AAL – Ambient Assisted Living

Konzepte, Produkte und Dienstleistungen sowie neue Technologien (sogenannte „intelligente Systeme“), die vor allem die...

Abreißmelder

Melder, der das Entfernen eines Gegenstandes (z.B. Wertschutzschrank) frühzeitig meldet, bevor ein definierter mechanischer...

Abtastsicherheit

Die Abtastsicherheit ist der Grad der Erschwerung, die eingesetzten Zuhaltungen eines Profilzylinders mit geeigneten Hilfsmitteln...

Abwehrender Brandschutz

Der abwehrende Brandschutz umfasst alle (nichtautomatisch wirkenden) Mittel, Maßnahmen und Methoden, die zur Eingrenzung eines...

Aktivmelder

Aktivmelder sind Detektoren in Messkammern mit Ansaugeinrichtungen, durch die Luftströme angesaugt oder denen anderweitig...

Alarm

Signalisieren eines in der Anlage eingetretenen Zustandes, der die Einleitung Gefahren abwehrender Maßnahmen (Interventionen)...

Alarm-Sicherheitsfolie

Die zur Nachrüstung vorgesehene Alarm- Sicherheitsfolie ist eine selbstklebende und mehrschichtige Sicherheitsfolie mit...

Alarmfolie

Eine Alarmfolie ist eine selbstklebende Polyesterfolie mit eingelegten Alarmfäden (Silberfäden) zur Glasdurchbruchüberwachung. Sie...

Alarmglas

Alarmgläser mit auf der ganzen Fläche sichtbar eingelegtem Metalldraht haben auf einen Täter eine abschreckende Wirkung. Der...

Alarmierungseinrichtungen

Alarmierungseinrichtungen dienen zum herbeirufen von Hilfe zur Gefahrenabwehr oder der Warnung von Personen. Sie können Teil oder...

Alarmkarte

Die bundeseinheitlich aufgebaute Alarmkarte enthält alle einsatzrelevanten Daten für die Polizei. Die Alarmkarte wird in der Regel...

Alarmorganisation

Die Alarmorganisation umfasst alle Maßnahmen, die bei einem Brand der Alarmierung, Rettung, Verhinderung der Brandausbreitung,...

Alarmplan

Teil eines umfassenden Notfallplanes, der interne und externe Meldeadressen, die Tag-, Nacht-, Wochenend- und...

Alarmsysteme

Die Industrie bietet verkabelte und/oder Funksysteme für die Alarmerfassung und Weitergabe an. Die Komponenten der Systemen sind:d...

Alarmverifikation

Verifikation bedeutet "Bewahrheitung" oder Feststellung der Wahrheit. Es geht darum die Wahrheit des Alarms nachzuweisen. Die...

Alarmzentrale

Die Alarmzentrale ist der wichtigste Baustein einer Gefahrenmeldeanlage. Mit ihren peripheren Einrichtungen, wie Meldungsgeber und...

Alleinarbeiten/Einzelarbeitsplätze

Alleinarbeiten (Einzelarbeitsplätze [EAP]) sind solche, die von einer Person allein außerhalb Ruf- und Sichtweite zu anderen...

Angriffhemmende Verglasung

Eine angriffhemmende Verglasung setzt einer Gewalteinwirkung einen bestimmten Widerstand entgegen. Sie ist im Allgemeinen...

Anlagentechnischer Brandschutz

Durch technische Anlagen realisierbarer Brandschutz. Gesamtheit aller der Brandschutzmaßnahmen, die durch Nutzung spezieller...

Ansaugrauchmelder

Rauchansaugsysteme eignen sich für besonders hohe Räume oder solche mit extremen Temperaturen, starker Verschmutzung und...

Aufsperrsicherheit

Die Aufsperrsicherheit ist der Grad der Erschwerung, die Sperrorgane eines Schlosses/Schließzylinders gewaltlos mit Hilfsmittel...

Außenhautschutz

Unter Außenhautschutz werden alle Sicherheitsmaßnahmen an der Gebäudehülle verstanden, die das oder die Objekte im Gebäudeinnern...

Ausstiege

Ausstiege sind Öffnungen (Luken, Fenster o.ä.) vorzugsweise in Außenwänden und Dächern, die im Brandfall zum Verlassen eines...

Ausweis

Ein Plastik-Identifikationsausweis kann visuell (Foto des Inhabers, Echtheitsmerkmale) kontrolliert oder automatisch gelesen...

Auto-Iris

Menschliche Iris

Der Begriff Auto-Iris (auch AI oder Automatische Blende) bezeichnet die automatische Steuerung des Lichteinlasses bei einem...

Automatische Brandmeldeanlage

Anlage, die ohne menschliches Zutun das Auftreten von Bränden im Anfangsstadium erkennt und sofort meldet. (Definition nach VdS)Bi...

Automatische Brandschutzanlagen

Die automatische Brandschutzanlage ist eine stationäre Brandschutzanlage, deren Funktionsablauf vorgegeben (programmiert) ist. Sie...

Automatischer Brandmelder

Ein automatischer Brandmelder ist der Teil einer Brandmeldeanlage, der eine geeignete physikalische und/oder chemische Kenngröße...

Automatischer Melder

Automatische Melder sind Melder, die zur Bildung von Gefahrenmeldungen dienende physikalische Kenngrößen erfassen und auswerten.(D...

Autonome Lesestation (Zutrittskontrolle)

Eine Lesestation, die im normalen Betrieb online mit der Zentraleinheit zusammenarbeitet, bei Unterbrechung des Datenverkehrs mit...

AWAG

Das AWAG (Automatisches Wähl- und Ansagegerät) ist ein sprechendes Wählgerät. Es wählt im Alarmfall automatisch bis zu vier vorher...

AWUG

Das AWUG (Automatisches Wähl- und Übertragungsgerät) übermittelt Alarmsignale aus Einbruch-, Überfall-, Brand- und...

Bandseitensicherung

Fenster und Türen sind häufig nur auf der Schlossseite gegen Einbruch gesichert. Eine Schwachstelle sind die Bänder: Hier ist ohne...

Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz ist ein spezifischer Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes. Er umfasst die Gesamtheit aller...

Bauproduktengesetz

Das Bauproduktengesetz wurde am 1. Juli 2013 mit Beginn der Gültigkeit der europäischen Bauproduktenverordnung (BauPVO) außer...

Benutzerschnittstelle

Bei der Integration von Sicherheitssystemen mit einem Sicherheitsleitsystem ist die einheitliche Darstellung der Ereignisse auf...

Beschallungssysteme mit Sprache (ELA)

ELA-Anlagen dienen in erster Linie der öffentlichen Übertragung von Informationen zu einer undefinierbaren Menge von Empfängern in...

Bildermelder

Bildermelder sind Wertschutzmelder, die im Rahmen des Intrusionsschutzes eingesetzt werden, um wertvolle Gemälde oder andere...

Bildspeicher

Der Bildspeicher ist ein elektronischer Speicherbaustein, der soviel Platz bietet, dass alle notwendigen Daten zur Reproduktion...

Bildsprechanlage

Die Bildsprechanlage kann begrenzte Außenbereiche (seltener auch Innenbereiche) optisch erfassen. Zum System gehört eine...

Biometrie

Biometrie ist die Lehre von der Vermessung körpereigener Eigenschaften.

Biometrische Authentifikation

Durch Bestimmung geeigneter charakteristischer körperlicher Merkmale während einer Authentifikationsanfrage und Vergleich mit den...

Biometrische Gesichtserkennung

Bei der biometrischen Gesichtserkennung wird über eine Kamera das Gesicht einer Person aufgenommen und mit einem oder mehreren...

Biometrische Merkmale

Ein Merkmal muss, um für ein biometrisches Verfahren geeignet zu sein, für verschiedene Menschen hinreichend verschieden sein. Es...

Biometrische Verfahren

Bei der Personenidentifizierung gehören biometrische Verfahren zu den wichtigsten automatisierbaren Authentifikationsmethoden beim...

Birntaster

Ein Birntaster ist die bewegliche Variante eines fest montierten Ruftasters. Mit ihm können beispielsweise Patienten in...

Blindzylinder

Sogenannte Blindzylinder dienen dem Verschließen von Profilzylindern (gelochten Türbeschlägen), ohne dass eine Schließfunktion...

Bluetooth

Bluetooth ist eine international standardisierte Datenschnittstelle per Funk. Mit Bluetooth lassen sich auch kleine Geräte per...

Bohrschutz, elektronisch

Bohrangriffe auf Tür- und Wandflächen, Geräte, Scharfschalt-Einrichtungen und sonstige besonders exponierte Stellen bei...

