Hauptzollamt Hamburg-Stadt

Glasstreifen in der Ziegelfassade

Das Elbtorquartier ist das sechste von insgesamt zehn Quartieren der Hamburger Hafencity, die bis in die 2020er Jahre fertiggestellt sein sollen. Mit dem Hauptzollamt Hamburg-Stadt, schräg gegenüber des denkmalgeschützten Kaispeichers B und seinem Internationalen Maritimen Museum, wurde 2012 das erste Gebäude des neuen Quartiers auf der östlichen Seite des Magdeburger Hafens fertiggestellt. Der Neubau vereint mehrere Liegenschaften des Zolls und bietet auf 12.150 m² Bruttogeschossfläche Platz für rund 550 Mitarbeiter. Den Entwurf für den kompakten, siebengeschossigen Baukörper lieferten Winking Froh Architekten der Berliner Dependance, die 2007 aus dem entsprechenden Wettbewerb als Sieger hervor gegangen waren.

Gallerie

Als Kopfbau für die vorhandene Blockstruktur in der Hongkong- und Shanghaistraße schließt das Hauptzollamt den Block nicht vollständig (siehe Abb. 18), sondern wahrt Abstand zum Nachbarhaus in der Hongkongstraße und öffnet sich dort zum Innenhof. Seine klare, orthogonale Großform mit vorgesetzten Ziegeln wird durch lange Fensterbänder unterbrochen, die in Anspielung auf das trapezförmige Grundstück mal in einem sehr flachen Winkel aus der Fassade hervortreten und dann auf der nächsten Seite in sie einschneiden. Der Baukörper erhält damit eine gewisse Dynamik und Eigenständigkeit im historischen Kontext der umgebenden Speichergebäude.

Der Eingang liegt nach Norden an der Koreastraße, im Erdgeschoss des Hauses befindet sich das Zollamt der Post. Die Erschließung für das gesamte Gebäude sowie der Empfang mit Kassenhalle liegen im ersten Obergeschoss des östlichen Gebäudeteils. Hier eröffnet ein Atrium den Blick zum Himmel und bringt Licht und Luft in den tiefen Raum. Das oberste Geschoss beherbergt einen Besprechungsraum mit Blick über den Hafen.

Glas
Die horizontalen Fensterbänder prägen das Gebäude entscheidend, ihre gläsernen Streifen durchziehen und unterbrechen die Klinkerfassade. Die je 0,625 x 2,00 m großen Fensterelemente bestehen aus einer Zweifach-Isolierverglasung mit vorgelagertem Verbundsicherheitsglas (VSG). Bei der Isolierverglasung ist eine der Scheiben mit einer transparenten Schicht auf Silberbasis überzogen, die wärmedämmend wirkt, das sichtbare Licht jedoch fast vollständig hindurchlässt (niedrige Emissivität von ε = 0,03). Der Scheibenzwischenraum ist mit Argon gefüllt, der Ug-Wert der Verglasung beträgt 1,1 W/m²K, der g-Wert liegt bei 63%. Durch das verwendete Wärmeschutzglas wird das Sonnenlicht reflektiert und die Kühllast des Bürogebäudes reduziert.

Die vorgelagerten Verbundsicherheitsgläser sind mit einer zweifachen 0,76 mmm starken PVB-Folie zwischen den Einzelscheiben ausgerüstet. Sie dienen als Prallscheiben für den Schallschutz und zur Absturzsicherung.

An der Nordseite kommt ein Sonnenschutzglas zum Einsatz, um die Wärmebelastung durch diffuse Strahlung zu reduzieren und damit ebenfalls ein angenehmes Büroklima zu ermöglichen. Das selektive Sonnenschutzglas lässt viel Licht und wenig Wärme herein, der Lichttransmissionsgrad TL = 68%, bei einem g-Wert von 41%.

Das neue Hauptzollamt erhielt vom Bundesbauministerium im Rahmen einer Nachzertifizierung das Gütesiegel in Silber für Nachhaltiges Bauen. Einfluss auf die Bewertung hatten dabei auch die gläsernen Fensterbänder.

