Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Baubronze

Baubronze ist eine Legierung aus Kupfer, Zink, Mangan und Blei oder Eisen (CuZn40Mn2Fe1 - Werkstoff-Nr. CW723R). Das Material wird in Profilen und Tafeln hergestellt. Es eignet sich sehr gut zur Kaltumformung und lässt sich hervorragend weich- und hartlöten. Baubronze kann jedoch nicht gut geschweißt werden. Über Epoxidharze, phenolische oder acrylische Harze ist das Material gut mit anderen Materialien (Holz, Glas, Zement) zu verkleben. Die Oberfläche der Metallbekleidung kann poliert, gebürstet oder kugelgestrahlt werden. Durch chemische Behandlung können helle bis dunkle Brauntöne hergestellt werden.

Laut Angaben des Deutschen Kupferinstitutes handelt es sich um ein Sondermessing, d.h. eine Kupfer-Zink-Legierung mit weiteren Legierungslementen. Als Bronzen werden korrekt die Kupfer-Zinn-Legierungen bezeichnet. Daher ist die Namensgebung Baubronze für einen Messingwerkstoff sehr unglücklich und sorgt mehr für Verwirrung als für Klarheit.

Fachwissen zum Thema

Rostige Stahlwände der Mauergedenkstätte Bernauer Straße in Berlin, Architekten: Kohlhoff und Kohlhof

Rostige Stahlwände der Mauergedenkstätte Bernauer Straße in Berlin, Architekten: Kohlhoff und Kohlhof

Materialien

Metalle

Neben Stahl und Aluminium finden vor allem Kupfer, Blei, Zinn und Zink Verwendung in Fassadenkonstruktionen. Diese treten meistens...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

329 Einträge