Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Klangprobe

Für den Nicht-Fachmann ist die aussagekräftige Beurteilung der Qualität eines bestimmten Schiefers sehr schwierig. Er kann bei entsprechender Anleitung möglicherweise jedoch die Klangprobe durchführen: Klingt ein Schiefer (bei richtigem Halten und Abklopfen mit Metall) hell, gilt er als „gesund".

Der geübte Dachdecker vollzieht bei der Verlegung in der Regel diese Klangprobe. Man kann bei hellem Klang mindestens davon ausgehen, dass keine Quarz-Köpfe und -Messer enthalten sind. Eine umfassende Beurteilung gibt die Klangprobe jedoch nicht her.

Artikel zum Thema

Werkstoff Schiefer

Bauphysikalische Eigenschaften

Schiefer sollte über eine relativ ebene und homogene Materialstruktur verfügen, diese Eigenschaften kann das Material nur...

Werkstoff Schiefer

Kriterien für die Qualitätsbeurteilung von Schiefer

Für einen Nichtfachmann ist die aussagekräftige Beurteilung eines bestimmten Schiefers sehr schwierig. Er kann bei entsprechender...

Traditionelle Schiefereindeckung im Steildach: Kloster Paradies in Soest

Traditionelle Schiefereindeckung im Steildach: Kloster Paradies in Soest

Werkstoff Schiefer

Schiefer als Dachdeckungsmaterial

Naturstein wird bereits seit langer Zeit als Deckungsmaterial verwendet, die ersten Schieferabdeckungen hat man schon an...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zur Glossar Übersicht

218 Einträge