Letzte Updates

In der norwegischen Stadt Stavanger haben Helen & Hard zusammen mit Saaha den neuen Hauptsitz der zweitgrößten Finanzgruppe Norwegens geplant.

In der norwegischen Stadt Stavanger haben Helen & Hard zusammen mit Saaha den neuen Hauptsitz der zweitgrößten Finanzgruppe Norwegens geplant.

Büro/​Verwaltung

Bjergsted Finansparken in Stavanger

Herzstück der neuen Hauptsitzes des Bankinstituts ist eine aufsehenerregende Treppenanlage aus Holz, die sich im Atrium über alle Geschosse erstreckt.

Das ortsansässige Büro Sternberg Werner Architekten schuf den Neubau in der Hamburger Straße in Ahrensburg für das Softwareunternehmen xSuite – vormals WMD.

Das ortsansässige Büro Sternberg Werner Architekten schuf den Neubau in der Hamburger Straße in Ahrensburg für das Softwareunternehmen xSuite – vormals WMD.

Büro/​Verwaltung

Bürogebäude in Ahrensburg

Das Herz des klinkerverkleideten Gebäudes für ein Softwareunternehmen bildet ein Atrium, in dem auch die offene Haupttreppe mit Ganzglasgeländer untergebracht ist.

Der Empfang und weitere wesentliche Funktionen befinden sich in der kernsanierten Villa – einst Sitz des Oberverwaltungsgerichtes.

Der Empfang und weitere wesentliche Funktionen befinden sich in der kernsanierten Villa – einst Sitz des Oberverwaltungsgerichtes.

Industrie/​Gewerbe

Hotel La Maison in Saarlouis

Die Villa bietet historisches Flair und ganz verschiedene Gasträume mit Charme. In dunklen Farben sind die Neubauten zurückhaltend, doch mit viel Glas konzipiert, um sich zur Stadt und zum Park zu öffnen.

Das Hotel The Fontenay ist in einem Park an der Außenalster von dem Architekturbüro Störmer Murphy and Partners errichtet worden.

Das Hotel The Fontenay ist in einem Park an der Außenalster von dem Architekturbüro Störmer Murphy and Partners errichtet worden.

Industrie/​Gewerbe

Hotel The Fontenay in Hamburg

Inmitten eines Parks an der Außenalster bietet das luxuriöse Gästehaus beste Aussicht, gutes Essen und Wellness.

Betontreppe mit Brüstungswangen aus Stahl im Foyer der Firma Truma Gerätetechnik

Betontreppe mit Brüstungswangen aus Stahl im Foyer der Firma Truma Gerätetechnik

Treppenkonstruktionen

Wangentreppen

Dies vermutlich am häufigsten verwendete Treppenkonstruktion ist die Wangentreppe. Jahrhundertelange Perfektionierung haben dazu...

Der Marsk Tower (Marschturm) im Süden Dänemarks bildet eine Landmarke im Nationalpark Wattenmeer.

Der Marsk Tower (Marschturm) im Süden Dänemarks bildet eine Landmarke im Nationalpark Wattenmeer.

Sonderbauten

Marsk Tower in Skaerbaek

In Form einer Doppelhelix zeigt sich der Aussichtsturm, mit einem sich himmelwärts weitenden Radius. Das Baumaterial Cortenstahl unterstützt Assoziationen mit einer gigantischen Schraube.

Für die Energieversorgung Filstal (EVF) realisierte das Stuttgarter Architekturbüro blocher partners einen viergeschossigen Solitär aus Stahlbeton.

Für die Energieversorgung Filstal (EVF) realisierte das Stuttgarter Architekturbüro blocher partners einen viergeschossigen Solitär aus Stahlbeton.

Büro/​Verwaltung

Verwaltungsgebäude in Göppingen

Schwarze Wendeltreppe als zentraler Blickfang in einem Verwaltungsgebäude der Energieversorgung Filstal in Göppingen.

Durch Aufstockung eines ehemaligen Stallgebäudes und einen Anbau erweiterten die Architekten von Atelier Lüps das Museum Werdenfels.

Durch Aufstockung eines ehemaligen Stallgebäudes und einen Anbau erweiterten die Architekten von Atelier Lüps das Museum Werdenfels.

Kultur/​Bildung

Museum Werdenfels in Garmisch-Partenkirchen

Den historischen Bestand mit drei Geschossen und Satteldach erweiterten die Architekten von Atelier Lüps durch Aufstockung eines rückwärtigen, ehemaligen Stallgebäudes und einen Anbau.

Neutelings Riedijk Architekten entwarfen eine mehrgeschossige hölzerne Struktur aus Pavillons, Wege- und Treppenverbindungen, die die ehemaligen Bahnhofshallen des einst so wichtigen Handels- und Verladebahnhofs inmitten der belgischen Metropole einerseits effektvoll in Szene setzt, und andererseits im besten Sinne nutzt.

