Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Energiepfähle

Bei Gebäuden die eine Pfahlgründung benötigen, ist eine zusätzliche geothermische Nutzung des Untergrundes durch Energiepfähle möglich. Das sind geothermisch aktivierte Ortbeton- oder Fertigpfähle, Hohlpfähle oder Presspfähle, die an ein Wärmepumpensystem angeschlossen sind. Die thermische Nutzung des (oberflächennahen) Untergrundes wird u.a. in der VDI-Richtlinie 4640 (Blatt 2) definiert. Energiepfähle werden dort als "besondere Wärmequellen (-senken)-anlagen" behandelt.

Bildnachweis: Franki Grundbau, Seevetal

Gallerie

Artikel zum Thema

Erdreichsonden

Regenerative Energien

Erdreichsonden

Da Gebäude auch nach den Vorgaben und Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) errichtet werden müssen, spielt nicht nur...

Schematische Darstellung einer Wärmepumpe mit der Wärmequelle Erdreich, erschlossen über horizontale Erdwärmekollektoren

Schematische Darstellung einer Wärmepumpe mit der Wärmequelle Erdreich, erschlossen über horizontale Erdwärmekollektoren

Brennstoffe

Geothermie

Als Geothermie oder Erdwärme wird die unterhalb der festen Erdoberfläche gespeicherte Wärmenergie bezeichnet. Sie kann direkt zur...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zur Glossar Übersicht

242 Einträge