Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wiesengras

Der Rohstoff Wiesengras wird für die Dämmstoffproduktion in seine Bestandteile Eiweiß und Zellulose aufgespalten. In einem speziellen Verfahren werden die Zellulosefasern anschließend mit den erforderlichen Brandschutzmitteln ausgerüstet. Der auf diese Weise entstehende Dämmstoff ist zum Einblasen in Hohlräume von Decken, Dächern und Wänden geeignet und deshalb für schwer zugängliche Stellen (z.B. im Gebäudebestand) sinnvoll einsetzbar. Da der Dämmstoff feuchteempfindlich ist, muss bei der zu dämmenden Konstruktion besonders auf den Feuchteschutz geachtet werden.

Fachwissen zum Thema

WDVS mit Holzfaserdämmplatte für ein Holzständerwerk

WDVS mit Holzfaserdämmplatte für ein Holzständerwerk

Wand

Wärmedämmverbundsystem

Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) sind Systeme mit aufeinander abgestimmten Baustoffen für die außenseitige Montage an Außenwänden...

Wiesengras

Dämmstoffe

Wiesengras

Zur Herstellung von Dämmmaterial aus Gras findet meist das Deutsche Weidegras Verwendung, eine weitverbreitete und unempfindliche...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

249 Einträge