Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Besenstrichputz

Bei der Besenstrichtechnik wird ein dickschichtiger, mineralischer Oberputz in zwei Schichten von je zwei bis drei Millimetern Dicke aufgetragen. In noch frischem Zustand wird dann der Putz mit einem Straßenbesen mit Kunststoffborsten horizontal gestrichen, so dass eine leicht geschwungene filigrane Reliefstruktur entsteht. Eine Variante des Besenstrichputzes ist der Kammzugputz, bei dem anstelle eines Besens ein grobzinkiger Kamm verwendet wird. Das Ergebnis ist gleichmäßiger und geometrischer als beim Besenstrich.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Weiß verputzte Außenwände aus Porotonziegeln eines Mehrfamilienhauses in Berlin

Weiß verputzte Außenwände aus Porotonziegeln eines Mehrfamilienhauses in Berlin

Mörtel/​Putze

Außen- und Innenputze

Aufgaben des Außenputzes sind die Gestaltung der Fassaden und der Feuchteschutz des Mauerwerks; darüber hinaus kann der Außenputz...

Das Erscheinungsbild einer jeden Putzoberfläche ist eng mit der handwerklichen Bearbeitung des Putzmörtels verknüpft

Das Erscheinungsbild einer jeden Putzoberfläche ist eng mit der handwerklichen Bearbeitung des Putzmörtels verknüpft

Mörtel/​Putze

Verputztechniken und Putzoberflächen

Das Erscheinungsbild einer jeden Putzoberfläche ist eng mit der handwerklichen Bearbeitung des Putzmörtels verknüpft. Die Art der...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

329 Einträge