Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Klosterformat

Das vermutlich im 12. Jahrhundert von Mönchen entwickelte Klosterformat war das bevorzugte Ziegelformat des Mittelalters. Es stellt kein einheitliches System dar, vielmehr unterschieden sich die Maße der handgefertigten Steine innerhalb der einzelnen Klosterbauschulen zum Teil recht erheblich. Die Durchschnittsmaße variierten von 28 cm × 15 cm × 9 cm bis hin zu 30 cm × 14 cm × 10 cm. Die Höhe konnte in Einzelfällen sogar bis zu 12,5 cm betragen.

Das Klosterformat fand in der Backsteinarchitektur noch bis ins 20. Jahrhundert hinein Verwendung. Heute werden zur Restaurierung wieder Klosterformat Mauersteine angeboten, bzw. speziell für die jeweilige Baumaßnahme produziert.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Planungsgrundlagen

Steinformat und Maßordnung

Zur mauerwerksgerechten Ausführung, also rationell und ohne größeren Verschnitt, sollte jedem Bauwerk das oktametrische Maßsystem...

Objekte zum Thema

Gemeindezentrum Großziethen

Kultur

Gemeindezentrum Großziethen

Das Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Großziethen soll Ruhe und Geborgenheit ausstrahlen. Gleichzeitig öffnet es...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

237 Einträge