Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Bauablaufsimulation

Die Bauablaufsimulation oder 4D-Bauablaufsimulation (im englischen oft als construction sequencing bezeichnet) beschreibt die Simulation und animierte 3D-Visualisierung des geplanten Bauablaufs. Dabei werden die Elemente eines 3D-Modells der Terminplanung im Projekt zugeordnet, um die Abläufe in Planung und Bauphase abzubilden, zu kontrollieren und effektiv zu steuern.

Als Eingabedaten werden neben dem 3D-Modell das Prozessmodell mit Anfangs- und Endzeiten der Aktivitäten und deren Regeln zur zeitlichen Abfolge sowie die benötigten Ressourcen wie Material, Baumaschinen, Personal, Lager- und Vorbereitungsflächen benötigt.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Projektabwicklung

Abstimmung der Informationsanforderungen

Nach einem Auswahlverfahren und der Auftragsvergabe im Rahmen der Zielplanung steht der nächste Schritt an. Um den...

4D BIM Bauablaufsimulation

4D BIM Bauablaufsimulation

Modelle

Wie können Bauabläufe simuliert werden?

Bauabläufe lassen sich mit der Methode der 4D-Bauablaufsimulation simulieren und visualisieren. Unter einer 4D-Bauablaufsimulation...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen BIM sponsored by:
ComputerWorks GmbH | www.computerworks.de | www.vectorworks.de
Zur Glossar Übersicht

355 Einträge