Bohrschutz, mechanisch

Bohrangriffe auf Schloss, Zylinder und Beschlag können durch folgende Maßnahmen abgewehrt werden:gehärtete Stahlplatten,gehärtete...

Brandabschnitt

Der Brandabschnitt ist der Teil eines Gebäudes, der gegenüber anderen Gebäudeteilen oder anderen Gebäuden durch...

Brandalarm

Auslösung einer Alarmierungseinrichtung und/oder Weiterleitung einer Brandmeldung von der Brandmeldezentrale an eine...

Brandbelastung

Die Brandbelastung (auch Brandlast) wird mit q bezeichnet, in kWh/m² angegeben und ist das auf eine bestimmte Grundfläche (z.B....

Brandmeldeanlage (BMA)

Brandmeldeanlagen (BMA) sind Gefahrenmeldeanlagen (GMA), die Personen zum direkten Hilferuf bei Brandgefahren dienen und/oder...

Brandmelder

Ein Brandmelder ist Teil einer objektgebundenen Meldeanlage. Er kann über eine Brandmelderzentrale einen Hauptmelder...

Brandmeldesystem

Gesamtheit der in einer Brandmeldeanlage verwendeten Geräte und Teile, die auf ein funktionsmäßiges Zusammenwirken abgestimmt...

Brandmeldezentrale

Aufgaben der Brandmeldezentrale sind:Meldungen bzw. gleichwertige Informationen der angeschalteten Meldergruppen aufzunehmen,...

Brandschott

Vielfach allgemein bauaufsichtlich zugelassene Lösungen bzw. spezielle technische Vorrichtungen (zulassungspflichtig) zum...

Brandschutz

Die Gesamtheit aller Maßnahmen, Mittel und Methodenzur Verhütung von Bränden,zur Begrenzung der Brandausbreitung ,zur...

Brandschutzeinrichtungen

Brandschutzeinrichtungen dienen der Brandbekämpfung oder der Verhinderung der Brandausbreitung gegebenenfalls können sie bei...

Brandschutzklassen

Die Brandschutzklasse (BSK) ist eine auf der Grundlage der rechnerisch erforderlichen Feuerwiderstandsdauer bestimmbare Größe (DIN...

Brandschutzschleuse

Bautechnische Maßnahme, die nach Baustoffeinsatz für Wand und Decke, Geometrie, Türenanordnung und Türenqualität...

Brandschutztür

Eine Tür zum brandschutztechnisch wirksamen zeitweiligen Verschluss einer Öffnung in einer brandschutztechnisch qualifizierten...

Brandschutzverglasung

Brandschutzverglasungen sind Bauteile mit einem oder mehreren lichtdurchlässigen Elementen. Sie sind in einem Rahmen sowie mit...

Brandwände

Die bauaufsichtlichen Anforderungen an Brandwände sind in den Bauordnungen der Länder jeweils ausführlich in einem besonderen...

CAFM - Computer Aided Facility Management

Unter Computer Aided Facility Management versteht man die computergestüzte Planung, Dokumentation und Verwaltung von...

CCD-Kamera

Eine Videokamera, die mit einem Halbleiter-Bildsensor anstelle einer Aufnahmeröhre arbeitet, wird als CCD- oder auch Chip-Kamera...

CCTV-Überwachung

CCTV = Closed Circuit Television ist ein geschlossenes System zur Videoüberwachung.

CE-Kennzeichnung

Mit dem europäischen Binnenmarkt verbunden ist ein einheitliches Konformitätszeichen, die CE-Kennzeichnung, die überall dort...

CO<font size="-2">2</font>-Löschanlage

CO2-Löschanlagen benutzen als Löschmittel Kohlendioxid. CO2 ist ein unsichtbares, geruchloses Gas, das elektrisch nicht leitend...

Datenbus

Ein Datenbus ist eine Linienverbindung zwischen mehreren Geräten, welche untereinander Informationen austauschen. Er besteht im...

Deckelkontakt

Kontakte für die Überwachung von Deckeln oder beweglichen Gehäuseteilen der Anlageteile. (Definition nach VdS)

Detektionssicherheit

Die Detektionssicherheit ist die Sicherheit, dass jede Bedrohungslage, für deren Entdeckung ein Detektionssystem konzipiert ist,...

Detektionssystem

aus lat. detegere = aufdeckenDetektionssysteme bestehen aus Sensoren und Signalzentralen. Die Sensoren gewährleisten die...

Dezibel (dB)

Das Dezibel ist ein logarithmisches Pegel- oder Verhältnismaß, welches seinen Ursprung in der Fernmeldetechnik hat. (Mit dem Namen...

Diagnosemeldertechnik

Die Diagnosemeldertechnik erlaubt neben der eigentlichen Detektion der Brandkenngröße auch eine automatische Selbstdiagnose der...

Differentialmelder

Differentialmelder sprechen an, wenn die Änderungsgeschwindigkeit der gemessenen Kenngröße einen bestimmten Wert für eine genügend...

DIN Profil

Die Gehäuseform von Profilzylindern (Hahnprofil) ist in DIN 18252 definiert. Die Maße sind von entscheidender Bedeutung für das...

DIN Zylinder

Begriffe und Anforderungen an Profilzylinder sind in DIN 18252 definiert. Die DIN 18252 beschreibt die über die DIN EN 1303...

Dornmaß

Das Dornmaß ist der Abstand von Mitte Drücker bis zur Stulpvorderkante. Dieser Abstand wird in Millimetern (mm) angegeben. Das...

Drahtglas

Drahtglas ist ein Gussglas mit einer Drahtnetzeinlage. Es wird unterschieden zwischen Drahtgussglas, Drahtornamentglas und...

Drehsperren

Elektromechanische Drehsperren sind für die Regelung der Menschenströme sowie der Ein- und Ausgangsregelung in den...

Drencheranlage

Eine stationäre Wasserfeuerlöschanlage, bei der durch geeignete Düsenwahl (offene Düsen) und Düsenanordnung eine vorzugsweise...

Druckentlastungsflächen

Druckentlastungsflächen bewirken beispielsweise als Maßnahmen des bautechnischen Explosionsschutzes bei Explosionen und...

Dual-Bewegungsmelder

Dual-Bewegungsmelder haben einen Infrarot-Detektor (IR) und einen Ultraschall-Detektor (US). Man unterscheidet zwischen zwei...

Dual-Sensor-Kamera

Eine Dual-Sensor-Kamera ist mit zwei Bildaufnehmern ausgestattet. In der Regel handelt es sich dabei um einen Farb-CCD für den...

Durchbruchhemmende Verglasung

Eine Verglasung ist durchbruchhemmend, d.h. ein- und ausbruchhemmend, wenn sie das Herstellen einer Öffnung zeitlich verzögert....

Durchschusshemmende Abtrennungen

Durchschusshemmende Abtrennungen sind für Kreditinstitute zur Verhütung von Raubüberfällen grundsätzlich vorgeschrieben; der...

Durchwurfhemmende Verglasung

Eine Verglasung ist durchwurfhemmend, wenn sie das Durchdringen von geworfenen oder geschleuderten Gegenständen behindert. Zur...

Durchzugsleser (Zutrittskontrolle)

Ein Lesemodul, bei dem die ID-Karte durch eine Führungsschiene gezogen und dabei an einem Lesekopf vorbeigeführt wird.

Einbruchhemmende Fenster

Einbruchhemmung ist die Eigenschaft von Fenstern (Türen, Abschlüssen) dem Versuch, sich gewaltsam Zutritt in den zu schützenden...

Einbruchhemmende Tür

Unter einer „einbruchhemmenden Tür" versteht man eine Tür, die im geschlossenen, verriegelten und versperrten Zustand den Versuch...

Einbruchmeldeanlage

Einbruchmeldeanlagen (EMA) sind Gefahrenmeldeanlagen (GMA), die dem automatischen Überwachen von Gegenständen auf unbefugte...

Einbruchmelder

Anlageteil einer Einbruchmeldeanlage, der eine geeignete physikalische Kenngröße zur Erkennung eines Einbruchversuchs/Einbruchs in...

Einmauerschrank

Ein Einmauerschrank ist ein Wertbehältnis, das fest im Mauerwerk – möglichst in Beton – eingebaut und verankert ist. In der Regel...

Einscheiben-Sicherheitsglas

Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), bekannter unter den Namen Sekurit, Temperit oder Delodur, ist eine thermisch vorgespannte...

Einsteckleser (Zutrittskontrolle)

Ein Lesemodul, in das die ID-Karte von Hand bis zum Anschlag eingeführt wird.

