Letzte Updates

Ein kleines Haus für viele tropische Bäume

Ein kleines Haus für viele tropische Bäume

Wohnen

Thang House in Da Nang

Naturverbundenes Wohnen in der vietnamesischen Großstadt. Vo Trong Nghia Architects planten das Haus mit Fischteich und Obstgarten auf dem Dach.

Die fingerartigen Ökotons entlang des Flusses sind der Fauna vorbehalten, die städtische Seite ist zugänglich ist. Wege und Plätze sind dem Gelände angepasst, Pavillons bieten Schutz und Schatten.

Die fingerartigen Ökotons entlang des Flusses sind der Fauna vorbehalten, die städtische Seite ist zugänglich ist. Wege und Plätze sind dem Gelände angepasst, Pavillons bieten Schutz und Schatten.

Sport/​Freizeit

Mangrove Park in Sanya

Vorzeigeprojekt für die Schwammstadt in China. Drei Jahre nach Baubeginn hat sich die Anlage zu einem städtischen Erholungsort für alle entwickelt.

Zwischen Terminal und den Gates befindet sich ein 90 m breiter Grüngürtel.

Zwischen Terminal und den Gates befindet sich ein 90 m breiter Grüngürtel.

Sonderbauten

Kempegowda International Airport Bengaluru – Terminal 2

Flughafenterminal von Skidmore, Owings and Merrill als Beispiel für nachhaltiges begrüntes Bauen.

Ein Naturdach mit einer Vielzahl an Blütenpflanzen.

Ein Naturdach mit einer Vielzahl an Blütenpflanzen.

Urban Green

Biodiversität und Artenvielfalt auf Dächern

Warum Dachbegrünungen einen wichtigen Beitrag zur Förderung der biologischen Vielfalt in urbanen Räumen bieten.

Umsetzung am Pflanztag mit freiwilligen Helfer*innen in Zürich.

Umsetzung am Pflanztag mit freiwilligen Helfer*innen in Zürich.

Urban Green

Waldbau für Stadtbäume in Zürich

Langzeit-Pilotprojekt für einen stabilen und gesunden Baumbestand im städtischen Umfeld.

Mit einem Anbau, der wie ein künstlicher Hügel gestaltet ist, haben Sou Fujimoto einen unscheinbaren Bestandsbau erweitert und zu einem Hotel umgebaut.

Mit einem Anbau, der wie ein künstlicher Hügel gestaltet ist, haben Sou Fujimoto einen unscheinbaren Bestandsbau erweitert und zu einem Hotel umgebaut.

Wohnen

Umbau und Erweiterung: Shiroiya Hotel in Maebashi

Einen unscheinbaren Bestandsbau erweiterten Sou Fujimoto Architects rückwärtig mit einer bewohnbaren Miniaturlandschaft.

Durch die eingesetzte intensive Dachbegrünung werden begrünte Dachlandschaften mitten in der Stadt geschaffen, die sich optisch nicht von ebenerdigen Grünanlagen unterscheiden.

Durch die eingesetzte intensive Dachbegrünung werden begrünte Dachlandschaften mitten in der Stadt geschaffen, die sich optisch nicht von ebenerdigen Grünanlagen unterscheiden.

Wohnen

Die Waldspirale von Darmstadt

Dachbegrünung mit Bäumen für den Klimaschutz und als Gemeinschaftsfläche

Bücher

Handbuch Bauwerksbegrünung

Was bei der praktischen Umsetzung von Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünungen zu beachten ist.

Das Gebäude ist Lebensraum von 40 großen Bäumen, die auf und um den Bau gepflanzt wurden.

Das Gebäude ist Lebensraum von 40 großen Bäumen, die auf und um den Bau gepflanzt wurden.

Wohnen

Calwer Passage in Stuttgart

Gebäudeensemble aus verschiedenen Zeitepochen mit üppiger Fassaden- und Dachbegrünung als grünes Tor zur Innenstadt

Das Gründach fügt sich nahtlos in die Landschaft ein.

Das Gründach fügt sich nahtlos in die Landschaft ein.

Sport/​Freizeit

The Park in Vinh

Besucher- und Wellnesszentrum mit begrünter Dachlandschaft als Herz einer neuen ökologischen Wohnsiedlung in Vietnam.

