Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wärmeschutzverordnung

Die Wärmeschutzverordnung (WSVO) war von 1995 bis 2001 die Verordnung über einen energiesparenden Wärmeschutz bei Gebäuden in Deutschland. Sie beschrieb den Mindeststandart für Um-, Neu- und Anbauten. In ihr waren die erforderlichen Energiewerte in Bezug auf Kälte und Wärme festgelegt.

Mit der Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) wurden im Jahr 2002 die Wärmeschutzverordnung und die Heizungsanlagenverordnung zusammen gefasst.

Artikel zum Thema

Regelwerke

Energieeinspargesetz EnEG

Das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) regelt den Erlass von Verordnungen, mit denen der Energieverbrauch in Gebäuden gesenkt werden...

EnEV 2014

Regelwerke

EnEV 2014

Am 1. Mai 2014 ist die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 in Kraft getreten und somit gelten neue Vorgaben für die...

Regelwerke

Entwicklung der Regelwerke zur Energieeinsparung

Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz haben erst in den vergangenen Jahren verstärkt Einzug in das Bauwesen erhalten. Um...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de

Baunetz Wissen Nachhaltig Bauen sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 | www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

235 Einträge