Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Ausdehnungsgefäß

Warmwasserheizungen werden heute nahezu ausschließlich als geschlossene Anlagen ausgeführt, in denen das Heizwasser keinen Kontakt mit der Atmosphäre hat.
In offenen Anlagen, die z.T. noch im Gebäudebestand anzutreffen sind, erfolgt die wärmebedingte Ausdehnung des Wassers in ein offenes Ausdehnungsgefäß. Hierbei handelt es sich um einen oberhalb des höchsten Punktes im Rohrnetz angeordneten Behälter, der im kalten Zustand der Anlage einen niedrigen und im warmen Zustand einen hohen Füllstand aufweist. Hierbei kommt es jedoch zu einem Kontakt des Wassers mit der Atmosphäre und zur Aufnahme von Luftsauerstoff, der Korrosion im System begünstigt.

Artikel zum Thema

Wärmeerzeuger

Warmwasserheizung

Die Warmwasserheizung ist die häufigste Art der Zentralheizung in Deutschland. Sie besteht aus einem Wärmeerzeuger, der das...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zur Glossar Übersicht

286 Einträge