Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Bruchsteinmauerwerk

Als Bruchsteinmauerwerk bezeichnet man ein Natursteinmauerwerk, das wie Trockenmauerwerk aus unregelmäßig geformten Bruchsteinen mit unbearbeiteten Flächen besteht. Bruchsteine entstehen auf natürlichem Wege als Schutt durch Verwitterung von Felsen, beispielsweise durch Eissprengung oder werden in Steinbrüchen abgebaut. Aus diesem Grund haben sie eine unregelmäßige Form und teils scharfe Kanten. Da die Steine unterschiedlich breit und hoch sind, ergeben sich unregelmäßige Lager- und Stoßfugen, die mit Mörtel verfüllt werden können. Bleiben die Fugen unverfüllt, handelt es sich um Trockenmauerwerk. Größere Lücken können auch mit Füllsteinen geschlossen werden.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Mauer aus Naturwerkstein

Mauer aus Naturwerkstein

Mauersteine

Natursteine

Natursteinmauerwerk wird heute fast ausschließlich im Bereich von Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen bearbeitet bzw. ergänzt....

Tipps zum Thema

Fachbücher

Atlas Naturstein

Nicht nur für Gesteinskundler ist das Buch, das den klassischen Baustoff in zeitgemässer Anwendung darstellt.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
KS-ORIGINAL GmbH
Entenfangweg 15
30419 Hannover
www.ks-original.de
Zur Glossar Übersicht

361 Einträge