Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wärmedämmung

Die Dämmung eines Daches zum Schutz vor sommerlicher Wärmeeinstrahlung und winterlichen Heizwärmeverlusten erfolgt von Außen oder Innen.

Bei der Außendämmung unterscheidet man zwischen Kerndämmung und Dämmung mit hinterlüfteter Fassade. Die Kerndämmung wird direkt auf die Außenwand aufgebracht, während bei der Dämmung mit hinterlüfteter Fassade ein etwa 2 cm breiter Luftraum zwischen Fassade und Dämmschicht bleibt.

Bei der Innendämmung sind die Dämmstoffe zwischen den Sparren auf der Innenseite des Daches befestigt. Eine zusätzliche luftdichte Folie, die Dampfsperre, schützt vor Feuchtigkeit. Diese Konstruktion nennt man auch Warmdach.

Gallerie

Artikel zum Thema

EnEV

Anforderungen der EnEV an Neubauten

Nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) wird das Gebäude mit seinen Einflussfaktoren bezüglich des Energiebedarfs, des...

Geneigtes Dach

Wärmeschutz

Geneigtes Dach

Dämmung/Lüftung

Geneigtes Dach

Konstruktionen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Geneigtes Dach sponsored by:
Saint-Gobain Isover G+H AG | www.isover.de
Zur Glossar Übersicht

235 Einträge