Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Aufsatzkranz

Zur Montage eines Oberlichtes bzw. einer Lichtkuppel auf dem Flachdach dient der Aufsatzkranz, auch als Aufsetzkranz bezeichnet. Aufsatzkränze bestehen aus Metall oder Kunststoff und sind in der Regel gedämmt – jedenfalls beim Einsatz über beheizten Innenräumen. Die Modelle haben verschiedene, standardisierte Höhen, die auf den Dachaufbau und die Einbausituation abgestimmt werden. Der Aufsatzkranz muss so an der Dachkonstruktion befestigt sein, dass er den Windlasten vor Ort standhält. Die Abdichtung wird am Aufsatzkranz hochgeführt.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Lichtkuppelanschluss

Lichtkuppelanschluss

Detailzeichnungen

Anschlüsse an Durchdringungen

Zu Durchdringungen zählen Schornsteine, Aufsatzkränze für Lichtkuppelelemente und RWA- Anlagen, Dunstrohre sowie Stützen, Masten...

Flüssige Abdichtungen eignen sich gut zur Einbindung komplizierter Aufbauten wie Durchdringungen, Lichtkuppeln oder Dachabläufen

Flüssige Abdichtungen eignen sich gut zur Einbindung komplizierter Aufbauten wie Durchdringungen, Lichtkuppeln oder Dachabläufen

Dachabdichtungen

Dachabdichtung mit Flüssigkunststoff

Neben der Abdichtung mit Bitumen- und Polymerbitumenbahnen, Kunststoff- und Elastomerbahnen können Flachdächer gemäß Teil 2 der DI...

Dachdurchdringungen im Gebäudebestand

Dachdurchdringungen im Gebäudebestand

Dachabdichtungen

Durchdringungen von Dachabdichtungen

Gemäß der Flachdachrichtlinie ist eine Durchdringung „ein Bauteil, das die Abdichtung durchdringt, z.B. Rohrleitung,...

Glaspyramiden

Öffnungen

Glaspyramiden

Industriell vorgefertigte Glaspyramiden sind Serienprodukte, die in verschiedenen Größen, Formen und Farben angeboten werden....

Lichtbänder in Fachdächern erfüllen drei Hauptfunktionen: Sie ermöglichen eine gesunde, dynamische und betriebskostenfreie Belichtung, stellen eine energiekostenfreie Belüftung zur Verfügung und bilden im Brandfall den lebensnotwendigen Rauch- und Wärmeabzug.

Lichtbänder in Fachdächern erfüllen drei Hauptfunktionen: Sie ermöglichen eine gesunde, dynamische und betriebskostenfreie Belichtung, stellen eine energiekostenfreie Belüftung zur Verfügung und bilden im Brandfall den lebensnotwendigen Rauch- und Wärmeabzug.

Öffnungen

Lichtbänder

Sie bieten eine gesunde, dynamische und betriebskostenfreie Belichtung und Belüftung; im Brandfall bilden sie den lebensnotwendigen Rauch- und Wärmeabzug.

Lichtkuppel aus Acryl, erhältlich in verschiedenen Größen und Varianten

Lichtkuppel aus Acryl, erhältlich in verschiedenen Größen und Varianten

Öffnungen

Lichtkuppeln

Es gibt Elemente in lüftbarer sowie in starrer Ausführung. Neben dem Tageslichtgewinn und der Lüftungsmöglichkeit können sie die Funktion eines Rauchabzugs übernehmen.

Wellenförmige Lichtkuppeln auf einer Gewerbehalle

Wellenförmige Lichtkuppeln auf einer Gewerbehalle

Öffnungen

Lichtkuppeln: Technische Daten

Wie steht es um das Brandverhalten und die Durchsturzsicherheit von Lichtkuppeln? Welche Höhe haben Aufsatzkränze, wie funktioniert die Anbindung der Abdichtung?

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zur Glossar Übersicht

320 Einträge