Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wellenlänge

Die Wellenlänge λ ist in einer sich ausbreitenden Welle der Abstand zwischen zwei aufeinander folgenden Punkten des gleichen Schwingungszustandes, also z. B. zwischen zwei Maxima oder zwei Minima. Mit der Periodendauer T (in s) bzw. mit der Frequenz f (in Hz) ist sie wie folgt über die Schallgeschwindigkeit c (in m/s) verbunden:
    λ = c T = c/f [m]
Bei Schallausbreitung in Luft beträgt also beispielsweise die Wellenlänge bei 100 Hz 3,4 m, bei 1000 Hz 34 cm und bei 10000 Hz 34 mm.

Die Unterschiede der Wellenlängen von Schallvorgängen im Hörbereich sind danach sehr groß. Da viele Schallwirkungen durch das Verhältnis von Wellenlänge zur Geometrie des Raumes, seiner Oberflächen und Einbauten bestimmt werden (Reflexion, Beugung, Absorption), sind diese Zusammenhänge für die Schallfelder in Räumen äußerst bedeutungsvoll. Es resultieren daraus in Abhängigkeit von der Frequenz sehr unterschiedliche bauliche Maßnahmen zur Einflussnahme auf die akustischen Parameter.

Gallerie

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zur Glossar Übersicht

236 Einträge