Bautafel

Architekten: Winking Froh Architekten, Berlin/Hamburg/Hangzhou
Projektbeteiligte: Geerds Metallbau, Groß Welzin (Metallbauer); Saint-Gobain Glass, Aachen (Glashersteller); Jochen Lempert, Hamburg (Kunst im Foyer); Saint-Gobain Glassolutions, Deutsche Glas Berlin-Brandenburg, Potsdam (Glasveredelung)
Bauherr: Bundesbauabteilung Hamburg
Standort:
Koreastraße 4, 20457 Hamburg
Fertigstellung: 2012
Bildnachweis: Rick Jannack, Berlin; Christoph Gebler und Jochen Lempert, Hamburg

Fachwissen zum Thema

Sonnenschutzglas am Berliner Hauptbahnhof (von gmp Architekten)

Sonnenschutzglas am Berliner Hauptbahnhof (von gmp Architekten)

Bauphysik

Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert)

Der Gesamtenergiedurchlassgrad, kurz g-Wert genannt, erfasst die Energiedurchlässigkeit eines transparenten Bauteils, wie etwa...

Die Lichtdurchlässigkeit einer Verglasung bemisst sich an dem für den Menschen sichbaren Spektralbereich von 380 nm bis 780 nm

Die Lichtdurchlässigkeit einer Verglasung bemisst sich an dem für den Menschen sichbaren Spektralbereich von 380 nm bis 780 nm

Herstellung/​Eigenschaften

Lichtdurchlässigkeit

Die Lichtdurchlässigkeit von Glas ist in DIN EN 410 Glas im Bauwesen - Bestimmung der lichttechnischen und...

Sonnenschutzverglasung der Aachen Münchener Versicherung in Aachen (Kadawittfeldarchitektur, Aachen)

Sonnenschutzverglasung der Aachen Münchener Versicherung in Aachen (Kadawittfeldarchitektur, Aachen)

Bauphysik

Sonnenschutz: Sonnenschutzgläser

Ebenso wie bei Wärmedämmverglasungen sind heute bei Sonnenschutz-Isoliergläsern hauchdünne Low-E-Beschichtungen aus Edelmetallen...

Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient, desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft eines Bauteils

Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient, desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft eines Bauteils

Bauphysik

Wärmeschutz: U-Wert Wärmedurchgangskoeffizient

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser und wichtiger Bestandteil für die Nachweise...

Thermografie-Aufnahme einer Altbaufassade, deutlich erkennbar sind die roten Stellen in den Fensterbereichen

Thermografie-Aufnahme einer Altbaufassade, deutlich erkennbar sind die roten Stellen in den Fensterbereichen

Bauphysik

Wärmeschutz: Wärmefluss durch Isolierglas

Aus wärmetechnischer Sicht sind Glasflächen die Schwachstellen eines Gebäudes. Im Vergleich zu früher konnte die Wärmedämmung von...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Die Architekten Roldán + Berengué konzipierten eine Fassade, die die geschichtete Anordnung der Funktionen sichtbar macht.

Die Architekten Roldán + Berengué konzipierten eine Fassade, die die geschichtete Anordnung der Funktionen sichtbar macht.

Büro/​Verwaltung

Collegi d’Economistes de Catalunya in Barcelona

Erschließungszone hinter Glas am Quartiersplatz

Das Tribunal de grande instance de Paris von Renzo Piano Building Workshop vereint Gericht und Verwaltung in einem Gebäude

Das Tribunal de grande instance de Paris von Renzo Piano Building Workshop vereint Gericht und Verwaltung in einem Gebäude

Büro/​Verwaltung

Tribunal de grande instance de Paris

Glaspalast für die Justiz

In einer ehemaligen Lungenheilanstalt in Melsungen hat das Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen B. Braun seinen Firmensitz

In einer ehemaligen Lungenheilanstalt in Melsungen hat das Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen B. Braun seinen Firmensitz

Büro/​Verwaltung

Verwaltungssitz der Firma B. Braun in Melsungen

Absturzsichernde, kaltgebogene Verbundsicherheitsgläser

Insgesamt wurden 188, etwa 3 x 3 Meter großen Elemente verbaut

Insgesamt wurden 188, etwa 3 x 3 Meter großen Elemente verbaut

Büro/​Verwaltung

Quai Ouest in Paris

Elementfassade aus thermisch diagonal gebogenen Isolierverglasungen

Das Swiss Re Next ist das Zentralgebäude auf dem Firmenareal des Schweizer Versicherungsunternehmens am Zürcher Mythenquai

Das Swiss Re Next ist das Zentralgebäude auf dem Firmenareal des Schweizer Versicherungsunternehmens am Zürcher Mythenquai

Büro/​Verwaltung

Swiss Re Next in Zürich

Gebäudehülle aus wellenförmig gebogenem Floatglas

Die Hofsituation in der Baker Street 82 vor und nach der Umgestaltung durch Marks Barfield Architects: die neue Glasarchitektur schiebt sich elegant zwischen die Bestandsfassaden