Beispielmotiv: Tableaux de Légumes, Gertje Koslik 2022

Beispielmotiv: Tableaux de Légumes, Gertje Koslik 2022

Veranstaltungen

Die Hugenotten: Französisch Buchholz als historischer Gemüsegarten Berlins

30. November 2023 bis 31. März 2024 Rathaus Berlin-Pankow

Beispiel für eine intensive wie extensive Begrünung auf den Dächern des Wohnkomplexes Groene Kaap in Rotterdam (System Gartendach von Optigrün), Architektur: Bureau Massa, Landschaftsarchitektur: LOLA

Beispiel für eine intensive wie extensive Begrünung auf den Dächern des Wohnkomplexes Groene Kaap in Rotterdam (System Gartendach von Optigrün), Architektur: Bureau Massa, Landschaftsarchitektur: LOLA

Dachbegrünung

Einführung: Dachbegrünung

Gründächer wirken sich in vielfacher Hinsicht positiv auf Mensch und Umwelt aus. Welche Vorteile sie bieten und welche Varianten es gib, lesen Sie hier.

Die alten Zellenfenster wurden vergrößert und die Gitter beibehalten, um Bezüge zur Geschichte des Gebäudes herzustellen.

Die alten Zellenfenster wurden vergrößert und die Gitter beibehalten, um Bezüge zur Geschichte des Gebäudes herzustellen.

Gewerbe/​Industrie

Wilmina in Berlin-Charlottenburg

Mit dem Wilmina schafften Grüntuch Ernst Architekten eine grüne Insel der Erholung und des Rückzugs inmitten der Stadt.

Fassadenbegrünungen umfassen nicht die spontane Ansiedlung von Pflanzen an einem Gebäude.

Fassadenbegrünungen umfassen nicht die spontane Ansiedlung von Pflanzen an einem Gebäude.

Fassaden- und Wandbegrünung

Einführung: Fassadenbegrünung

Für mehr Artenvielfalt, bessere Luft und ein gutes Gebäudeklima.

Die Integration von Pflanzen in Städten und auf Gebäuden gewinnt stetig an Bedeutung.

Die Integration von Pflanzen in Städten und auf Gebäuden gewinnt stetig an Bedeutung.

Grundlagen

Allgemeine Einführung

Angesichts des Klimawandels und der zunehmenden Urbanisierung gewinnt die Integration von Pflanzen in Städten und auf Gebäuden stetig an Bedeutung.

Begrünte Schule als ökologisches und pädagogisches Modellprojekt in Boulogne-Billancourt

Begrünte Schule als ökologisches und pädagogisches Modellprojekt in Boulogne-Billancourt

Kultur/​Bildung

École de la Biodiversité in Boulogne-Billancourt

Das Ökosystem auf dem Dach und eine von Tieren und Pflanzen bewohnte Umfassungsmauer machen den Schulbau zum Modellprojekt.

In Düsseldorf haben Ingenhoven Architects das zweiteilige Geschäfts- und Bürogebäude Kö-Bogen II realisiert.

In Düsseldorf haben Ingenhoven Architects das zweiteilige Geschäfts- und Bürogebäude Kö-Bogen II realisiert.

Büro/​Verwaltung

Kö-Bogen II in Düsseldorf

Die Hainbuchenhecken der Gebäudehülle wirken als Hitzepuffer, produzieren Sauerstoff, binden Feinstaub, dämpfen den Lärm und fördern die Biodiversität.

Das Maggie‘s Centre in Leeds ist das mittlerweile 26. seiner Art und wurde vom Londoner Architekturbüro Heatherwick Studio entworfen.

Das Maggie‘s Centre in Leeds ist das mittlerweile 26. seiner Art und wurde vom Londoner Architekturbüro Heatherwick Studio entworfen.

Sonderbauten

Maggies Centre in Leeds

Heatherwick Studio schufen drei ineinander verschachtelte Pavillons mit Stämmen aus Massivholzrippen und intensiv begrünten Dächern.

Retentionsdach mit einer Fläche von 2.000 Quadratmetern auf der Hauptverwaltung des Kommunalen Versorgungsverbands Baden-Württemberg Hauptverwaltung (KVBW) in Karlsruhe; Architektur: slapa oberholz pszczulny / sop architekten.

Retentionsdach mit einer Fläche von 2.000 Quadratmetern auf der Hauptverwaltung des Kommunalen Versorgungsverbands Baden-Württemberg Hauptverwaltung (KVBW) in Karlsruhe; Architektur: slapa oberholz pszczulny / sop architekten.

_Retentionsdach

Einführung: Retentionsdach

Bei Retentionsdach-Systemen wirken Dachbegrünung und Regenwassermanagement effektiv und nachhaltig zusammen.

Üppiges Grün an einem Geschosswohnungsbau im französischen Nantes

Üppiges Grün an einem Geschosswohnungsbau im französischen Nantes

Urban Green

Grün als urbaner Faktor

Insbesondere in Städten ist der Bedarf an Grünflächen groß. Zunehmend werden Brachen, Dächer, aber auch vertikale Flächen an Gebäuden zur Begrünung genutzt.

Grüne Architektur – für alle!

Planungsunterlagen zu Dachbegrünung und Regenwassermanagement von OPTIGRÜN. Hier informieren!

Partner-Anzeige