Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Bildspeicher

Der Bildspeicher ist ein elektronischer Speicherbaustein, der soviel Platz bietet, dass alle notwendigen Daten zur Reproduktion eines digitalisierten Videobildes hineinpassen. Ein Bildspeicher ist temporärer Natur, d.h. er stellt seinen Speicherinhalt nur solange zur Verfügung, wie Betriebsspannung vorhanden ist und der Speicherinhalt nicht überschrieben wird. Mit einem vorgeschalteten Analog/Digital-Wandler ist es möglich, je nach technischer Ausstattung, farbige oder schwarz/weiße Videobilder aus einem Videosignal in Echtzeit zu speichern. Diese Bilder können zwecks dauerhafter Speicherung in digitaler Form auf ein entsprechendes Medium (Platten, Disketten, CD-ROM) geschrieben werden. Manche Bildspeicher-Systeme sind in der Lage in einer vorprogrammierten Weise mehrere Bilder zeitgenau zu speichern und automatisch zu einer analogen Massenspeicherung (Videorekorder) zu übertragen.

Zur Glossar Übersicht

348 Einträge