Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wechselstrom

Beim Wechselstrom ändern sich Stärke und Richtung bzw. Höhe und Polarität, es ist der übliche „Strom aus der Steckdose“. In Haushalten, Büro- und Gewerberäumen beträgt die Spannung meist 230 V. Der Wechselstrom kann mit Hilfe von Transformatoren auf hohe Spannungen umgeformt werden. Wechselstrom gibt es in verschiedenen Arten, meistens werden in der Elektrotechnik Wechselspannungen mit sinusförmigem Verlauf eingesetzt, da hier weniger Verluste gibt.

Durch Gleichrichter kann Wechselstrom in Gleichstrom verwandelt werden.

Fachwissen zum Thema

Beispiel eines schwarzen Ein-Aus-Schalters aus Duroplast (Produkt: A Creation)

Beispiel eines schwarzen Ein-Aus-Schalters aus Duroplast (Produkt: A Creation)

Schalter/​Steckdosen

Installationsschalter

Die im Haus/in der Wohnung sichtbaren, in oder auf der Wand befestigten Installationsschalter dienen dem Schalten von...

Kabel und Leitungen

Leitungen/​Verteiler

Kabel und Leitungen

Für den „Transport“ der elektrischen Energie werden in der Regel Kabel und Leitungen verwendet. Die Energie wird vom Kraftwerk...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zur Glossar Übersicht

249 Einträge