Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Eigengeruch

Gerüche entstehen immer dort, wo einzelne oder verschiedene Inhaltsstoffe von Produkten ausgedünstet werden. Einige Bodenbeläge verströmen einen Eigengeruch, wie z.B. Linoleum nach seinem Bestandteil Leinöl, der jedoch nach kurzer Zeit der Verlegung verfliegt. 

Bodenbeläge werden neben einer Geruchsprüfung heute üblicherweise auch einer Emissionsprüfung unterzogen. 

Artikel zum Thema

Eigenschaften von Linoleum

_Linoleum

Eigenschaften von Linoleum

Linoleum weist viele positive Eigenschaften auf. Ein Beispiel bezeugt seine Langlebigkeit: Bei Untersuchungen des Linoleumbelages...

Flormaterial aus 80% Kaschmir-Ziegenhaar und 20% Schurwolle

Flormaterial aus 80% Kaschmir-Ziegenhaar und 20% Schurwolle

Textile Bodenbeläge

Eigenschaften von textilen Belägen

Da sich die weiche, elastische Nutzschicht eines textilen Bodenbelages den Bewegungen des Fußes anpasst, sorgt sie für eine...

Geruchsprüfung im Labor

Geruchsprüfung im Labor

Qualitätssicherung

Geruchsbildung

Gerüche werden durch Ausdünsten geruchsintensiver Inhaltsstoffe verursacht. Ein Geruch kann durch eine einzelne Substanz oder von...

Zur Glossar Übersicht

242 Einträge