Steinformat und Maßordnung

Zur mauerwerksgerechten Ausführung, also rationell und ohne größeren Verschnitt, sollte jedem Bauwerk das oktametrische Maßsystem der Mauersteine zugrunde gelegt werden. Die Maßordnung bestimmt wesentlich das Erscheinungsbild von (Sicht-)Mauerwerksbauten. 

Gallerie

Die DIN 4172 Maßordnung im Hochbau basiert auf einem Modul von 12,5 cm. Dieses dient zur Bestimmung der Baurichtmaße, der geradzahligen Vielfachen des Moduls. Die Baurichtmaße sind Koordinationsmaße für Planung und Ausführung. Aus den Richtmaßen ergeben sich durch Abzug des Fugenmaßes die Bauteil-Nennmaße. Daraus folgen für die Vermaßung von Mauerwerksbauten bei einer Stoßfugendicke von 1 cm folgende Rohbaumaße:


x steht für die Anzahl der Steinköpfe

Die Vorzugsgrößen von Öffnungen (Türen und Fenster) sind auf die Maßordnung abgestimmt. Das Modul umfasst Stein + Mörtelfuge, ausgehend von 1 cm Fuge. Die Fugen sind heute wesentlich schmaler, die Steine werden dementsprechend größer gefertigt (geschliffen), sodass die Maßordnung beibehalten wird. Bei Systemen ganz ohne Fugen sind die Nennmaße gliech der Baurichtmaße.

Die Steinformate beruhen auf folgendem System:

  • Dünnformat (DF): 240 mm x 115 mm x 52 mm
  • Normalformat (NF): 240 mm x 115 mm x 71 mm
  • 1,5 NF = 2 DF: 240 mm x 115 mm x 113 mm

DF ist die Größenbezeichnung für alle Steine, die Skala reicht von 2 DF bis 25 DF (Länge x Breite x Höhe = 61,5 cm x 30 cm x 24 cm); Planelemente reichen in ihren Größen bis zu 100 cm x 62,5 cm x 36,5 cm. Ihre Maße orientieren sich allerdings am jeweiligen System nicht an der DIN 4172.

Fachwissen zum Thema

Der Neubau der europäischen MTV Zentrale in Berlin erhielt eine Vormauerschale im Wilden Verband aus grau-blau-anthrazit changierenden Klinkern

Der Neubau der europäischen MTV Zentrale in Berlin erhielt eine Vormauerschale im Wilden Verband aus grau-blau-anthrazit changierenden Klinkern

Planungsgrundlagen

Mauerwerksbauweise: Konstruktion gestalten

Mauerwerk – das ist die Einheit von Tragwerk und Hülle. Die konstruktiven Gesetzmäßigkeiten des Mauerwerkbaus bestimmen Form,...

Mittlerer Läuferverband

Mittlerer Läuferverband

Planungsgrundlagen

Verbände und Verzahnung

Mauerwerk muss zur Übertragung von Kräften mit ausreichender Überbindungen der Steine hergestellt werden. Maßgenaue Steine (vor...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Mauerwerksarten

Bruchsteinmauerwerk

Bruchsteinmauerwerk

Mauerwerk besteht aus Mauersteinen oder Natursteinen, die lagenweise übereinander geschichtet werden. Aus statischen Gründen...

Mauerwerksbauweise: Konstruktion gestalten

Der Neubau der europäischen MTV Zentrale in Berlin erhielt eine Vormauerschale im Wilden Verband aus grau-blau-anthrazit changierenden Klinkern

Der Neubau der europäischen MTV Zentrale in Berlin erhielt eine Vormauerschale im Wilden Verband aus grau-blau-anthrazit changierenden Klinkern

Mauerwerk – das ist die Einheit von Tragwerk und Hülle. Die konstruktiven Gesetzmäßigkeiten des Mauerwerkbaus bestimmen Form,...

Tragsystem und Grundrissgestaltung

Günstige und ungünstige Anordnung von Wandscheiben im Grundriss, Scheibenbauweise

Günstige und ungünstige Anordnung von Wandscheiben im Grundriss, Scheibenbauweise

Das Tragverhalten von Mauerwerk wird bestimmt durch die Eigenschaften der Steinarten (Druckfestigkeit) und des Verbundmaterials...

Steinformat und Maßordnung

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Zur mauerwerksgerechten Ausführung, also rationell und ohne größeren Verschnitt, sollte jedem Bauwerk das oktametrische Maßsystem...

Verbände und Verzahnung

Mittlerer Läuferverband

Mittlerer Läuferverband

Mauerwerk muss zur Übertragung von Kräften mit ausreichender Überbindungen der Steine hergestellt werden. Maßgenaue Steine (vor...

Zierverbände

Wilder Verband, hier an der Basilika Santo Stefano in Bologna

Wilder Verband, hier an der Basilika Santo Stefano in Bologna

Neben den gebräuchlichen Läufer-, Binder- und Blockverbänden gibt es eine ganze Reihe von Zierverbänden, die bei Sichtmauerwerk...

Oberflächen, Strukturen und Farben von Mauerwerk

Sichtmauerwerk aus Ziegeln am Barnim Panorama, Wandlitz

Sichtmauerwerk aus Ziegeln am Barnim Panorama, Wandlitz

Bei verputztem Mauerwerk wird das Erscheinungsbild durch den Putz mit seiner Struktur und Farbgestaltung beeinflusst. Die...

Verfugen

Die Fugenfarbe bestimmt die Fassadenansicht maßgeblich mit, z.B. ergeben helle Vormauerziegel mit hellen Fugen ein einheitliches Gesamtbild

Die Fugenfarbe bestimmt die Fassadenansicht maßgeblich mit, z.B. ergeben helle Vormauerziegel mit hellen Fugen ein einheitliches Gesamtbild

Maßgebend für das Erscheinungsbild von Sicht- und Verblendmauerwerk ist neben dem gewählten Mauerstein und Verband auch die Farbe...

Herstellung Mauersteine

Herstellung Mauersteine

Die Herstellung der einzelnen Mauersteinarten unterscheidet sich stark voneinander. Von Bedeutung sind nicht nur die verschiedenen...

Poroton Planungstool

Für jedes Bauprojekt in wenigen Schritten die optimale Wandkonstruktion ermitteln. Einschließlich aller Detaillösungen und natürlich nach aktueller EnEV.

Partner-Anzeige