Wendeltreppen

Als Wendeltreppe werden zwar verschiedene Varianten gebogener Treppen bezeichnet, genau genommen ist es aber nur die Treppe, deren kreis- oder ellipsenförmiger Lauf sich inklusive Podest einmal vollständig (360°) im Kreis dreht. Der Vorteil daran ist, dass sich bei übereinanderliegenden Treppen, die über mehrere Geschosse führen, kleinere Podestflächen zwischen Treppenaustritt und neuem Treppenantritt erreichen lassen.

Gallerie

Geometrisch handelt es sich bei ihr um eine einläufige Treppe, die sich schraubenförmig um ein zentrales Treppenauge windet. Dieser mittige Luftraum unterscheidet sie auch von der Spindeltreppe, die um einen stützenden Mittelpfosten herum verläuft. Bei beiden Treppen sind die Stufenabstände an der inneren, dem Mittelpunkt des Radius zugewandten Seite schmaler als in der Außenkurve. Aus diesem Grund besteht zwischen der tatsächlichen, vom Treppensteigenden verfolgten Steigespur und der theoretischen Lauflinie, die mittig zur Treppenbreite liegt, ein auffälliger Unterschied.

Bei Wendeltreppen mit einer nutzbaren Laufbreite bis zu 1,00 m sollte die Lauflinie in der Mitte liegen, bei breiteren Treppen in einem Abstand von etwa 0,50 m von der schmalen Innenseite entfernt. Um die Unfallgefahr einzudämmen, sollte der Auftritt an der Innenseite mindestens 10 cm tief sein, an der Außenseite maximal 40 cm. In Schulen und Kindertageseinrichtungen gelten andere Mindestabmessungen. Hier muss der Auftritt an der Innenseite mindestens 23 cm tief sein und darf in 1,25 m Entfernung nicht größer als 40 cm sein.

Die ersten Wendeltreppen stammen vermutlich aus dem Brunnenbau, wo entlang der zylindrischen Schachtwand auskragende Trittsteine um ein offenes Zentrum führten. Einen Aufschwung erlebten sie im Mittelalter, wo sie der Erschließung runder Turmbauten wie etwa in Kirchen, Minaretten, Schlössern und Burgen dienten.

Fachwissen zum Thema

Grundtypen gewendelter Treppen

Grundtypen gewendelter Treppen

Treppenformen

Gewendelte Treppen

Bei gewendelten Treppen handelt es sich um solche Treppen, deren Lauf weder gerade noch kreisrund verläuft. Aufgrund des gebogenen...

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum, im Bild ein Beispiel mit Brüstungswangen aus Stahlblech

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum, im Bild ein Beispiel mit Brüstungswangen aus Stahlblech

Treppenformen

Spindeltreppen

Eine Wendeltreppe ohne Treppenauge, die um einen tragenden Mittelpfosten verläuft, wird als Spindeltreppe bezeichnet. Sie kommt insbesondere dort zum Einsatz, wo wenig Platz ist.

Bauwerke zum Thema

In einem Klinkerbau des Architekturbüros 3+ Architekten hat die Katholische Jugendfürsorge ihren neuen Hauptsitz bezogen.

In einem Klinkerbau des Architekturbüros 3+ Architekten hat die Katholische Jugendfürsorge ihren neuen Hauptsitz bezogen.

Büro/​Gewerbe

Büro- und Einzelhandelsgebäude in Augsburg

Eine spiralförmige Brüstungswangentreppe aus weiß lackiertem Stahl ist das optische Highlight der hauseigenen Kapelle.

Herzstück des Lilienthalhauses nach Plänen von Rüdiger Architekten ist ein Atrium mit pneumatischer Überdachung.

Herzstück des Lilienthalhauses nach Plänen von Rüdiger Architekten ist ein Atrium mit pneumatischer Überdachung.

Büro/​Gewerbe

Lilienthalhaus in Braunschweig

Eine lichte, luftige Folienüberdachung kennzeichnet das Atrium, in dem eine weiße kurvige Stahltreppe zum Blickfang zwischen oben und unten wird.

Der Marsk Tower (Marschturm) im Süden Dänemarks bildet eine Landmarke im Nationalpark Wattenmeer.