Einsteckschlösser

Einsteckschlösser sind Schlossarten, die im Gegensatz zum Aufschraub- oder Kastenschloss in das Türblatt bzw. in den Rohrrahmen...

Einstemmschloss

Einstemmschloss = Einsteckschloss

Einzelleuchtenüberwachung

Zentralbatterieanlage zur Sicherheitsstromversorgung

Um die volle Funktionstüchtigkeit einer Sicherheitsbeleuchtung dauerhaft zu gewährleisten, müssen alle Notleuchten regelmäßig...

Einzugsleser (Zutrittskontrolle)

Ein Lesemodul der Zutrittskontrollanlage, bei dem die ID-Karte in den Einführungsschlitz eingeführt, dann aber motorisch weiter...

Elektroakustische Notfallwarnsysteme (ENS)

In Brandfällen sind die unmittelbare Information und Warnung sowie die anschließende Evakuierung der betroffenen Personen wichtig....

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

In der VDE 0870 (Elektromagnetische Beeinflussung [EMB]) wird EMV wie folgt definiert: Die Fähigkeit einer elektrischen...

Elektronische Schließzylinder

Bei rein mechanisch arbeitenden Zylindern wird die Zutrittsberechtigung über den (mechanisch) passenden Schlüssel definiert. Dies...

Elektrosmog

Bei Elektrosmog handelt es sich um sogenannte nicht-ionisierende Strahlung. Sie ist aufgrund der niedrigen Energie pro Quant im...

Entrauchung

Gesamtheit aller technischen Maßnahmen und Mittel, um Evakuierungs- und Rettungswege sowie Aufenthaltsbereiche für Personen im...

Erschütterungsmelder

Automatischer Melder, auch Vibrationsmelder genannt, bei dem eine federnd gelagerte Masse durch Erschütterungen zum Schwingen...

European Installations Bus (EIB)

Der Installationsbus EIB ist ein offenes genormtes Bussystem für die flexible Elektroinstallation. Diese Entwicklung ist das...

Evakuierung

Im Sinne des Brand- und Explosionsschutzes Räumung einer gefährdeten Zone bzw. eines gefährdeten Bauwerkes, Gebäudeteiles, Raumes,...

Evakuierungsweg

Rettungsweg, der innerhalb einer vorgeschriebenen Entfernung direkt in einen Bereich der absoluten Sicherheit führt oder erst in...

Evakuierungszeit

Aufgrund zunehmender Personenzahlen und Personenkonzentrationen in Gebäuden und baulichen Anlagen sowie zunehmender Bauwerksgröße...

Externalarm

"Signalisierung der Auslösung der scharfgeschalteten Einbruchmeldeanlage (EMA) durch optische bzw. akustische Signalgeber und/oder...

Facility Management

Facility Management ist der ganzheitliche strategische Rahmen für koordinierte Programme, um Gebäude, ihre Systeme und Inhalte...

Fallensperre

Die Fallensperre sorgt für einen ersten Schutz vor Einbruch

Die Falle ist der Teil eines Schlosses, der die Tür im geschlossenen Zustand im Anschlag hält. Zur Einbruchsicherung kann sie mit...

Falschalarm

Alarm, dem keine Gefahr zugrunde liegt. (Definition nach DIN VDE 0833-2)Auslösung von Brandalarm, ohne dass ein Schadenfeuer...

Faseroptischer Melder

Faseroptische Sensoren sind aus der Medizintechnik und dem Maschinenbau bekannt. Optische Näherungsschalter, Einweg- und...

Feststellanlage

Feststellanlagen sind Geräte oder Gerätekombinationen, die geeignet sind, die Funktion von Schließmitteln für bewegliche...

Feuerhemmend

Bauaufsichtliche Benennung für Bauteile, die mindestens der Feuerwiderstandsklasse F 30 B entsprechen. (DIN 4102)

Feuerleiter

An der Außenwand eines Gebäudes angebrachte Steigleiter (im Allgemeinen mit Rückenschutz), die der Feuerwehr im Falle eines...

Feuerschutzabschluss

Feuerschutzabschlüsse sind selbstschließende Türen und selbstschließende andere Abschlüsse (z.B. Klappen, Rollladen, Tore) die...

Feuerwehrlaufkarte

Feuerwehrlaufkarten dienen den Einsatzkräften der Feuerwehr zur besseren Orientierung in Gebäuden mit Brandmeldeanlage (BMA) und...

Feuerwehrplan

Im Gefahrenfall dienen Feuerwehrpläne oder Feuerwehreinsatzpläne der besseren und schnelleren Orientierung von Einsatzkräften im...

Feuerwehrzufahrt

Nach bestehenden Richtlinien und Verordnungen sowie in Abhängigkeit von der Gebäudeart anzuordnende und nach Lage, Geometrie und...

Fingerabdruckvergleich

Zur Prüfung der Identität einer Person kann der Fingerabdruck mit einem Fingerabdruckleser ermittelt und in der dazugehörigen...

Flammenmelder

Melder, die auf die von Bränden ausgehende Strahlung ansprechen. (Definition nach DIN EN 54-1) Flammenmelder reagieren überwiegend...

Flammschutzbehandlung

Feuerschutzanstrich bzw. Imprägnierung von brennbaren festen Stoffen (z.B. Holz, Pappe, Papier, Textilien, Baustoffe, Bauteile),...

Flucht- und Rettungswegepläne

Laut § 55 der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) hat ein Arbeitgeber für die Arbeitsstätte einen Flucht- und Rettungswegeplan...

Fluchtalarm

Fluchtalarm ist ein Signal, das bei hektischen Bewegungen der gefährdeten Person und nach einer vorgegebenen Zeit durch das...

Fluchttüren

Rettungswege oder auch Fluchtwege in Gebäuden sind für Not- und Paniksituationen bestimmt. Zu den Rettungswegen gehören Korridore,...

Freilandschutz

Der Freilandschutz (Perimeterschutz) dient dem Schutz eines Objektes durch Maßnahmen in dessen Umfeld, bzw. in dem umgebenden...

Funkalarmanlage

Funkalarmanlagen benutzen im Gegensatz zu drahtgebundenen Einbruchmeldeanlagen (EMA) als alternativen Übertragungsweg...

Funkfinger

Der Funkfinger ist ein Sender, der die Freisprecheinrichtung der Haus-Notruf-Station einschaltet und einen Notruf bei der...

Funktionserhalt

In Normen für bestimmte Bauteile und Anlagen (im Allgemeinen sicherheitsrelevante Anlagen etwa bei Brandmeldeanlagen oder...

Funkwellen

Funkwellen sind ein nicht scharf definierter Frequenzbereich technisch erzeugter elektromagnetischer Wellen, der die Bereiche der...

Gaswarnsysteme

Gaswarnsysteme bestehen aus Gasmeldern zur Detektion explosibler oder toxischer Gas- und Dampfgemische sowie aus Signalzentralen...

Gebäudeautomation

Bei der digitalen Gebäudeautomation werden die unterschiedlichen Funktionsnetze als einheitliches System gesehen.Die...

Gebäudeleittechnik

Neben einem Versorgungsnetz für Energie findet man in Gebäuden heute weitere Leitungsnetze als Funktionsnetze für unterschiedliche...

Gebäudemanagementsystem (GMS)

Ein Gebäudemanagementsystem (GMS) besteht aus einem rechnergestützten System, das automatisch im Alarmfall detaillierte...

Gefährdungsanalyse

Die Gefährdungsanalyse ist eine detaillierte Beschreibung aller Gefahren, die einem definierten Bezugssystem (Maschinen, Gebäude,...

Gefahrenfunktion bei Schließzylindern

Schließzylinder sollten mit einer Not- bzw. Gefahrenfunktion ausgestattet sein, so dass die Türen auch dann geöffnet werden...

Gefahrenmeldeanlage (GMA)

Gefahrenmeldeanlagen (GMA) sind Fernmeldeanlagen zum zuverlässigen Melden von Gefahren für Personen und Sachen. Sie bilden aus...

Gefährliche Arbeiten

Gefährliche Arbeiten sind solche, bei denen eine erhöhte oder kritische Gefährdung aus dem Arbeitsverfahren, der Art der...

Geistige Schalteinrichtung

Die geistige Schalteinrichtung lässt erst nach Einstellen einer Buchstaben- oder Zahlenkombination die Durchführung weiterer...

Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung dient im Gegensatz zum Bildvergleichsverfahren dem automatischen Vergleich eines Bildes einer Person mit...

