Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Fassadenbekleidung

Unter der Bekleidung (auch Fassadenverkleidung genannt) einer Fassade wird die äußere, der Tragschicht vorgesetzte Hülle verstanden. Unterschieden werden drei Arten von Fassadenbekleidungen: Vorgehängte hinterlüftete Fassaden, Vorsatzmauerwerk mit Luftschicht und Bekleidungen direkt vor der Außenwand.

  • Bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (VHF) wird die Bekleidung, z.B. Schieferplatten, Holzschindeln, Faserzementplatten oder Metallelemente, auf einer Unterkonstruktion aus Holz oder Aluminium befestigt. Diese Unterkonstruktion ist fest auf der tragenden Außenwand verankert. Ein ausreichend dimensionierter Hinterlüftungsspalt zwischen Dämmschicht und Bekleidungsmaterial gewährleistet die Hinterlüftung. Unter Hinterlüftung versteht man die Luftkonvektion im Hinterlüftungsspalt von unten nach oben. Hierdurch wird gewährleistet, dass anfallende Feuchte (Taufeuchte, Diffusionsfeuchte, von außen eindringender Niederschlag) sicher abgeführt wird. Die Dämmschicht ist auf der Tragschicht angeordnet und sorgt hier für eine Wärmedämmung der Außenwand.
  • Das Vorsatzmauerwerk mit Luftschicht ist meist eine halbsteindicke Wand aus Klinkern oder Vormauerziegeln, die eine eigenständige zweite Mauerschale vor der tragenden Außenwand (z.B. aus Beton oder Mauerwerk) bildet. Der Luftspalt zwischen Hintermauer und Vormauer muss mindestens vier Zentimeter betragen, beide Schalen sind durch Maueranker verbunden.
  • Bekleidungen, die sich direkt vor der Außenwand befinden, sind meist gemörtelt oder geklebt. Sie bestehen z.B. aus Fliesen, Naturwerksteinplatten oder Klinker.

Neben ästhetischen und wirtschaftlichen Aspekten bei der Wahl der Fassadenbekleidung sind bauphysikalische Überlegungen (hinsichtlich Wärme- und Schallschutzkonzept) maßgeblich.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Konstruktion

Fassadenkonstruktionen

Wird Schiefer als Fassadenmaterial verwendet, so kommt er meist als hinterlüftete Naturwerksteinbekleidung zur Ausführung, in...

Wilde Deckart an der Kirche St. Maria in Storkow bei Berlin von Thomas Backhaus, Bischöfliches Ordinariat, Görlitz; Susanne Döbbel-Winkler, Nidderau

Wilde Deckart an der Kirche St. Maria in Storkow bei Berlin von Thomas Backhaus, Bischöfliches Ordinariat, Görlitz; Susanne Döbbel-Winkler, Nidderau

Werkstoff Schiefer

Schiefer als Fassadenmaterial

Schieferfassaden werden heute meist als vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) ausgeführt. Bei dieser Konstruktionsweise...

Vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Schiefer mit Edelstahlhaken als Befestigungselementen

Vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Schiefer mit Edelstahlhaken als Befestigungselementen

Konstruktion

Vorgehängte und hinterlüftete Fassaden

Bei vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden (VHF) - egal ob mit einer Bekleidung aus Schiefer oder aus einem anderen Material -...

Schulgebäude aus den frühen 70er Jahren in Herisau/Schweiz nach der Sanierung

Schulgebäude aus den frühen 70er Jahren in Herisau/Schweiz nach der Sanierung

Konstruktion

Wärmeschutz von Außenwänden

Hinterlüftete Fassaden haben sich im Neubaubereich und bei der Altbaumodernisierung seit Jahren bewährt. Sie stellen den...

Objekte zum Thema

Die neue Schieferfassade und die Cortenstahlattika ziehen sich um das gesamte Gebäude

Die neue Schieferfassade und die Cortenstahlattika ziehen sich um das gesamte Gebäude

Wohnen/​EFH

Bungalow in Zusmarshausen

Ausgedehnte Wälder, Felder und Wiesen prägen die Landschaft rund um die Gemeinde Zusmarshausen. Bäume und weitläufige Rasenflächen...

Straßenansicht: Dach und Fassade aus Schiefer gehen in einander über

Straßenansicht: Dach und Fassade aus Schiefer gehen in einander über

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Grevenbroich

Die Idee, ein kleines Einfamilienhaus mit Satteldach durch eine zweite Haut zu sanieren, ist nicht neu. Es gibt gebaute Beispiele...

Büro/​Verwaltung

Haus der Kirche in Heilbronn

Auf einem vernachlässigten Brachgrundstück entstand dieser auffallende Neubau für die katholische Kirchengemeinde Heilbronn;...

Kopfansichten

Kopfansichten

Wohnen/​MFH

Wohnanlage Vista Verde in Zürich-Leimbach

2001 hatten pool Architekten aus Zürich in Zusammenarbeit mit Berchtold Lenzin Landschaftsarchitekten den Wettbewerb für den Bau...

Der östlich gelegene, eher introvertierte Gebäudeteil

Der östlich gelegene, eher introvertierte Gebäudeteil

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Ljubno

Es wurden schon ein paar Architekturtouristen auf den Straßen von Ljubno ob Savinji gesehen, einem kleinen Ort in den slowenischen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zur Glossar Übersicht

259 Einträge