Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Klassifizierung von Bändern

In der euopäischen Norm DIN EN 1935 Baubeschläge - Einachsige Tür- und Fensterbänder - Anforderungen und Prüfverfahren werden einachsige Tür- und Fensterbänder nach ihrer Beanspruchungsart und Kriterien wie beispielsweise dem zulässigen Drehmoment, der Feuerbeständigkeit und dem Gewicht des Tür- oder Fensterflügels klassifiziert. Die Einordnung der Bänder nach DIN EN 1935 erfolgt durch eine 8-stellige Kennziffer. Herstellerkataloge und Planungsmappen geben in der Regel  Auskunft darüber, wie Tür- und Fensterbänder im Hinblick auf die Norm beschaffen sind.

Artikel zum Thema

Dreiteiliges Einbohrband für Holzfenster

Dreiteiliges Einbohrband für Holzfenster

Fensterbeschläge

Fensterbänder

Bänder im Fensterbau ermöglichen die Bewegung von Fensterflügeln. Für die Auswahl und den Einsatz müssen zunächst das zu tragende...

Normen

Normen zu Bändern

DIN 107 Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen Ausgabedatum: 1974-04DIN EN 1935 Baubeschläge - Einachsige Tür- und...

Einbohrband

Einbohrband

Torbeschläge

Torbänder

Torbänder können sehr unterschiedlich ausfallen, Zapfen und Zapfen-Einbohrbänder eignen sich für leichte Torflügel, an älteren...

Verschiedene Türbänder

Verschiedene Türbänder

Türbeschläge

Türbänder

Türbänder, auch Türangeln oder fälschlicherweise Scharniere genannt, verbinden die Tür mit der Zarge oder dem Blendrahmen und...

Zur Glossar Übersicht

218 Einträge