Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Ferraris-Zähler

Der in hiesigen Haushalten bislang am häufigsten anzutreffende Stromzähler ist der sogenannte Ferraris-Zähler, benannt nach dem italienischen Physiker Galileo Ferraris. Bei diesem Messgerät wird durch das Zusammenspiel von Ein- oder Mehrphasenwechselstrom sowie der Netzspannung ein magnetisches Drehfeld induziert, das wiederum durch Wirbelströme ein Drehmoment erzeugt. Das heißt, dass sich die optisch sichtbare Drehscheibe abhängig vom Stromverbrauch in ihrem Drehmoment anpasst. So dreht sie sich mal schneller, mal langsamer, je nachdem wie viel Strom verbraucht wird. Ein Stromzähler erfasst die Gesamtmenge der verbrauchten elektrischen Energie.

Bildnachweis: Agentur Bilderberg, Hamburg

Fachwissen zum Thema

Drei Arten des TN-Systems: a) TN-S-Netz b) TN-C-Netz c) TN-C-S-Netz

Drei Arten des TN-Systems: a) TN-S-Netz b) TN-C-Netz c) TN-C-S-Netz

Planungsgrundlagen

Netzsysteme

Die DIN VDE 0100 Errichten von Niederspannungsanlagen beschreibt die unterschiedlichen Netzformen, die im Folgenden als...

Beispiel eines Stromkreisverteilers

Beispiel eines Stromkreisverteilers

Leitungen/​Verteiler

Stromkreisverteiler

Stromkreisverteiler verteilen die vom Zähler bereits erfasste elektrische Energie auf die einzelnen Stromkreise. Dazu dienen...

Beispiel für einen Zählerschrank, der Platz für Zähler und Multimedia-Anschluss bietet

Beispiel für einen Zählerschrank, der Platz für Zähler und Multimedia-Anschluss bietet

Grundinstallationen

Zähleranlage

Elektrizitätszähler sind geeichte Messgeräte, die so montiert werden müssen, dass die Messfunktion zu keinem Zeitpunkt...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zur Glossar Übersicht

246 Einträge