Glasbruchmelder

Glasbruchmelder sind Intrusionsmelder, die in einem Gefahrenmeldesystem zur Peripherie-, aber auch zur Objektüberwachung dienen....

GPRS

Bei diesem Dienst zur Datenübertragung per Funk in GSM oder UMTS-Netzen besteht die dauerhafte Funkverbindung nur virtuell. Das...

Griffolive

Griffolive, auch Fensterolive oder kurz Olive genannt, bezeichnet einen (meist einhebeligen) Drehgriff, mit dem sich ein Fenster...

GSM

GSM steht für Global System for Mobile Communications. Es ist ein Standard für volldigitale Mobilfunknetze, der hauptsächlich für...

Hahnprofil

Ausgehend vom ursprünglichen Rundzylinder wurde 1924 von Sylvester Wöhrle, Mitarbeiter der Hahn AG in Ihringhausen bei Kassel der...

Hakenfallenschloss

Schwenkschlösser mit Hakenriegel sind zum wirkungsvollen Verschluss von Schiebetoren und -türen geeignet. Die Hakenfallen sind...

Handdatenvergleich

Zum Zwecke der automatischen Zutrittskontrolle können die biologischen Merkmale von Händen von einem biometrischen...

Hausalarmanlagen (HA)

Hausalarmanlagen sind sicherheitstechnische Einrichtungen und müssen Bestandteil des gesamten Sicherungskonzeptes für den...

Hausnotruf

In der gewohnten Umgebung bleiben zu können und im Notfall schnelle Hilfe zu bekommen - dies sind die Wünsche, besonders für...

Hausnotruf-Station

Die Hausnotrufstation kann an jeden analogen Telefonanschluss angeschlossen werden. Bei Teilnehmern mit ISDN-Anschluss kann das...

Hinterhaken (Hinterschlag)

Auf der Scharnierseite (Bänderseite) einer Türe befindlicher Balken oder Bolzen. Bei geschlossener Türe greift der Hinterhaken in...

Hochsicherheitsschloss

Ein Hochsicherheitsschloss ist ein mechanisches oder elektronisches Schloss, das gewöhnlich als Verschlusselement für...

Identifikationsmerkmale (Zutrittskontrolle)

Zu den Identifikationsmerkmalen gehören physikalisch dargestellte und mit messtechnischen Mitteln nachweisbare Informationen...

Identifikationsmerkmalträger (Zutrittskontrolle)

Personen und Gegenstände, an die Identifikationsmerkmale gebunden sind. (Definition nach DIN VDE 0830-8-1)

Identifikationsmittel (Zutrittskontrolle)

ID-Karten und Gegenstände, die maschinenlesbare Informationen im Sinne von Identifikationsmerkmalen enthalten. (Definition nach...

Informationsanlage

Eine Informationsanlage hat die Aufgabe über Sensoren, Störungen und Gefahren auszuwerten, zu signalisieren und weiterzuleiten. De...

Infrarotdetektor (EMA)

Infrarot-Detektoren für den Intrusionsschutz nützen die Tatsache aus, dass alle Lebewesen eine gegenüber der Umgebung intensivere...

Infrarotmelder (BMA)

Melder, die auf die von Bränden ausgehende Strahlung ansprechen. (Definition nach DIN EN 54-1) Infrarotmelder für...

Infrarotscheinwerfer

Infrarotscheinwerfer sind Lichtquellen, die größtenteils oder vollständig im nahen Infrarot strahlen und ein Objekt für das...

Installationsattest

Ein Installationsattest ist ein Formblatt, das nur von einem anerkannten Errichter für Gefahrenmeldeanlagen oder...

Intelligente Gebäude

Gebäude, in denen sich Menschen wohl fühlen, sicher aufgehoben sind und alle für die Arbeit benötigten Informationen, Funktionen...

Intercomanlagen

Während ELA-Anlagen für die öffentliche, einseitige Übertragung von Informationen an Personengruppen in bestimmten Raumsegmente...

Internalarm

Meldung der Auslösung von ganz oder teilweise intern scharfgeschalteten EMA sowie Sprachdurchsagen an Personen im überwachten...

Intrusionsschutz

Unter Intrusionsschutz versteht man vorbeugende Maßnahmen gegen das Eindringen unbefugter, meist krimineller Personen in...

Ionisationsrauchmelder

Ionisationsrauchmelder sprechen auf diejenigen Verbrennungsprodukte an, welche den Ionisationskammerstrom im Melder beeinflussen...

IP Schutzart

Vielzweckleuchte aus seewasserbeständigem Kunststoff mit der Schutzart IP 68

Das Kürzel IP steht für International Protection. Mit der IP Schutzart werden elektrische und elektronische Geräte gekennzeichnet...

IP-Kamera (Netzwerkkamera)

Bei einer IP-Kamera handelt es sich um eine spezielle Art von Videokamera. Die Besonderheit gegenüber anderen Videokameras besteht...

Kapazitiv-Feldänderungsmelder

Kapazitiv-Feldänderungsmelder eignen sich zur Überwachung von Einzelobjekten (z.B. Wertbehältnisse und Bilder). Um das zu...

Kernziehschutz

Einbruchhemmende Schutzbeschläge mit Kernziehschutz

Als Sicherheitsvorrichtung eines Schlosses verhindert der Kernziehschutz das Herausziehen des Zylinderkerns. Es handelt sich um...

Knaufzylinder

Ein Knaufzylinder ist ein Profildoppelzylinder, der von der einen Seite mit einem Schlüssel und von der anderen Seite über einen...

KNX

Die drei großen Buchstaben KNX bezeichnen einen internationalen Standard zur Übertragung von Meldungen in der Haus- und...

Komplextrennwand

Komplextrennwände sind ebenso wie Brandwände Maßnahmen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes. Während Brandwände die Aufgabe...

Kontaktüberwachung

Punktuelle Überwachung von Gegenständen und Bauteilen durch Kontakte, z.B. Magnetkontakte. (Definition nach VdS 2227)

Körperschallmelder

Ein Körperschallmelder überwacht einbruchgefährdete Wertbehältnisse aus harten Baustoffen, wie beispielsweise Beton oder Stahl....

Lagealarm

Lagealarm ist ein Signal, das nach Überschreiten eines bestimmten Neigungswinkels und nach einer vorgegebenen Zeit durch das...

Leckdetektionssystem

Leckdetektionssysteme bestehen aus Sensoren und Signalzentralen. Die Sensoren gewährleisten die Frühdetektion von Leckagen...

Leitsystem

In der Gebäudeleittechnik werden seit längerer Zeit Gebäudeleitsysteme zur Überwachung und Optimierung von technischen...

Lesestation (Zutrittskontrolle)

Eine Funktionseinheit zum Lesen oder Empfangen, zum teilweise oder vollständigen Auswerten bzw. zum Übertragen der...

Lichtschachtsicherung

Lichtschachtroste sind fest zu verankern. Von Fall zu Fall ist zu überlegen, ob Kellerfenster nicht ganz oder teilweise zugemauert...

Lichtschranke

Lichtschranken bestehen aus einem Sender, der einen gebündelten Strahl sichtbaren oder unsichtbaren Lichts dauernd oder...

Löschmittel

Bezeichnung für Stoffe unterschiedlichen Aggregatzustandes (fest, flüssig oder gasförmig), die aufgrund ihrer physikalischen oder...

Magnetschloss

Sicherheitsschlösser sind dadurch gekennzeichnet, dass sie mehrere Zuhaltungen aufweisen, die dann individuell dem Sperrcode...

Maximalmelder

Maximalmelder sprechen an, wenn die gemessene Kenngröße einen bestimmten Wert für eine genügend lange Zeit überschreitet....

Mechatronik

Mechatronik ist ein relativ neuer Begriff, der das Zusammenwirken von mechanischen Sicherungselementen (z.B. Schlösser, Zylinder,...

Mehrfachverriegelnde Schlösser

Eine Mehrfachverriegelung besteht nach DIN 18251-3 aus mindestens einem Hauptschloss und einem über dem Stulp verbundenem...

Mehrkriterienmelder

Ein Mehrkriterienmelder reagiert auf mindestens zwei Kriterien einer Gefahrenkenngröße. Beispiele:Brandmeldung: Rauch und WärmeInt...

Meldebereich

Meldebereiche sind Abschnitte von Gebäuden (z.B. Räume, Geschosse) oder von Grundstücken (z.B. Höfe) und dienen der eindeutigen...

Meldelinie

Zusammenfassung aller Melder einer Primärleitung zu einer Meldergruppe. Meldelinien in Gefahrenmeldeanlagen, die den gültigen...

