Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Emaillierung

Grundsätzlich zu unterscheiden sind Glas- und Metall-Emaillierung. Beim Verfahren der Glas-Emaillierung wird eine keramische Schicht vor dem Herstellungsprozess thermisch vorgespannter Gläser auf die Oberfläche des Glases gebracht, die beim Vorspannen mit dem Glas zu einer neuen Glasoberfläche verschmilzt. Nachträglich kann das entstandene Einscheiben-Sicherheitsglas nicht bearbeitet werden (z.B. bohren oder schneiden). Die Gläser können in allen RAL-Farben und Sonderfarben hergestellt werden.

Die Metall-Emaillierung gehört neben dem Feuerverzinken zu den bewährtesten Oberflächenbeschichtungen. Die glasige erscheinende Oberfläche besteht u.a. aus Siliziumoxid, welches durch Eintauchen, Pudern oder Spritzen aufgebracht und anschließend eingebrannt wird. Emaillierte Oberflächen sind resistent gegen Laugen, Säuren und sind elektrisch isolierend.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Isolierverglasungen in verschiedenen Ausführungen Hauptbahnhof Berlin, Architekten: von Gerkan, Marg und Partner Architekten (gmp)

Isolierverglasungen in verschiedenen Ausführungen Hauptbahnhof Berlin, Architekten: von Gerkan, Marg und Partner Architekten (gmp)

Materialien

Glas

Glas ist ein Schmelzprodukt aus Quarzsand, Natron und Kalk sowie weiteren Stoffen, die sowohl die Färbung als auch die besonderen...

Eine der frühesten Vorhangfassaden aus Stahl und Glas ist die Fassade der Fagus-Werke in Alfeld von Walter Gropius. Die Aufnahme von 1913 zeigt das Gebäude kurz nach Fertigstellung der zweiten Bauphase noch vor Beginn des Ersten Weltkriegs.

Eine der frühesten Vorhangfassaden aus Stahl und Glas ist die Fassade der Fagus-Werke in Alfeld von Walter Gropius. Die Aufnahme von 1913 zeigt das Gebäude kurz nach Fertigstellung der zweiten Bauphase noch vor Beginn des Ersten Weltkriegs.

Materialien

Stahl, Edelstahl, Cortenstahl

Weil Stahl über ein hohes Elastizitätsmodul verfügt, ermöglicht seine Verwendung weit gespannte Fassadenkonstruktionen mit schlanken Profilen.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

259 Einträge