Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Sprachalarmanlagen

Sprachalarmanlagen (SAA) sind elektroakustische Anlagen (ELA), die im Brandfall ein gespeichertes Gefahrensignal bestehend aus Aufmerksamkeitssignal und Sprachdurchsage aussenden. Über die Anlagen können auch direkte Sprachdurchsagen von der Feuerwehr oder von der Betriebsleitung ausgestrahlt werden.

In der VDE 0833  Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall sind in Teil 4 Festlegungen für Sprachanlagen getroffen. Außerdem sind in DIN EN 54-16 Brandmeldeanlagen – Teil 16: Sprachalarmzentralen Anforderungen, Prüfverfahren und Leistungsmerkmale für Sprachalarmzentralen zur Verwendung in Brandmeldeanlagen festgelegt, die in Gebäuden errichtet werden, bei denen das Alarmsignal in Form von Tönen und/oder als gesprochene Meldung übertragen wird. Nach DIN 14675 Brandmeldeanlagen – Aufbau und Betrieb ist die Planung, Projektierung, Installation und Instandhaltung einer SAA durch eine zertifizierte Fachfirma zu erbringen.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Übertragungseinrichtung

Übertragungseinrichtung

Brandmelder/​Geräte

Alarmierungsgeräte

Genauso wichtig wie das schnelle Erkennen von Bränden ist die zügige und wirksame Alarmierung der hilfeleistenden Stelle und der...

Deckblatt der VDE 0833-2

Deckblatt der VDE 0833-2

Brandmeldeanlagen

Wichtige Normen zu BMA

Informationen zur Errichtung von Brandmeldeanlagen und zur Herstellung und Prüfung von Geräten und Komponenten der...

Zur Glossar Übersicht

512 Einträge