Neutelings Riedijk Architekten entwarfen eine mehrgeschossige hölzerne Struktur aus Pavillons, Wege- und Treppenverbindungen, die die ehemaligen Bahnhofshallen des einst so wichtigen Handels- und Verladebahnhofs inmitten der belgischen Metropole einerseits effektvoll in Szene setzt, und andererseits im besten Sinne nutzt.

Sonderbauten

Gare Maritime in Brüssel

Neutelings Riedijk Architects entwarfen eine hölzerne Struktur aus Pavillons, Wege- und Treppenverbindungen, die die ehemaligen Bahnhofshallen effektvoll in Szene setzt.

Die Firmenzentrale im Stuttgarter Stadtbezirk Weilimdorf von Südwesten aus gesehen: Hohe Bäume auf dem weiten Vorplatz leiten über zu einem verglasten Foyer.

Die Firmenzentrale im Stuttgarter Stadtbezirk Weilimdorf von Südwesten aus gesehen: Hohe Bäume auf dem weiten Vorplatz leiten über zu einem verglasten Foyer.

Büro/​Verwaltung

Firmenzentrale Vector Informatik in Stuttgart

Die weiße, gewundene Treppe in der Eingangshalle verbindet brückenartige Stege mit gläsernem Geländer und schraubt sich in den vier Geschosse hohen Luftraum hinein.

Die rostbraune Treppenskulptur durchschneidet als aufwendiges Faltwerk aus Kupfer den Raum

Die rostbraune Treppenskulptur durchschneidet als aufwendiges Faltwerk aus Kupfer den Raum

Wohnen

Villa las Brisas in Palma de Mallorca

Am Rande der Inselhauptstadt Palma de Mallorca entwarfen die russischen Architekten von Studio Mishin die Villa las Brisas als...

Die Treppenskulptur im Innenhof der Mailänder Universität

Die Treppenskulptur im Innenhof der Mailänder Universität

Sonderbauten

Temporäre Skulptur Scale Infinite in Mailand

Mehrere, scheinbar wahllos zusammengesetzte Treppenläufe geben den Weg nach oben frei – bis sie zu einem Lauf verschmelzen, der...

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Die weißen Einbauten bilden einen strahlend-hellen Kontrast zum Bestand: links der Konferenzsaal, mittig der Luftraum mit Spindeltreppe, rechts die Räume der Geschäftsleitung

Büro/​Verwaltung

Umbau einer Fabrikhalle in Peking

Der Bezirk Daxing liegt ganz im Süden der chinesischen Hauptstadt Peking (Beijing), in der weit über 20 Millionen Menschen leben....

Südostansicht der Festung mit erweitertem Tor-Rondell

Südostansicht der Festung mit erweitertem Tor-Rondell

Kultur/​Bildung

Ruine Hardenburg in Bad Dürkheim

Die Ursprünge der mächtigen Festungsanlage liegen im frühen 13. Jahrhundert, doch von der mittelalterlichen Hardenburg blieb nach...

Notwendige Treppen dürfen nicht mehr als 35 Meter von jedem Punkt des Gebäudes entfernt sein

Notwendige Treppen dürfen nicht mehr als 35 Meter von jedem Punkt des Gebäudes entfernt sein

Treppenarten

Notwendige Treppen

Das Bauordnungsrecht unterscheidet zwischen notwendigen und nicht notwendigen Treppen. Nach DIN 18065 Gebäudetreppen sind...

Die DIN 18065 Gebäudetreppen unterscheidet lediglich zwischen Treppen, die mit dem Gebäude konstruktiv verbunden sind und Treppen, die unabhängig vom Gebäude im Gelände erstellt wurden (Freitreppen). Im Bild eine Innentreppe im Bauhaus Dessau.

Die DIN 18065 Gebäudetreppen unterscheidet lediglich zwischen Treppen, die mit dem Gebäude konstruktiv verbunden sind und Treppen, die unabhängig vom Gebäude im Gelände erstellt wurden (Freitreppen). Im Bild eine Innentreppe im Bauhaus Dessau.

Treppenarten

Innentreppen

Im Unterschied zu im Freien angeordneten Treppen sind Innentreppen allseits von raumabschließenden Gebäudeteilen umschlossen....

Rettungswege

Brand-/​Schallschutz

Rettungswege

Treppen sind wegen ihrer potenziellen Gefahr, bei Brandkatastrophen durch panikartig flüchtende Menschen zu Stürzen zu führen, im...

FUNKTION IN FORM BRINGEN

Als Spezialist für den Treppen- und Glasgeländerbau versteht es die MetallArt Treppen GmbH für anspruchsvolle Kunden individuelle Lösungen zu verwirklichen.

Partner-Anzeige