Die Hofsituation in der Baker Street 82 vor und nach der Umgestaltung durch Marks Barfield Architects: die neue Glasarchitektur schiebt sich elegant zwischen die Bestandsfassaden

Büro/​Verwaltung

82 Baker Street in London

Gläserner Wasserfall

Alfonso Femia und Gianluca Peluffo vom Büro 5+1AA planten den neuen Hauptsitz der BNL BNP Paribas Bank in Rom

Alfonso Femia und Gianluca Peluffo vom Büro 5+1AA planten den neuen Hauptsitz der BNL BNP Paribas Bank in Rom

Büro/​Verwaltung

Bankhaus der BNL BNP Paribas in Rom

Structural-Glazing-Fassade mit Sonnenschutzverglasung

Eine streng gerasterte Fassade aus großformatigen Betonfertigteilen prägt das Stammhaus des WDR nach dem Umbau

Eine streng gerasterte Fassade aus großformatigen Betonfertigteilen prägt das Stammhaus des WDR nach dem Umbau

Büro/​Verwaltung

Stammhaus des WDR in Köln

Wasserblaues Farbglas im Innenausbau

Das in den 1970er-Jahren als Bibliothek errichtete Gebäude wurde nach Plänen von V8 Architekten zu einem Büro- und Geschäftshaus umgestaltet

Das in den 1970er-Jahren als Bibliothek errichtete Gebäude wurde nach Plänen von V8 Architekten zu einem Büro- und Geschäftshaus umgestaltet

Büro/​Verwaltung

Building 026 in Arnheim

Im Schwerkraftbiegeverfahren verformte Fassadenverglasung

KAAN Architecten aus Rotterdam planten den Obersten Gerichtshof der Niederlande in Den Haag

KAAN Architecten aus Rotterdam planten den Obersten Gerichtshof der Niederlande in Den Haag

Büro/​Verwaltung

Gerichtshof der Niederlande in Den Haag

Angriffhemmende Fassadenverglasung und Glasschwerter

Wie schon bei der unweit entfernt gelegenen Markthalle gehen auch die Meinungen über das Timmerhuis weit auseinander

Wie schon bei der unweit entfernt gelegenen Markthalle gehen auch die Meinungen über das Timmerhuis weit auseinander

Büro/​Verwaltung

Timmerhuis in Rotterdam

Kolossaler Kistenstapel aus Isolierglas

Westansicht der neuen Konzernzentrale von JTI mit dem Bahnhof Genève-Sécheron im Vordergrund

Westansicht der neuen Konzernzentrale von JTI mit dem Bahnhof Genève-Sécheron im Vordergrund

Büro/​Verwaltung

Hauptsitz des Tabakkonzerns JTI in Genf

Closed Cavity-Fassade mit absturzsichernder Verglasung

Der Gebäudekomplex bietet auf über 54.000 Quadratmetern ausreichend Platz für 1.200 Mitarbeiter

Der Gebäudekomplex bietet auf über 54.000 Quadratmetern ausreichend Platz für 1.200 Mitarbeiter

Büro/​Verwaltung

Internationaler Strafgerichtshof in Den Haag

Sprengwirkungshemmende Fassadenverglasung

Einzig die Spitze der Mole Antonelliana ist ein wenig höher als das neue Bürohaus - alle anderen Gebäude der Stadt Turin überragt es bei Weitem

Einzig die Spitze der Mole Antonelliana ist ein wenig höher als das neue Bürohaus - alle anderen Gebäude der Stadt Turin überragt es bei Weitem

Büro/​Verwaltung

Hauptsitz der Intesa Sanpaolo Bank in Turin

Hochhaus mit doppelschaliger Glasfassade

Das Parlamentsgebäude ist von einer Glasfassade mit unregelmaßiger Wabenstruktur umschlossen

Das Parlamentsgebäude ist von einer Glasfassade mit unregelmaßiger Wabenstruktur umschlossen

Büro/​Verwaltung

Parlament der französischen Gemeinschaft in Brüssel

Structural-Glazing-Vorhangfassade aus unregelmäßigen Glaswaben

Westflügel mit Kornhaus, gläsernem Treppenhaus und Turmruine

Westflügel mit Kornhaus, gläsernem Treppenhaus und Turmruine

Büro/​Verwaltung

Sanierung und Erweiterung Schloss Grimma

Filigrane Ganzglaskonstruktionen in historischem Gemäuer

An der Munke-/Ecke Ebertstraße zeigt sich die Klinkerfassade mit horizontalen Gesimsbändern und schmalen, stehenden Fensterformaten (Ostansicht)

