Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Fingerabdruckvergleich

Zur Prüfung der Identität einer Person kann der Fingerabdruck mit einem Fingerabdruckleser ermittelt und in der dazugehörigen Auswerteeinheit ausgewertet werden. Während der Aufnahmeprozedur, die weniger als zwei Minuten dauert, wird der Fingerabdruck des Benutzers gelesen, bewertet und als mathematisches Abbild gespeichert. Nachfolgende Identifikationen werden innerhalb von ca. 3 Sekunden durchgeführt. Dabei wird der Abdruck des entsprechenden Fingers nach dem Auflegen auf die Linse des Fingerabdrucklesers mit den gespeicherten Abdruck verglichen. Ein zweizeiliges Anzeigefeld in der Lesestation dient der Führung des Benutzers.

Fachwissen zum Thema

Eingangsstele mit Lesegerät bei einem Hotel in Berlin

Eingangsstele mit Lesegerät bei einem Hotel in Berlin

Elektron. Schließtechnik

Identifizierungsmerkmale

Die Lesegeräte als IM- (Identifizierungsmerkmal-) Erfassungsgeräte sind dezentrale Elemente einer Zutrittskontroll-Anlage, sie...

Zur Glossar Übersicht

246 Einträge