Der Marsk Tower (Marschturm) im Süden Dänemarks bildet eine Landmarke im Nationalpark Wattenmeer.

Sonderbauten

Marsk Tower in Skaerbaek

In Form einer Doppelhelix zeigt sich der Aussichtsturm, mit einem sich himmelwärts weitenden Radius. Das Baumaterial Cortenstahl unterstützt Assoziationen mit einer gigantischen Schraube.

Für die Energieversorgung Filstal (EVF) realisierte das Stuttgarter Architekturbüro blocher partners einen viergeschossigen Solitär aus Stahlbeton.

Für die Energieversorgung Filstal (EVF) realisierte das Stuttgarter Architekturbüro blocher partners einen viergeschossigen Solitär aus Stahlbeton.

Büro/​Gewerbe

Verwaltungsgebäude in Göppingen

Schwarze Wendeltreppe als zentraler Blickfang in einem Verwaltungsgebäude der Energieversorgung Filstal in Göppingen.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
MetallArt Treppen GmbH
Hauffstr. 40
73084 Salach
Tel.: +49 7162 93200-0
www.metallart-treppen.de

Zum Seitenanfang

Gerade Treppenneu

Grundtypen gerader Treppen

Grundtypen gerader Treppen

Mit seinem relativ einfachen Grundriss und der bequemen Begehbarkeit ist der aus dem Steigebaum entwickelte gerade Treppenlauf die wohl älteste Form im traditionellen Treppenbau.

Spindeltreppenneu

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum, im Bild ein Beispiel mit Brüstungswangen aus Stahlblech

Die Spindeltreppe verläuft schraubenförmig um einen stützenden Mittelpfosten herum, im Bild ein Beispiel mit Brüstungswangen aus Stahlblech

Eine Wendeltreppe ohne Treppenauge, die um einen tragenden Mittelpfosten verläuft, wird als Spindeltreppe bezeichnet. Sie kommt insbesondere dort zum Einsatz, wo wenig Platz ist.

Mehrläufige Treppen

Grundtypen mehrläufiger Treppen

Grundtypen mehrläufiger Treppen

Gemäß ihres Namens besteht die mehrläufige Treppe aus mehreren geraden oder gewendelten Läufen, die durch Podeste getrennt sind....

Gewendelte Treppen

Grundtypen gewendelter Treppen

Grundtypen gewendelter Treppen

Bei gewendelten Treppen handelt es sich um solche Treppen, deren Lauf weder gerade noch kreisrund verläuft. Aufgrund des gebogenen...

Wendeltreppen

Wendeltreppe mit brüstungshohen Stahlwangen im Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB) des Berliner Max-Delbrück-Centrums.

Wendeltreppe mit brüstungshohen Stahlwangen im Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB) des Berliner Max-Delbrück-Centrums.

Eine gewendelte Treppe wird dann zur Wendeltreppe, wenn sich ihr kreis- oder ellipsenförmiger Lauf mindestens einmal vollständig im Kreis dreht.

Pyramiden- und Kegeltreppen

Pyramiden- und Kegeltreppen

Pyramiden- und Kegeltreppen entstehen aus der radialen Anordnung von drei Treppenläufen, die auf ein zentrales Podest zulaufen. Im...

Treppenrampen

Der Eingang ins Ägyptische Museum in München führt über eine breite Treppenrampe

Der Eingang ins Ägyptische Museum in München führt über eine breite Treppenrampe

Treppen mit einem Steigungsverhältnis von unter 1:6, also unter 15°, werden als Treppenrampen bzw. Rampentreppen bezeichnet. Sie...

Rampen

Spiralrampen mit Glasgeländer im Kongresszentrums für das Genforschungsinstitut EMBL (European Molecular Biology Laboratory) in Heidelberg.

Spiralrampen mit Glasgeländer im Kongresszentrums für das Genforschungsinstitut EMBL (European Molecular Biology Laboratory) in Heidelberg.

Eine Rampe ist eine Anlage zur stufenlosen Überwindung von Höhenunterschieden. Ihre Neigung sollte 3,5° bzw. 6% nicht...

JETZT INFORMIEREN

Die Treppenfirma für innovative Lösungen: www.metallart-treppen.de

Partner-Anzeige