Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Emission

Der Austritt verschiedener, meist schädlicher Stoffe und Strahlungen aus Anlagen und anderen Quellen in die Umwelt wird als Emission bezeichnet. Dazu gehören beispielsweise Autoabgase, auslaufende Abwässer, elektrische Wellen und Strahlungen, aber auch Lärm. Die Quelle wird als Emittent bezeichnet; die Folge der Emission ist die Immission, also der Eintrag in einen bestimmten Bereich der Umwelt.

Bildnachweis: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Berlin

Artikel zum Thema

Planungsgrundlagen

Einflüsse auf die Qualität der Innenraumluft

Wir verbringen den größten Teil unserer Arbeits- und Freizeit in geschlossenen Räumen, wir sind somit stark durch das...

Planungsgrundlagen

Innenraumluftqualität: Ausschreibung und Kontrolle

Um eine hohe Qualität der Innenraumluft zu sichern, müssen die festlegten Baustoffe und Baumaterialien in der Ausschreibung...

Planungsgrundlagen

„Gesunde“ Baustoffe

Kennwerte beschreiben die physikalischen Eigenschaften eines Baustoffes wie Länge, Breite und Dichte, und außerdem die...

Gesund Bauen

Baustoffe

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

242 Einträge