Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wandleser

Ein Wandleser dient der Identifikation einer Person vor dem Betreten eines Gebäudes oder eines bestimmten Bereiches. Deren Zutrittsberechtigung wird am Gerät anhand eines elektronischen Schlüssels (z.B. einer Chipkarte), eines einzugebenden Codes oder auch des Fingerabdrucks überprüft, anschließend sendet es ein entsprechendes Signal. Wandleser werden vorrangig an Türen eingesetzt, die online verwaltet werden oder bei denen ein elektronischer Zylinder oder Beschlag aus technischen Gründen nicht montierbar ist, wie z.B. bei Schiebe- oder Karusselltüren.

Bildnachweis: Heinrich Wilke, Bad Arolsen (1); Power-Secure, Sierndorf/A (2); Zeberl Sicherheitstechnik, Neumarkt (3)

Fachwissen zum Thema

Elektron. Schließtechnik

Erfassungseinheiten Zutrittskontrolle

Im Ausweisleser werden die Dateninformationen der Ausweise erfasst und an die Zentraleinheit weitergeleitet. Bei den Ausweislesern...

Sicherheitstechnik

Elektron. Schließtechnik

Zur Glossar Übersicht

249 Einträge