Meldergruppe

Eine Meldergruppe ist die Zusammenfassung von Meldern, für die an Anzeigeeinrichtungen eine eigene Anzeige für Meldungen und...

Melderkette

Der Begriff "Melderkette" ist ein Ausdruck für das Fortschaltprinzip in der Meldetechnik. ( Zentrale => Melder 1 => Melder 2 =>...

Monitor

Ein Monitor ist ein Sichtgerät, das zur Wiedergabe von Videobildern dient. Es handelt sich dabei um ein Fernsehgerät ohne...

Multifunktionale Primärleitung (BMA)

Primärleitung, an die neben automatischen und/oder nichtautomatischen Brandmeldern auch andere Geräte, z.B. Steuereinrichtungen,...

Multifunktionales Sicherheitssystem

Ein multifunktionales Sicherheitssystem übernimmt verschiedene Überwachungsfunktionen wie Einbruchmeldung, Zutrittskontrolle,...

Nachrüstungen

Die einbruchhemmende Wirkung von Fenstern und Türen kann durch das Anbringen von Zusatzverriegelungen, sogenannten...

Nachschließsicherheit

Die Nachschließsicherheit ist der Grad der Erschwerung, ein Schloss/einen Schließzylinder mit einem anderen als dem zugehörigen...

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG)

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) leiten im Brandfall heiße Rauchgase ab, um einen rauchfreien Bereich in Bodennähe...

Nebelgeräte

Zusatzgeräte zu Einbruchmeldeanlagen, die bei Alarmauslösung innerhalb von Sekunden einen Raum vollständig mit undurchsichtigen...

Netzlinientechnik (NLT)

Die NLT ist ein bidirektionales, digitales Datenübertragungsverfahren nach dem Master-Slave-Prinzip. Der Master ist die...

Neuronaler Melder

Der neuronale Melder ist eine Weiterentwicklung des Mehrkriterienmelders. Der neuronale Melder zerlegt jedes Signal in...

NFC

NFC steht für Near Field Communication und ist eine Übertragungstechnik zum Datenaustausch über kurze Strecken. Sie ermöglicht den...

Nichtautomatischer Brandmelder

Nichtautomatische Melder sind Melder, die von Personen mittelbar oder unmittelbar betätigt werden können. (Definition nach DIN VDE...

Niederspannungsrichtlinie

Um innerhalb des EG-Binnenmarktes technische Handelshemmnisse abzubauen, wurden im Rahmen des Harmonisierungskonzepts nach § 100a...

Notausgang

Bezeichnung für einen zur Gewährleistung der Evakuierung notwendigen Evakuierungsausgang, der aufgrund seiner Lage nicht als...

Notausgangsverschluss

Ein mechanischer Notausgangsverschluss gemäß EN 179 ist ein Mechanismus, der für Gebäude geeignet ist, in denen aller...

Notfall

Ein Notfall ist das Eintreten eines Zustandes, der die Einleitung von Hilfsmaßnahmen erforderlich macht. Ein Notfall kann z.B. bei...

Notrufzentrale

In einer Notrufzentrale werden die im Bereich von Anschlussnehmern erfassten Meldungen, z.B. aus Gefahrenmeldeanlagen oder...

Notsignal

Das Notsignal ist ein Signal, das Personen-Alarm in der Personen-Notsignal-Empfangszentrale auslöst.

Notsignaltaste

Die Notsignaltaste am Personennotsignalgerät dient der Auslösung eines willensabhängigen Personen-Alarms.

Notstromversorgung

Nach DIN VDE 0833 muss eine Gefahrenmeldeanlage über zwei voneinander unabhängige Energiequellen verfügen (Netz und Batterie). Das...

NSL

Die Anbindung an eine leistungsfähige Notruf- und Service-Leitstelle (NSL) macht umfassende sicherheitstechnische Anlagen erst...

Objektschutz

Objektschutz (im Sinne der Sicherheit) ist die Summe aller Maßnahmen der Sicherung eines Gebäudes oder zusammengehörigen...

Öffnungskontakt

Öffnungskontakte sind in der Regel ein Bestandteil des Außenhautschutzes, können aber auch zur Objektüberwachung eingesetzt...

Optische Raumüberwachungsanlagen

Optische Raumüberwachungsanlagen (ORÜA) sind Kamera-/Aufzeichnungssysteme, die wesentliche Phasen eines Raubüberfalls auf...

Optischer Rauchmelder

Optische Rauchmelder sprechen auf Verbrennungsprodukte an, welche die Dämpfung oder die Streuung von Licht im infraroten,...

Ortsbaken

Ortsbaken dienen der Lokalisierung von Personen-Notsignal-Geräten (PNG). Die Lokalisierung geschieht automatisch beim Passieren...

Ortsgebundene Arbeiten

Ortsgebundene Arbeiten sind solche, die in einem räumlich eng begrenzten Bereich ausgeführt werden.

Ortsungebundene Arbeiten

Ortsungebundene Arbeiten sind solche, die in zeitlicher Folge in mehreren Bereichen ausgeführt werden.

Panikstange

Eine sichere Fluchtmöglichkeit ohne großen Krafteinsatz und ohne Kenntnisse der Öffnungsart einer Tür kann eine Panikstange...

Panikverschluss

Ein mechanischer Paniktürverschluss gemäß EN 1125 ist ein Mechanismus, der für Gebäude geeignet ist, in denen bei einer...

Panzerring

Aufgesetzt auf den Zylinderkörper schützt ein Panzerring aus Stahl vor dem gewaltsamen Abbrechen oder Herausziehen eines...

Partnerschlüssel

Partnerschlüssel gewährleisten die zwangsläufige Schließung durch zwei Personen. Sie werden in Hochsicherheitsbereichen,...

Passbildvergleichsverfahren

Beim Passbildvergleichsverfahren wird das auf der Ausweiskarte aufgebrachte Lichtbild nach dem Einführen der Ausweiskarte in die...

Pendelschleuse

Vorn offene Kabine, die während des Eintritts einer Person von einer Tür abgedeckt wird, bis die Identifikation in der...

Perimeterschutz

Der Perimeterschutz (Freilandschutz) dient dem Schutz eines Objektes durch Maßnahmen in dessen Umfeld, bzw. in dem umgebenden...

Personen-Notsignal-Anlagen (PNA)

Personen-Notsignal-Anlagen (PNA) sind Einrichtungen zum Auslösen und Übertragen von willensabhängigen und willensunabhängigen...

Personen-Notsignal-Empfangszentrale (PNEZ)

Personen-Notsignal-Empfangszentrale (PNEZ) ist die Einrichtung, in der Notsignale der Personen-Notsignal-Geräte empfangen und...

Personen-Notsignal-Geräte (PNG)

Personen-Notsignal-Geräte (PNG) sind von gefährdeten Personen zu tragende drahtlose Signalgeber, die im Notfall willensabhängig...

Picking

Bestandzeile eines Schließzylinders

Eine Öffnungstechnik für Schließzylinder, ohne einen Schlüssel zu benutzen und ohne den Zylinder zu beschädigen, wird als Picking...

Pilzkopfverriegelung

Eine Pilzkopfverriegelung ist ein wesentlicher Bestandteil eines einbruchhemmenden Fensterbeschlages. Der Name stammt von der...

Plättchenzylinder

Beispiel eines Plättchenzylinders am Schloss eines Hängeregisters

Für Verriegelungen im Möbelbau wie bei Aktenschränken, Spinden, Vitrinen oder Schubladen werden häufig Plättchenzylinder...

Pneumatischer Differentialdruckmelder

Das pneumatische Detektionsprinzip wird für den Perimeterschutz (Freilandschutz) und Peripherieschutz (Außenhautschutz)...

Powerline

Bei der Powerline-Technik wird das (z. B. in Altbauten) vorhandene 230/400-V-Installationsnetz gleichzeitig zur Übertragung der...

Prävention

Prävention entspricht einem Regelkreis von der Vorsorge bis zur Fortschreibung eines Service- und Sicherheits-Konzeptes.

Primärleitung

Primärleitungen sind überwachte Übertragungswege. (Definition nach DIN VDE 0833 T1 01.89)Primärleitungen sind überwachte...

Prioritätsfunktion

Bei einem Schließzylinder mit so genannter Notfall- und Gefahrenfunktion kann der Doppelzylinder auch geschlossen werden, wenn auf...

Profilhalbzylinder

Profilhalbzylinder sind Zylinder, die nur von einer Seite mit dem Schlüssel betätigt werden.

Profilzylinder

Profilzylinder sind die häufigste Bauart von Schließzylindern und ermöglichen die Trennung von Schloss und Sperrmechanismus. Ein...