An der Munke-/Ecke Ebertstraße zeigt sich die Klinkerfassade mit horizontalen Gesimsbändern und schmalen, stehenden Fensterformaten (Ostansicht)

Büro/​Verwaltung

Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen

Backsteinexpressionismus trifft auf moderne Glasarchitektur

Wie ein leichtes Flechtwerk zieht sich die Glasfassade über den Neubau an der Mühlenstraße

Wie ein leichtes Flechtwerk zieht sich die Glasfassade über den Neubau an der Mühlenstraße

Büro/​Verwaltung

Mercedes-Benz Vertriebszentrale in Berlin

Zickzackförmig gefaltete Fassade aus Verbundsicherheitsglas

Die Vorhangfassade besteht ausschließlich aus geklebten Glasscheiben, kein sichtbares Profil stört das Erscheinungsbild

Die Vorhangfassade besteht ausschließlich aus geklebten Glasscheiben, kein sichtbares Profil stört das Erscheinungsbild

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude der Junta de Castilla y León in Zamora

Structural Glazing-Fassade aus Weißglas

Der Baukörper erhebt sich siebengeschossig auf U-förmigem Grundriss

Der Baukörper erhebt sich siebengeschossig auf U-förmigem Grundriss

Büro/​Verwaltung

Lighthouse Düsseldorf

Fensterbänder aus Dreifach-Isolierverglasung

Überlagerung von öffentlichen und privaten Verkehrswegen

Überlagerung von öffentlichen und privaten Verkehrswegen

Büro/​Verwaltung

Zentrale der Aachen Münchener Versicherung in Aachen

Gläsernes Stadtimplantat

Das vorgelagerte Geflecht aus weißen Edelstahlprofilen bedeckt Fassade und Dach gleichermaßen

Das vorgelagerte Geflecht aus weißen Edelstahlprofilen bedeckt Fassade und Dach gleichermaßen

Büro/​Verwaltung

Kulturstiftung des Bundes in Halle an der Saale

Glasfassade im Metallkleid

Das verschachtelte Bauwerk wurde früher vom Ministerium für Straßenbau genutzt, rechts im Bild das neue Eingangsgebäude

Das verschachtelte Bauwerk wurde früher vom Ministerium für Straßenbau genutzt, rechts im Bild das neue Eingangsgebäude

Büro/​Verwaltung

Eingangsgebäude der Bank of Georgia in Tifilis

Seilverspannter Ganzglaswürfel

Ein gläserner Polyeder ziert das Dach des ehemaligen Industriegebäudes

Ein gläserner Polyeder ziert das Dach des ehemaligen Industriegebäudes

Büro/​Verwaltung

Diane von Furstenberg Studio in New York/USA

Heliostatische Belichtung über gläsernen Dachdiamanten

Ostansicht: Der kompakte, siebengeschossige Baukörper vereint mehrere Liegenschaften des Zolls

Ostansicht: Der kompakte, siebengeschossige Baukörper vereint mehrere Liegenschaften des Zolls

Büro/​Verwaltung

Hauptzollamt Hamburg-Stadt

Glasstreifen in der Ziegelfassade

The Crystal liegt als Solitär im Zentrum eines kleinen Platzes

The Crystal liegt als Solitär im Zentrum eines kleinen Platzes

Büro/​Verwaltung

Bankgebäude The Crystal in Kopenhagen

Doppelfassade aus beschichtetem und bedrucktem Isolierglas

Die Firmenzentrale befindet sich am Strandkai neben dem Kreuzfahrtterminal

Die Firmenzentrale befindet sich am Strandkai neben dem Kreuzfahrtterminal

Büro/​Verwaltung

Unilever-Zentrale in Hamburg

Fassade aus Sonnenschutzglas und ETFE-Folie

Das Büro- und Geschäftshaus ist von gläsernen Lamellen umhüllt

Das Büro- und Geschäftshaus ist von gläsernen Lamellen umhüllt

Büro/​Verwaltung

Bürogebäude CC 01 in Hamburg

Gläserne Lamellenfassade mit selbstreinigender Beschichtung

Außenansicht des Actelion Business Center

Außenansicht des Actelion Business Center

Büro/​Verwaltung

Bürogebäude Actelion in Allschwil

Gestapelte Raumbalken

Das Bürobebäude liegt an einer viel befahrenen Ausfallstraße

Das Bürobebäude liegt an einer viel befahrenen Ausfallstraße

Büro/​Verwaltung

KfW Westarkade in Frankfurt a.M.

