Letzte Updates

Aufwärtsstrebend: Im Oktober 2019 öffnete das Informationszentrum Scharnitz seine Tore für die Besucher.

Aufwärtsstrebend: Im Oktober 2019 öffnete das Informationszentrum Scharnitz seine Tore für die Besucher.

Kultur

Museum und Informationszentrum in Scharnitz

Die skulpturale Holzarchitektur leitet ihre dynamische Form aus dem umgebenden Bergmassiv ab und richtet sich an Natur- und Geschichtsinteressierte.

stadt / land / dach 1/2021

Publikationen

stadt / land / dach 1/2021

Die Nachhaltigkeit von Steildächern steht im Mittelpunkt der vierten Ausgabe des Magazins für Architektur und Bauen von Dachkult.

Das steile Pfettendach mit Reetdeckung ist das bestimmende architektonische Element von Haus B in Timmendorfer Strand.

Das steile Pfettendach mit Reetdeckung ist das bestimmende architektonische Element von Haus B in Timmendorfer Strand.

Wohnen

Zweifamilienhaus in Timmendorfer Strand

Ein traditionelles Reetdach muss nicht automatisch traditionelle Architektur bedeuten. Das Projekt an der Ostsee zeigt wie.

Alle Normteile der DIN 68800 Holzschutz berücksichtigen den Schutz sowohl von tragenden als auch von nicht tragenden Hölzern und Holzwerkstoffen.

Alle Normteile der DIN 68800 Holzschutz berücksichtigen den Schutz sowohl von tragenden als auch von nicht tragenden Hölzern und Holzwerkstoffen.

Normen/​Richtlinien

DIN 68800 Holzschutz

Die Normenreihe ist im Bauwesen von großer Bedeutung und wird darum laufend an aktuelle Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen angepasst. Die aktuellste Änderung betrifft den Normteil 4 Bekämpfungsmaßnahmen.

Das Nockhaus wurde in 1400 m Höhe am Ende eines Wirtschaftsweges errichtet.

Das Nockhaus wurde in 1400 m Höhe am Ende eines Wirtschaftsweges errichtet.

Wohnen

Ferienhaus in Sankt Oswald

Alpine Bautraditionen wie etwa große Dachüberhänge werden von dem Wohnhaus am Hang modern interpretiert.

Ins Grün eingebettet: Mit neuem Wellnessbereich und zusätzlichen Zimmern hat das Büro Noa - Network of Architecture das Apfelhotel Torgglerhof in Südtirol erweitert.

Ins Grün eingebettet: Mit neuem Wellnessbereich und zusätzlichen Zimmern hat das Büro Noa - Network of Architecture das Apfelhotel Torgglerhof in Südtirol erweitert.

Sport/​Freizeit

Erweiterung einer Hotelanlage in Südtirol

Zwei ganz unterschiedliche geneigte Dachformen, nämlich ein Satteldach und eine mehrfach gekrümmte Betonschale, prägen die Erweiterung des Wellnesshotels.

Kontext Dach – Ein Podcast zum Geneigten Dach

News/​Produkte

Kontext Dach – Ein Podcast zum Geneigten Dach

Über das Steildach, dessen baukulturelle Bedeutung und architektonischen Nutzen diskutiert Katharina Benjamin mit namhaften Gästen der Architekturszene.

Im Dorfkern von Jonschwil enstand nach Plänen von Lukas Lenherr Architektur aus einer alten Remise ein kleines Einfamilienhaus.

Im Dorfkern von Jonschwil enstand nach Plänen von Lukas Lenherr Architektur aus einer alten Remise ein kleines Einfamilienhaus.

Wohnen

Wohnhaus in Jonschwil

Mit einer offenen Raumsequenz, die sich bis unter das Dach empor schraubt, soll das Wohnen auf kleinem Raum für die Familie zum Erlebnis werden.

Auf den Grundmauern des Vorgängerbaus entstand nahe der slowakischen Stadt Zobor nach Plänen des Architekturbüros Atelier van Jarina ein neues Feriendomizil.

Auf den Grundmauern des Vorgängerbaus entstand nahe der slowakischen Stadt Zobor nach Plänen des Architekturbüros Atelier van Jarina ein neues Feriendomizil.

Wohnen

Wohnhaus in Nitra

Auf den Grundmauern des Vorgängerbaus entstand nahe der slowakischen Stadt Zobor ein neues Feriendomizil inmitten von Weinbergen.

Das am 1. November 2020 in Kraft getretenen Gebäudeenergiegesetz GEG sieht unter anderem die Stärkung der Nutzung von gebäudenah erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien vor.

Das am 1. November 2020 in Kraft getretenen Gebäudeenergiegesetz GEG sieht unter anderem die Stärkung der Nutzung von gebäudenah erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien vor.

News/​Produkte

Gebäudeenergiegesetz in Kraft

Seit dem 1. November 2020 gilt das neue Gebäudeenergiegesetz und damit ein einheitliches, aufeinander abgestimmtes Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Gebäude.

Der Wohnpavillon, den Thomas Kröger Architekten in der Uckermark errichteten, erinnert an eine asiatische Architektur.

Der Wohnpavillon, den Thomas Kröger Architekten in der Uckermark errichteten, erinnert an eine asiatische Architektur.