Proximity-Verfahren

Eine Funktionseinheit der Zutrittskontrollanlage welche Echtheitsmerkmale berührungslos von einer ID-Karte oder einem...

Rauch- und Wärmeableitung (RWA)

Gesamtheit aller Maßnahmen und Mittel zur raschen und möglichst sicheren Ableitung von Rauch und heißen Brandgasen im Brandfall...

Rauchansaugsystem

Ein Rauchansaugsystem ist Teil eines Brandmeldesystems und besteht aus einer Auswerteeinheit mit einem oder zwei Rauchdetektoren,...

Rauchmelder

Melder, die auf in der Luft enthaltene Verbrennungs- und/oder Pyrolyseprodukte (Schwebstoffe) ansprechen. Ionisations-Rauchmelder...

Rauchmelder, deckenbündig

Auf Grund ihrer Funktion sitzen punktförmige Rauchmelder üblicherweise auf der Decke auf und ragen damit um einige Zentimeter in...

Rauchschutztür

Rauchschutztüren sind selbstschließende Türen, die dazu bestimmt sind, im eingebauten und geschlossenen Zustand den Durchtritt von...

Raumanzeigelampe

Eine Raumanzeigelampe ist eine optische Alarmeinrichtung, mit der eine parallele Anzeige zum automatischen Brandmelder vorgenommen...

Raumüberwachung

Raumüberwachung ist ein Bestandteil des Intrusionsschutzes. Hierfür werden überwiegend Bewegungsmelder eingesetzt. Sie detektieren...

Raumzone

Begriff aus der Zutrittskontrolle der die örtliche Zutrittsberechtigung definiert.

Reaktionszeit

Die Reaktionszeit ist die höchstzulässige Zeitdauer bei allen Alarmarten sowie der Überwachungsfunktion der Übertragungsstrecken. ...

Redundante Übertragungsgeräte

Unter redundanten Übertragungsgeräten versteht man Zusatzgeräte zu Einbruchmeldeanlagen, die Gefahrenmeldungen (Einbruch) oder...

Reide

Als Reide wird der Teil eines Schlüssels bezeichnet, der beim Öffnen oder Schließen einer Tür angefasst wird. Meist ist ihre Form...

Resistance Class RC

Die Einbruchhemmung von Bauteilen wird durch bestimmte Angriffszenarien anhand von körperlicher Gewalt und Werkzeugen geprüft, um...

Restlicht-Kamera

Spezielle Videokamera, die Bildverstärker einsetzt, um auch bei sehr wenig vorhandenem Licht (Restlicht) noch Videobilder erzeugen...

Restrisiko

Restrisiko ist der Anteil eines Gesamtrisikos für ein definiertes Bezugssystem, der sich durch Sicherungsmaßnahmen nicht...

Rettungsweg

Der Rettungsweg in Gebäuden ist ein baurechtlich notwendiger Teil der baulichen Anlage, über den Personen die Anlage verlassen...

RFID

RFID steht für Radiofrequenz-Identifikation. Diese Technologie ermöglicht es, Daten mittels Radiowellen berührungslos und ohne...

Risiko-Management

Risiko-Management (RM) bezeichnet ein methodisches Grundverhalten zur systematischen Risikobewältigung im Rahmen von...

Rohrrahmenschlösser

Rohrrahmenschlösser sind artverwandt mit Einsteckschlössern und für den Einbau in Rohrrahmentüren konstruiert. Sie besitzen in der...

Rolling-Code

Funkhandsender mit Rolling-Code Technologie

Um die Sicherheit von funkbasierten Zugangskontrollen oder Türöffnern (z.B. für Pkws oder Garagentore) zu erhöhen, wird für die...

Rückhaltewirkung

Mit der Rückhaltewirkung wird angestrebt, dass niemand eintreten kann, wenn jemand einen gesicherten Raum verlässt. Auch dann...

Ruhealarm

Ruhealarm ist ein Signal, das bei Bewegungslosigkeit der gefährdeten Person und nach einer vorgegebenen Zeit durch das...

Rundschleuse

Enge, runde Kabine, deren Eingänge mechanisch oder elektrisch so gesteuert werden, dass immer nur einer offen sein kann. Die...

Sabotageüberwachung

Für den Betreiber nicht abschaltbare Meldelinie, mit der Anlagenteile ständig auf unbefugten Eingriff überwacht werden. Jede...

Schachteltreppen

Zwei unabhängige Treppen, die so ineinander verschlungen sind, dass sie in einem Treppenhaus Platz finden, werden als...

Scharfschalteinrichtung

Eine Scharfschalteinrichtung ist ein elektrisches, meist aber elektronisches Gerät, das dazu dient, Einbruchmeldeanlagen, andere...

Schleuse

Eine Schleuse besteht aus zwei sich folgenden Türen, so gesteuert, dass nur eine der beiden offen sein kann. Die innere Tür soll...

Schleuse (Brandschutzschleuse)

Bautechnische Maßnahme, die nach Baustoffeinsatz für Wand und Decke, Geometrie, Türenanordnung und Türenqualität...

Schleuse für Personenverkehr

Bezweckt das Fernhalten unberechtigter Personen von Räumen mit hohem Risikopotential (Kassen, Rechenzentren usw.) und erschwert...

Schließanlage

Eine Schließanlage ist die Kombination von Schließzylindern und dazugehörigen Schlüsseln unterschiedlicher Schließung und/oder...

Schließanlage (elektronisch)

Elektronische Zutrittskontrollsysteme sind entweder als elektronisch- elektromechanische Systeme (z.B. durch Lese-/Steuereinheiten...

Schließanlage (mechanisch)

Die Schließanlage ist - unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten - ein Organisationsmittel, wobei Funktions- und...

Schließblech

Der Sicherheitswert eines Verschlusses hängt wesentlich von der Beschaffenheit der Schließbleche und deren Befestigung ab. Ein...

Schließmittel

Schließmittel sind Geräte, die dazu geeignet sind, bewegliche Bauwerksöffnungs-Abschlüsse, gegebenenfalls auch nach Ausfall von...

Schließung

Die jeweils für einen Schließzylinder festgelegte Art des Schlüsseleinschnitts. (Definition nach DIN 18252)

Schließzylinder

Am Schlosskasten zu befestigende, austauschbare Baugruppe, bestehend aus Zylindergehäuse, Zylinderkern, mehreren Stiftzuhaltungen...

Schloss

Ein Schloss ist eine Verschlusseinrichtung zum Absperren von Verschlüssen gegen unbefugtes Eindringen. Man unterscheidet bei einer...

Schlüsseldepot

Der Name Schlüsseldepot (SD) steht für den Schlüsseltresor, der in der Regel einen Objektschlüssel für die Feuerwehr enthält. Der...

Schlüsseleinschnitt

Kerben an der Schmalseite des Schlüssels, deren Anzahl und Teilung mit den Stiftzuhaltungen des zugehörigen Schließzylinders...

Schlüsselkanal

Öffnung im Zylinderkern für die Aufnahme des Schlüssels, die zu dessen lagensicherer Führung einen profilierten Querschnitt hat....

Schlüsselversiegler

In Betrieben, aber auch im Privatbereich, werden Not- oder Interventionsschlüssel bereitgehalten, um im Gefahrenfall auch bei...

Schranklöschsystem

Ein Schranklöschsystem vereinigt Branddetektion und Brandlöschung in einer kompakten Einheit zum direkten Einbau oder zur...

Schutzbeschlag (Sicherheitstürschild)

Schutzbeschläge schützen das Sperreingerichte (insbesondere den Tourstift) eines Schlosses gegen Bohrangriffe und den...

Schutzziel

Schutzziele sagen aus, welches Sicherheitsniveau mit Maßnahmen aller Art hinsichtlich einer bestimmten Gefahrenkategorie im...

Schwenkriegelschloss

Bei Metallrahmentüren o.ä. wird eine ausreichende Verriegelung nur durch ein Schwenkriegel- oder Teleskopriegelschloss erreicht....

Security

Security (im Gegensatz zu Safety) befasst sich mit vorbeugenden Maßnahmen gegen den Eintritt von Ereignissen (Handlungen, Delikten...

Sekundärleitung

Sekundärleitungen sind nicht überwachte Übertragungswege. (Definition nach DIN VDE 0833 und VdS)

Selbstverriegelung

Eine Selbstverriegelung ist eine Einrichtung im Schloss, über die die Falle oder der Riegel bei geschlossener Tür selbständig in...

Sensoren

Unter Sensoren versteht man alle Geräte zum Erfassen von Analogwerten (Temperaturfühler, Helligkeit, Bewegung) oder...