Geschwungene Glasfassade mit farbigen Klappöffnungen

Das Bürohaus liegt am nördlichen Ufer der Themse

Das Bürohaus liegt am nördlichen Ufer der Themse

Büro/​Verwaltung

Riverbank House in London/GB

Structural Glazing-Konstruktion in knalligem Gelb

Ansicht der Hauptverwaltung des Kosmetikherstellers Channoine Cosmetics

Ansicht der Hauptverwaltung des Kosmetikherstellers Channoine Cosmetics

Büro/​Verwaltung

Hauptverwaltung eines Kosmetikkonzerns in Vaduz

Glaskristall aus 112 Prismen

Mittelpunkt des neuen Quartiers bildet die Q1 genannte Firmenzentrale

Mittelpunkt des neuen Quartiers bildet die Q1 genannte Firmenzentrale

Büro/​Verwaltung

Firmenzentrale Thyssen Krupp in Essen

Filigrane Seilnetzkonstruktion als Landschaftsfenster

Das Bürohochhaus markiert den Eingang ins neue Stadtquartier

Das Bürohochhaus markiert den Eingang ins neue Stadtquartier

Büro/​Verwaltung

Bürohochhaus in Wien

Fassade aus ebenen und zylindrisch gebogenen Glasscheiben

Das neungeschossige Bürogebäude liegt an einer der Haupteinfahrtstraßen nach Danzig

Das neungeschossige Bürogebäude liegt an einer der Haupteinfahrtstraßen nach Danzig

Büro/​Verwaltung

Unternehmenszentrale in Danzig

Gläserne Lichtskulptur

Straßenansicht

Straßenansicht

Büro/​Verwaltung

Büro- und Geschäftsgebäude in Tiflis/GE

Fassade nach dem Prinzip des Kastenfensters

Isolierglas im Wechsel mit weißen Aluminiumpaneelen

Isolierglas im Wechsel mit weißen Aluminiumpaneelen

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in Kopenhagen/DK

Dreieckförmige Glasflächen

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Verwaltung

Atrium eines Büro- und Geschäftshauses in Padova/I

Ganzglasfassade aus Weißglas

Die Glaslamellen strukturieren die Außenfassade

Die Glaslamellen strukturieren die Außenfassade

Büro/​Verwaltung

Forum Chriesbach in Dübendorf/CH

Nullenergiehaus mit Glaslamellen

Hochhaus mit markanter Glasecke

Hochhaus mit markanter Glasecke

Büro/​Verwaltung

Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart

Weißglas mit punktueller Glashalterung

Gesamtansicht des Gebäudes

Gesamtansicht des Gebäudes

Büro/​Verwaltung

Lenné Eins in Berlin

Schuppenfassade aus VSG

Seitenansicht

Seitenansicht

Büro/​Verwaltung

Hauptverwaltung Gelsenwasser in Gelsenkirchen

Klarer Glaskubus

Gesamtansicht der Seilnetzfassade zwischen den beiden Türmen

Gesamtansicht der Seilnetzfassade zwischen den beiden Türmen

Büro/​Verwaltung

Time Warner Center in New York

Seilnetzfassade

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Verwaltung

Ernst-Blickle-Innovation-Center in Bruchsal

Isolierglas im Überkopfbereich

Boehringer Ingelheim Center

Boehringer Ingelheim Center

Büro/​Verwaltung

Boehringer Ingelheim Center in Ingelheim

Halle und Seilfassade mit punktgehaltenem Glas

Blick nach Süden im Innenhof

Blick nach Süden im Innenhof

Büro/​Verwaltung

DZ Bank in Berlin

Schalentragwerk aus Dreiecksmaschen mit Isolierverglasung

Glasfassade mit minimiertem Tragwerk, im Hintergrund links die Friedrichwerdersche Kirche von Schinkel

Glasfassade mit minimiertem Tragwerk, im Hintergrund links die Friedrichwerdersche Kirche von Schinkel

Büro/​Verwaltung

Erweiterungsbau Auswärtiges Amt in Berlin

Farbig reflektierende Glasfassade

Ansicht

Ansicht

Büro/​Verwaltung

Post Tower in Bonn

Transparente Weißglashülle

Gläserner Bogen

Gläserner Bogen

Büro/​Verwaltung

Berliner Bogen in Hamburg

Brandschutzkonzept in der Glasparabel

Fabelhaftes Glas

Ob Float, ESG, VSG, Gussglas oder
Spiegel: Glas Online konfigurieren und
direkt bestellen war noch nie so einfach

Partner-Anzeige