Dämmstoffe aus Polystyrol - also EPS und XPS - gelten als überwiegend geschlossenzellig, zusammen mit Polyurethan-Hartschaum, der sowohl einen offenzelligen als auch einen geschlossenzelligen Anteil besitzt.

Schaumkunststoffe, die zur Wärmedämmung eingesetzt werden, lassen sich in drei Arten unterteilen:

  • Phenolharz-Hartschaum (PF)
  • Polystyrol-Hartschaum (PS): Expandiertes Polystyrol (EPS) und Extrudiertes Polystyrol (XPS)
  • Polyurethan-Hartschaum (PUR)

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Übergeordnetes Ziel des baulichen Wärmeschutzes ist es, ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten.

Übergeordnetes Ziel des baulichen Wärmeschutzes ist es, ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten.

Wärmeschutz

Allgemeines zum Wärmeschutz

Ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten, ist übergeordnetes Ziel des baulichen Wärmeschutzes. Die Außenbauteile eines Gebäudes müssen auf sehr unterschiedliche klimatische Bedingungen reagieren können.

Je nach Nutzungsart und Aufbau gibt es verschiedene Dämmstoffe, die Verwendung finden können, um beispielsweise die gesetzlichen Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes zu erfüllen.

Je nach Nutzungsart und Aufbau gibt es verschiedene Dämmstoffe, die Verwendung finden können, um beispielsweise die gesetzlichen Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes zu erfüllen.

Wärmeschutz

Auswahl des geeigneten Dämmstoffs

Je nach Nutzungsart und Aufbau gibt es verschiedene Dämmstoffe, die Verwendung finden können, um beispielsweise die gesetzlichen Vorgaben des GEG zu erfüllen.

Gefälledämmplatten (1200 x 800 mm) können prinzipiell in allen nicht belüfteten Dachsystemaufbauten eingebaut werden

Gefälledämmplatten (1200 x 800 mm) können prinzipiell in allen nicht belüfteten Dachsystemaufbauten eingebaut werden

Wärmeschutz

Dämmung von nicht belüfteten Flachdächern

Folgende Aspekte sind bei der Dämmung von unbelüfteten Dächern zu beachten:Feuchtigkeitseinschlüsse zwischen Dampfsperre und...

Polystyrol-Extruderschaum (XPS)

Wärmeschutz

Polystyrol-Extruderschaum (XPS)

Extrudierter Polystyrol-Hartschaum (XPS) wird auf Extrusionsanlagen als kontinuierlicher Schaumstoffstrang hergestellt. Im...

Polystyrol-Partikelschaum (EPS)

Wärmeschutz

Polystyrol-Partikelschaum (EPS)

Beim expandierten Polystyrol-Partikelschaum (EPS) wird Polystyrolgranulat, in welches das Treibmittel Pentan einpolymerisiert ist,...

PIR-Dämmstoffplatten für Flachdächer

PIR-Dämmstoffplatten für Flachdächer

Wärmeschutz

Polyurethan-Hartschaum (PUR)

Polyurethan-Hartschaum (PUR) zählt wie EPS und XPS zu den Schaumkunststoffen, PUR-Hartschaum ist die Bezeichnung für eine...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zur Glossar Übersicht

540 Einträge