Sensorkabel (Wassermeldesystem)

Komponente eines Wassermeldesystems zur linearen und/oder flächenmäßigen Überwachung auftretender elektrisch leitender...

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo)

Der SiGeKo hätte hier für das Tragen von Bauhelmen zu sorgen

Die Baustellenverordnung fordert, dass bei Planung und Ausführung von Bauvorhaben die einschlägigen Sicherheitsbestimmungen...

Sicherheitsberatung

Sicherheitsberatung umfasst alle Dienstleistungen, bei denen Nutzer und Investoren bei der Erarbeitung von Sicherheitskonzepten,...

Sicherheitsfolien

Sicherheitsfolien dienen der Nachrüstung von Glasflächen gegen Blitzeinbruch und Vandalismus (z.B. gegen Molotow-Cocktails,...

Sicherheitskonzept

Ein Sicherheitskonzept besteht aus baulichen, technischen, organisatorischen und versicherungstechnischen Maßnahmen...

Sicherheitsleitsystem

Bei der Vernetzung von Sicherheitsanlagen in einem Gebäude spielt das Sicherheitsleitsystem eine zentrale Rolle. Die...

Sicherheitsmaßnahme

Unter Sicherheitsmaßnahme ist eine definierte Maßnahme, z.B. organisatorischer oder baulicher Art, zu verstehen. Eine einzelne...

Sicherheitstür

Eine Tür an oder in einem Gebäude für die Freigabe, bzw. Sperrung des Personen- und/oder Warenverkehrs zwischen zwei Zonen....

Sicherungsbereich

Gebäude oder Teile eines Gebäudes, in dem sich die zu überwachenden Sachen befinden. (Definition nach VdS 2227)

Sicherungskarte

Eine Sicherungskarte schützt vor unbefugtem Kopieren von Schlüsseln. Nur in Kombination mit der Sicherungskarte ist es möglich,...

Signalgeber

Signalgeber, auch Alarmgeber oder Alarmierungseinrichtungen genannt, sind Geräte, durch welche Personen auf eine Gefahren- oder...

Signaturen für Videobilder

Digitale Videobilder können über Datennetze weitergeleitet, kombiniert verändert oder gelöscht werden. Um Manipulationen zu...

Sperrzeitschaltuhr

Eine Sperrzeitschaltuhr wird hauptsächlich in Verbindung mit einer Einbruchmeldeanlage (EMA) als zeitgesteuerte Schalteinrichtung...

Sprengwirkungshemmende Fassadenertüchtigung

Ein- oder mehrschichtiges Bauelement, das dazu dient, eine Gebäudefassade oder Innenwand vor dem Druck und Impuls einer bestimmten...

Sprengwirkungshemmende Fenster und Türen

Fenster, Türen oder Abschlüsse sind sprengwirkungshemmend (explosionshemmend), wenn sie dem Druck und Impuls einer bestimmten...

Sprengwirkungshemmende Verglasung

Eine Verglasung ist sprengwirkungshemmend, wenn sie dem Druck und Impuls einer bestimmten Stoßwelle widersteht. Zur Prüfung der...

Sprinkler

Sprinkler sind Löschwasserdüsen, die im Normalfall mit thermischen Auslöseelementen verschlossen sind. Im Brandfalle öffnet das...

Sprinkleranlage

Sprinkleranlagen sind stationäre Feuerlöschanlagen mit dem Löschmedium Wasser. Das Löschwasser wird über ein im Deckenbereich fest...

Sprühwasseranlage

Stationäre Wasserlöschanlage mit offenen Düsen, aus denen Löschwasser bestimmter Qualität (Druck, Tropfenspektrum) und Menge nach...

Stand-alone-Zutrittskontrollsystem

Ein Stand-alone-Zutrittskontrollsystem ist eine Zutrittskontrolle für einen oder wenige räumlich zusammenhängende Durchgänge wobei...

Standleitung

Unter einer Standleitung versteht man eine von einem Telekommunikationsunternehmen angemietete (Monatsmiete) festgeschaltete...

Steigleitung

In Bauwerken vertikal verlegte Verbrauchsleitung mit Feuerlöschventilen. Es werden nasse und trockene Steigleitungen...

Stiftzuhaltung

Aus Kernstift, Gehäusestift und Stiftfeder bestehendes Sperrorgan im Schließzylinder, das die Drehung des Zylinderkerns im...

Stimmanalyse

Bei der Stimmanalyse muss deutlich zwischen der Sprecher- und der Spracherkennung unterschieden werden. Bei der Sprechererkennung...

Störungsmeldung

Anzeige von Störungen, die im Brandfall eine Brandmeldung verhindern könnten. (Definition nach VdS) Anzeige von Störungen der...

Strukturierte Verkabelung

Eine strukturierte Verkabelung stellt einen einheitlichen Aufbauplan für Verkabelungen unterschiedlicher Dienste (Sprache oder...

Synoptik

Die Synoptik in einer Gefahrenmeldeanlage ist eine schematische Darstellung der einzelnen überwachten Objekte in Form von...

Technischer Alarm

Technischer Alarm ist ein optisches und akustisches Signal, das bei einer Betriebsstörung einer PNA/PNAS selbsttätig in der...

Teilüberwachung

Teilüberwachung bedeutet die Überwachung einzelner Räume, Verbindungswege oder Gebäudeteile mittels automatischer Brandmelder. Die...

Transaktionen/Ereignis-und Massnahmenprozess (GMS)

Anhand dieser Prozesse werden beim Eintritt bestimmter Ereignisse einerseits eine Reihe von Maßnahmen automatisch vom...

Transiente Störungen

Transiente Störungen sind nichtperiodische Störungen, die häufig durch relativ steile Anstiegsflanken sowie hohe Spitzenwerte im...

Transponder

Ein Transponder ist ein mikroelektronischer Schaltkreis mit einer Sende- und Empfangsantenne, mit einer Steuerlogik und mit einem...

Türband

Türband aus Edelstahl für Stahlzargen

Als Band einer Tür wird das Scharnier bezeichnet, dass die Zarge oder den Blendrahmen mit der Tür verbindet. Die Anzahl der...

Türöffner

Als Ergänzung zum Türschloss wird der Türöffner (auch E-Öffner, Elektro-Türöffner) gegenüber dem Türschloss eingebaut. Der...

TV-Linien

Bei analogen Überwachungskameras wird die Auflösung nicht in einer bestimmten Anzahl von Pixeln, sondern in TV-Linien angegeben....

Tyndall Effekt

Der Tyndall-Effekt ist benannt nach seinem Entdecker John Tyndall, der die Streuung von Licht in kolloiden Lösungen untersucht...

Überfallmeldeanlage (ÜMA)

Überfallmeldeanlagen (ÜMA) sind Gefahrenmeldeanlagen (GMA), die Personen zum direkten Hilferuf bei Überfällen dienen. (Definition...

Übertragungsanlage für Gefahrenmeldungen

Übertragungsanlagen für Gefahrenmeldungen (ÜAG) sind Gefahrenmeldeanlagen (GMA), die dem Aufnehmen und Übertragen von Meldungen...

Übertragungsweg

Übertragungswege sind die äußeren Verbindungen von Anlageteilen. Sie dienen der Übertragung von Informationen bzw. Meldungen in...

Überwachte Verbindungen

Verbindungen zwischen Einbruchmelderzentralen und Anlageteilen, die direkt oder indirekt (z.B. durch Mitführen einer...

Überwachung

Der Begriff Überwachung wird sowohl im Zusammenhang mit der Brandmeldetechnik (z.B. Überwachungsfläche, Vollüberwachung) als auch...

Überwachungsbereich

Überwachungsbereich ist der Bereich, der von einem automatischen Melder erfasst oder von einer Person überwacht wird. (Definition...

Ultraschallmelder

Ultraschallmelder bestehen aus einem Ultraschallgeber und einem Ultraschall-empfindlichen Sensor. Die emittierten unhörbaren...

Umschrank

Ein Umschrank dient der Unterbringung von Objekten, um diese vor unbefugter Benutzung oder Missbrauch zu schützen. Er umbaut oder...

UMTS

Deutlich höhere Datenübertragungsraten als sein Vorgänger, der GSM-Standard, ermöglicht das Universal Mobile Telecommunications Sy...

Unterschriftsprüfung (Zutrittskontrolle)

Für eine automatische Überprüfung des Unterschriftsbildes existieren Systeme, die sich bei der Analyse auf ein oder zwei Merkmale,...

VdS

Vormals Kurzbezeichnung für den Verband der Sachversicherer bzw. Verband der Schadenversicherer e.V. in Köln, der im Gesamtverband...

