Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wendeltreppe

Als Wendeltreppe werden alle Grundrissformen bezeichnet, deren Treppenlauf sich radial um ein Zentrum radial windet, sodass im nächsten Geschoss der Ausgangspunkt annähernd erreicht wird. Sie ist unter den kreisförmigen Läufen der Typ, dessen Lauflinie sich (inklusive Podest) um 360° ganz im Kreis dreht. Ist die Wendelung um ein Zentrum geringer als 360° müsste man genau genommen von bogenförmig gewendelten Treppen sprechen.

Die Tragkonstruktion der Innenkurve um das Treppenauge kann üblicherweise entweder mit

  • einer gewundenen Innenwange oder Freiwange
  • mit einem gewundenen Innenholm
  • mit einer Seilabhängung
  • oder mit einer Spindel ausgebildet werden.
Die Spindeltreppe ist eine Sonderform der Wendeltreppe.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum, im Bild ein Beispiel mit Brüstungswangen aus Stahlblech

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum, im Bild ein Beispiel mit Brüstungswangen aus Stahlblech

Treppenformen

Spindeltreppen

Eine Wendeltreppe ohne Treppenauge, die um einen tragenden Mittelpfosten verläuft, wird als Spindeltreppe bezeichnet. Sie kommt insbesondere dort zum Einsatz, wo wenig Platz ist.

Podeste unterteilen Treppen in mehrere Läufe

Podeste unterteilen Treppen in mehrere Läufe

Treppenelemente

Treppenlauf

Die DIN 18065 Gebäudetreppen definiert einen Treppenlauf als ununterbrochene Folge von mindestens drei Stufen. Bei weniger als...

Wendeltreppe mit brüstungshohen Stahlwangen im Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB) des Berliner Max-Delbrück-Centrums.

Wendeltreppe mit brüstungshohen Stahlwangen im Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB) des Berliner Max-Delbrück-Centrums.

Treppenformen

Wendeltreppen

Eine gewendelte Treppe wird dann zur Wendeltreppe, wenn sich ihr kreis- oder ellipsenförmiger Lauf mindestens einmal vollständig im Kreis dreht.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
MetallArt Treppen GmbH
Hauffstr. 40
73084 Salach
Tel.: +49 7162 93200-0
www.metallart-treppen.de

Zur Glossar Übersicht

256 Einträge