Wohnen

Ferienhaus in der Uckermark

Der exzentrische Pavillon sucht seine Vorbilder in der Tradition der Follies, hat aber als kleines Urlaubsdomizil auch einen ganz profanen Nutzen.

Generalüberholt: Im Zuge einer energetischen Sanierung erweiterten Kast Kaeppli Architekten das denkmalgeschützte Fachwerkhaus in der Berner Jurastraße um einen modernen Anbau.

Generalüberholt: Im Zuge einer energetischen Sanierung erweiterten Kast Kaeppli Architekten das denkmalgeschützte Fachwerkhaus in der Berner Jurastraße um einen modernen Anbau.

Wohnen

Sanierung und Erweiterung eines Mehrfamilienhauses in Bern

Behutsame Bestandssanierung, kluge Raumplanung und ein zurückhaltender Anbau verwandeln das historische Fachwerkhaus in einen zeitgemäßen Wohnbau.

Rückzugsort: Auf einem Waldgrundstück plante das Architekturbüro Hofman Dujardin ein Wochenendhaus mit assoziationsreichem Baukörper.

Rückzugsort: Auf einem Waldgrundstück plante das Architekturbüro Hofman Dujardin ein Wochenendhaus mit assoziationsreichem Baukörper.

Wohnen

Ferienhaus in Tonden

Das Urlaubsdomizil fügt sich aus drei Satteldachhäuschen zusammen, die so archetypisch geformt sind, dass sie an Bauklötze erinnern.

Die Kubatur der Freizeit- und Begegnungsstätte Haus Meedland auf Langeoog erinnert an traditionelle friesische Langhäuser.

Die Kubatur der Freizeit- und Begegnungsstätte Haus Meedland auf Langeoog erinnert an traditionelle friesische Langhäuser.

Sport/​Freizeit

Freizeit- und Begegnungsstätte auf Langeoog

Für den dreiteiligen Erweiterungsbau der christlichen Einrichtung orientierte sich das Planungsteam an historischen friesischen Hallenbauten.

Unterhalb des Bergs Schlern mitten in den Dolomiten ist die Schwimmhütte nach Plänen des Büros noa – network of architecture entstanden.

Unterhalb des Bergs Schlern mitten in den Dolomiten ist die Schwimmhütte nach Plänen des Büros noa – network of architecture entstanden.

Sport/​Freizeit

Schwimmhütte am Völser Weiher in Südtirol

Umkleiden, Gastronomie und Lokalkolorit wurden in der Freizeiteinrichtung durch eine Architektur vereint, die sich nahtlos in die Natur einfügt.

Jetzt mit Seeblick: Durch den aufwändigen Um- und Neubau eines Dachgeschosses für die eigenen Büroräume haben Vonmeiermohr Architekten den nahegelegenen Ammersee noch mehr in die Architektur einbezogen.

Jetzt mit Seeblick: Durch den aufwändigen Um- und Neubau eines Dachgeschosses für die eigenen Büroräume haben Vonmeiermohr Architekten den nahegelegenen Ammersee noch mehr in die Architektur einbezogen.

Büro/​Gewerbe

Umbau Architekturbüro am Ammersee

Indem das neue Dachgeschoss des historischen Siedlungshauses auf den See ausgerichtet wurde, ergab sich die charakteristische asymmetrische Dachform.

Landwirtschaftlich inspiriert: Das Ateliergebäude der Architekturschaffenden Melanie Stocker und Dongjon Lee erinnert in der giebelseitigen Ansicht an eine Scheune.

Landwirtschaftlich inspiriert: Das Ateliergebäude der Architekturschaffenden Melanie Stocker und Dongjon Lee erinnert in der giebelseitigen Ansicht an eine Scheune.

Büro/​Gewerbe

Atelier in Rancate

Das introvertierte Haus schuf sich ein Architekturpaar als kreativen Rückzugsort. Ein Fensterband auf Fußbodenniveau ermöglicht Naturbetrachtungen aus der Froschperspektive.

Drei Satteldächer prägen das Wohnhaus für eine Köchin und ihren Ehemann in Nordkalifornien. Geplant wurde es von Mork Ulnes Architects.

Drei Satteldächer prägen das Wohnhaus für eine Köchin und ihren Ehemann in Nordkalifornien. Geplant wurde es von Mork Ulnes Architects.

Wohnen

Wohnhaus Triple Barn House in Sonoma

Das Haus mit dreifachem Satteldach und Cortenstahlfassade ist vielfältig mit seiner Umgebung und der Geschichte der Region verwoben.

Das Zeug zur Landmarke besitzt das neue Besucherzentrum im niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe.

Das Zeug zur Landmarke besitzt das neue Besucherzentrum im niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe.

Sport/​Freizeit

Besucherpavillon im De Hoge Veluwe Nationalpark

Dass sich unter dem gold eloxierten Satteldach ein imposantes Tonnengwölbe verbirgt, lässt sich von außen kaum erahnen.

stadt / land / dach 3/2020

Publikationen

stadt / land / dach 3/2020

Das Steildach als gestalterisches Element einer Alltags-Avantgarde steht im Mittelpunkt der dritten Ausdgabe des Magazins für Architektur und Bauen von Dachkult.

Dachkult

Die Initiative Steildach diskutiert Grundsätze und bringt Architekten und Planer in den Dialog. Infos und Inspiration unter dachkult.de sowie im Magazin stadt/land/dach.

Partner-Anzeige