VdS-Anerkennung

Prüf- und Zertifizierungsverfahren der VdS Schadenverhütung. VdS-Anerkennungen können sowohl für Produkte als auch für...

Verbundsicherheitsglas

Verglasung in mehrschichtigem Aufbau aus Silikat- und/oder Kunststoffglas, deren Schichten mit Kunststofffolie oder Spezialharz...

Vereinzelung

Eine Person wird beim Durchgehen einer Schleuse von anderen getrennt, im Schleusenraum identifiziert und ihr Recht zum Zutritt...

Verglasung

Eine Verglasung ist ein senkrechtes, waagerechtes oder geneigt eingebautes Bauteil, das sich aus einer mit Gebäudeteilen (Wand,...

Verlustalarm

Verlustalarm ist ein Signal, das nach Entfernen des Personen-Notsignal-Gerätes von der gefährdeten Person durch das...

Video-Bewegungsmelder

Video-Bewegungsmelder sind Videosysteme zum Erkennen eines bewegten Objektes durch Auswertung von Veränderungen im zu...

Video-Bildanalyse

Bei der Video-Bildanalyse werden die Video-Kamerasignale digitalisiert, falls sie nicht schon in digitaler Form vorliegen. Diese...

Video-Bildspeicher

Digitale Videobildspeicher (DBSP) ersetzen immer häufiger Multiplexer kombiniert mit Langzeitrecordern (VCR). Dabei werden meist...

Video-Bildübertragung

Im Nahbereich ist die analoge Übertragung von Videosignalen über Koax- oder Fiberoptikkabel und die Verteilung über Kreuzschienen...

Video-Brand-Früherkennung

Durch Digitalisieren und Analysieren der Videosignale von konventionellen Überwachungskameras können Brandsituationen frühzeitig...

Video-Delayer

Ein Video-Delayer (Verzögerer) ist ein Ereignisspeicher der es erlaubt, für eine Videokamera die Bildsignale kontinuierlich um...

Videomanagementsystem

Moderne Videoanlagen bestehen aus einer Vielzahl von Komponenten von verschiedenen Herstellern. Nebst klassischen (analogen)...

Videoüberwachung

Unter Videoüberwachung versteht man die Beobachtung von Objekten, Personen oder Geländestrecken mittels Videokamera und Monitor....

Vieraugenprinzip

"Mitwirkendes Vieraugenprinzip" (Funktionentrennung) ist die Erfüllung einer Aufgabe durch zwei Personen, deren unterschiedliche...

Vitrinenüberwachung

Vitrinen sind Schaukästen, in denen wertvolle und/oder empfindliche Ausstellungsgüter besichtigt werden können. Ihre Größe, Form...

Vollüberwachung

Vollüberwachung bedeutet Überwachung aller Räume, Verbindungswege, Vorräume usw. eines Gebäudes mittels automatischer Brandmelder....

Voralarm

Voralarm ist ein Signal, das vor Auslösen eines willensunabhängigen Personen-Alarms am Personen-Notsignal-Gerät selbsttätig...

Vorbeugender Brandschutz

Gesamtheit aller Maßnahmen, Mittel und Verhaltensweisen, die der Entstehung eines Brandes entgegenwirken. In Ergänzung zu den...

Vorsatzfenster

Ein Vorsatzfenster mit Sicherheitsfunktion besteht aus einem umlaufenden Aluminiumrahmen und wird mit Drehbändern nachträglich auf...

Vorsatzgitter

Vorsatzgitter sind abnehmbare Gitter, die zur Sicherung von Tür-, Tor- und Fensterverglasungen eingesetzt werden.Ein ausreichender...

Wächterkontrollsystem

Unter einem Wächterkontrollsystem versteht man Geräte, die der Kontrolle und Sicherheit des Werkschutz- oder Wachmannes sowie der...

Wandleser

Ein Wandleser dient der Identifikation einer Person vor dem Betreten eines Gebäudes oder eines bestimmten Bereiches. Deren...

Wärmemelder

Als Wärme- oder thermische Melder für die Branderkennung bezeichnet man wärmeempfindliche Sensoren, die aufgrund der bei einem...

Wassermeldesystem

Wassermeldesysteme sind Gefahrenmeldeanlagen (GMA) und werden zur ständigen Kontrolle von Flächen, Räumen, Rohrleitungen und...

Wasserschleier

Aus Löschdüsen in fein verteilter Form austretendes Wasser zur Verhinderung der Brandausbreitung auf benachbarte Brandabschnitte,...

Wasservernebelungsanlage

Nach bestimmten Regeln und Grundsätzen projektierte und errichtete stationäre Feuerlöschanlage. Spezielle Form einer...

WDR Wide Dynamic Range

Bei Wide Dynamic Range (WDR) handelt es sich um einen Begriff aus der Videotechnik. Wenn zum Beispiel durch starkes Gegenlicht...

Widerstandsklasse

Durch unterschiedliche Angriffszenarien werden die einbruchhemmenden Eigenschaften von Fenstern und Türen geprüft. Maßgebend sind...

Widerstandswert

Widerstandswert (auch Widerstandszeitwert) ist – als Vergleichswert – die Zeit in Minuten, die eine mechanische Schutzeinrichtung...

Willensabhängiger Personen-Alarm

Willensabhängiger Personen-Alarm ist ein optisches und akustisches Signal, das im Notfall durch gewollte manuelle Aktivierung des...

Willensunabhängiger Personen-Alarm

Willensunabhängiger Personen-Alarm ist ein Alarm der im Personen-Notsignalgerät (PNG) nach einer Reaktionszeit durch eine der...

Zaunsystem

Zaunsysteme sind Sicherheitsmaßnahmen im freien Gelände vor einem zu schützenden Objekt. Sie bestehen aus mechanisch/baulichen...

Zeitalarm

Zeitalarm ist ein Signal, das beim Ausbleiben einer von der gefährdeten Person angeforderten Quittierung nach vorgegebener Zeit...

Zeitgesteuerte Schalteinrichtung

Die zeitgesteuerte Schalteinrichtung lässt erst nach Ablauf der eingestellten Sperrzeit die Durchführung weiterer Schaltvorgänge...

Zeitschloss

Das Zeitschloss ist eine Sperreinrichtung, die über mechanische oder elektronische Uhrwerke betätigt wird. Der Einbau erfolgt in...

Zeitstempel

Ergänzung einer Nachricht durch vertrauenswürdige Angabe einer Zeit - z.B. den der Generierung des Dokuments oder seines Empfangs...

Zentrale

Zentralen erfassen Informationen der Gefahrenmeldeanlage (GMA) und bilden daraus Meldungen. (Definition nach DIN VDE 0833)

Ziehwerkzeug

Notöffnungsgerät für Schlüsseldienste, Polizei, Feuerwehr usw., das im Prinzip schon seit Jahrzehnten bekannt ist.Neuere Versionen...

Zuhaltungsschloss

Buntbartschloss: Schloss mit nur einer Sperrzuhaltung, die durch den Schlüsselbart so angehoben wird, dass der Riegel bewegt...

Zutrittskontrolle

Eine Zutrittsberechtigung zu Arealen, Gebäuden, Gebäudeteilen oder einzelnen Räumen muss mindestens durch Prüfungder...

Zutrittskontrollsystem

Ein Zutrittskontrollsystem vereinigt verschiedene bauliche, apparative, organisatorische und personelle Maßnahmen zur...

Zwangsläufigkeit

Maßnahme, die verhindert, dass eine nicht in allen Teilen funktionsfähige EMA (Einbruchmeldeanlage) scharfgeschaltet werden kann...

Zweifrequenz-Verfahren

Das Zweifrequenz-Verfahren ist ein patentiertes Verfahren der Firma Daitem, das mit zwei Frequenzen arbeitet. Bei monofrequenten...

Zweigruppenabhängigkeit

Maßnahme zur Verifizierung von Alarmzuständen. Der Brandalarm wird erst nach Ansprechen je eines Melders aus zwei einander...

Zweimelderabhängigkeit

Maßnahme zur Verifizierung von Alarmzuständen. Der Brandalarm wird erst nach Ansprechen zweier Melder einer Meldergruppe...

Zylinderabdeckung

Die Zylinderabdeckung (ZA) kann Teil eines Schutzbeschlags sein. Sie deckt den Profilzylinder (Schließzylinder) einschließlich...

Zylinderschloss/Schließzylinder

Ein Zylinderschloss ist ein Einsteckschloss, vorgerüstet für Schließzylinder (DIN 18251). Schließzylinder werden in den...