Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Schalldämpfung

Die Schalldämpfung ist ein Begriff der Raumakustik, die sich mit den Hörbedingungen im Raum beschäftigt. Schalldämpfende Oberflächenmaterialien werden eingesetzt, um eine gute Akustik zu erzeugen. Die Schalldämpfung beschreibt die Fähigkeit dieser Materialien, Schall zu absorbieren oder in andere Energieformen umzuwandeln.

Die Schallabsorption einer Oberfläche wird durch den frequenzabhängigen Schallabsorptionsgrad αs oder vereinfacht durch einen gemittelten Schallabsorptionsgrad αw angegeben. Die Ermittlung dieser Werte erfolgt üblicherweise durch Messungen in speziellen Laboren, den sogenannten Hallräumen.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Normen/​Richtlinien

Raumakustische Messungen

DIN EN ISO 140-5 Berichtigung 1, Ausgabe 2008-10Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von BauteilenTeil 5: Messung...

Bekannt für ihre gute Raumakustik ist die Berliner Philharmonie

Bekannt für ihre gute Raumakustik ist die Berliner Philharmonie

Grundlagen

Raumakustische Planung

Die verschiedentlich geäußerte Meinung, Akustik sei Glückssache, gibt dem raumakustischen Planungsprozess noch immer einen etwas...

Akustik

Schallabsorption

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zur Glossar Übersicht

512 Einträge