Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Kerndämmung

Ist der gesamte Zwischenraum von zweischaligen Wandkonstruktionen mit Dämmstoff ausgefüllt, handelt es sich um eine Kerndämmung. Sie erreicht in der Regel hohe Wärmeschutzwerte.

Kerndämmung kann aus Platten, Matten, Granulaten, Schüttungen oder auch aus Ortschäumen bestehen. Sie muss jedoch dauerhaft hydrophobierend, also wasserabweisend, sein.

Die mindestens 11,5 cm dicke Außenschale muss aus frostbeständigen Steinen bestehen und einen lichten Abstand von 15 cm von der tragenden Innenschale haben.

Gallerie

Artikel zum Thema

Wohnen

Einfamilienhaus in Nürnberg

Direkt an der Pegnitz steht die kleine Villa - auf einem Grundstück, das zu 90 Prozent als Überschwemmungsgebiet des Flusses...

Zweischaliges Mauerwerk bei einem Einfamilienhaus

Zweischaliges Mauerwerk bei einem Einfamilienhaus

Wand

Zweischaliges Mauerwerk

Die zweischalige Ausführung von Mauerwerk, auch als Verblendmauerwerk bekannt, besteht aus einer inneren Tragschale und aus einer...

Dämmstoffe

Wand

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

218 Einträge