Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Attikaentwässerung

Bei der Attikaentwässerung fließt das Wasser vom Flachdach über eine Durchdringung in der Attika in den Außenbereich ab. Sie wird bislang überwiegend für die Notentwässerung genutzt. Ist dies der Fall, muss die Attikaentwässerung nicht an ein Fallrohr angeschlossen sein, das Anschlussrohr des Gullys dient als Wasserspeier. 

Erfolgt jedoch die Hauptentwässerung durch die Attika, sind auch Fallrohre und ein Anschluss an die Grundleitung erforderlich.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Im Tür- und Fassadenbereich von Balkonen, Loggien und Terrassen muss sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen in das Gebäude eindringen kann.

Im Tür- und Fassadenbereich von Balkonen, Loggien und Terrassen muss sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen in das Gebäude eindringen kann.

Entwässerung

Entwässerung von Balkonen, Loggien und Terrassen

Ableitung des anfallenden Wassers auf der Bodenoberfläche und in der Dränageebene gemäß DIN 1986-100.

Auf Flachdächern anfallendes Niederschlagswasser muss sicher abgeführt werden.

Auf Flachdächern anfallendes Niederschlagswasser muss sicher abgeführt werden.

Entwässerung

Entwässerung von Flachdächern

Anforderungen an Mindestgefälle, einzuhaltende Abstände und zu berücksichtigende Normen.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
ACO GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Tel. +49 4331 354-700
www.aco.de
Zur Glossar Übersicht

337 Einträge